Aktuelle Termine

Polizeiberichte

05.04.2020 (Sonntag): Steglitz-Zehlendorf – Kind von Auto erfasst

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Lichterfelde erlitt ein Kind schwere Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen fuhren eine 28-Jährige und ihr sechs Jahre alter Sohn gegen 16 Uhr mit ihren Fahrrädern auf dem Gehweg der Lorenzstraße in Richtung Lankwitzer Straße. Als der Junge seinen Vater auf der gegenüberliegenden Gehwegseite erblickte, soll er auf die Fahrbahn gefahren sein. Eine 72-jährige Autofahrerin, die die Lorenzstraße in Richtung Jägerallee mit ihrem Mazda befuhr, erfasste den Jungen hierbei. Bei dem Zusammenprall erlitt der Sechsjährige schwere Kopf- und Rumpfverletzungen. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernahm die weitere Unfallbearbeitung.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

Aktuelle Artikel
25.03.2020
Scheibes Glosse: Achtung, die Aliens kommen!

Im Raumschiff kommen die Tentakel-schwingenden Aliens zu einer Besprechung zusammen. Aufgeregt pulsieren ihre Dentrikelkapseln, als sie sich über ihre Forschungen auf der Erde austauschen. Alien 1: „Diese Spezies Mensch, sie verhält sich äußerst sonderbar. Aus der viel zu weichen Haut wächst ihnen an der höchsten Körperstelle sehr dünnes Horn – und das gleich in zigtausendfacher Ausführung. mehr

25.03.2020
Das Stoff- & Wollparadies – seit drei Jahren in Kleinmachnow!

Es ist so herrlich entspannend, es macht viel Spaß und es spart durchaus Geld ein: Selbst machen liegt weiterhin im Trend. Und so greifen viele kreative Menschen gern in ihrer Freizeit zur Stoffschere, zur Nähmaschine oder zur Stricknadel, um Kleidung für sich oder für die Kinder selbst zu gestalten. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Weihenstephaner Lichterfelde: Bayerische Lebensart

Bayern ist gar nicht so weit entfernt, es liegt mitten in Lichterfelde-West – und zwar nur ein paar Schritte vom gleichnamigen S-Bahnhof entfernt. Das „Weihenstephaner Lichterfelde“, das unlängst noch den Namen „Maria und Josef“ trug, bietet bayerische Lebenskultur und ganz in diesem Sinne in der Saison bei schönem Wetter auch einen riesigen Biergarten mit Selbstbedienung und dem leckeren Weihenstephaner Bier aus Bayern. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
AlliiertenMuseum: Kino im Outpost mit Dieter Hallervorden

Rund um die Clayallee waren einmal die Amerikaner Zuhause. Das AlliiertenMuseum (www.alliiertenmuseum.de) widmet sich ganz dieser Zeit. Längst hat sich das alte Outpost-Kino der Alliierten, in dem früher einmal bis zu 700 Soldaten einen Platz zum Filmeschauen fanden, in einen Ausstellungsraum verwandelt, in dem Exponate aus der Zeit des amerikanischen Sektors zu sehen sind. mehr

25.03.2020
Größter Termiten-Zoo der Welt in der BAM: Winzige Mitarbeiter!

In Zehlendorf gibt es viele Superlative, die sich im Bezirk bestaunen lassen. Aber wer wusste bislang, dass es vor Ort auch den größten Termiten-Zoo der Welt gibt? Wer von Zehlendorf-Mitte aus mit dem Auto in Richtung Steglitz fährt, kommt an der Straße Unter den Eichen direkt an der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) vorbei. mehr

25.03.2020
Pure Yourself Café: Gemütliches Café mit leckeren Suppen und positiver Energie!

Es gibt etwas ganz Neues in der Ladenzeile in der Berliner Straße. An just genau der gleichen Stelle, an der im letzten Jahr noch der Obst- und Gemüse-Feinkostladen „Salima“ zu finden war, hat nun das „Pure Yourself Café“ aufgemacht. Der Feinkostladen hat übrigens nicht aufgegeben, sondern nur umfirmiert. Betreiber Yusuf Alkan (31) hat aus seinem Feinkostladen ein Café gemacht … (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Happy Hour Collections lud zum Cocktail-Kurs ein: Gut geschüttelt!

Dawn Domaschk (39) ist gut in Wannsee angekommen. Hier hat sie vor wenigen Wochen ihr Ladengeschäft „Happy Hour Collections“ eröffnet – mit handverlesenen Spirituosen, aber auch mit den dazu passenden Möbeln und Accessoires. Der Start ist ihr gelungen: Vor Ort kaufen die Kunden nämlich nicht nur edle Whiskys und leckere Rum-Abfüllungen, sondern auch Vodka und Gin in dekorativ gestalteten Flaschen – als Geschenk oder für den Eigengebrauch. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Scheibes Glosse: Politisches Wirrwarr!

Wenn man als Journalist tätig ist, schauen die Menschen ganz genau hin: Zu welcher Partei tendiert der Schreiberling insgeheim? Arbeitet er der aktuellen Regierung zu, schlägt sein Herz rot oder braun, ist er ein heimlicher Reichsbürger und wie sieht er die brisanten Themen „Flüchtlinge“, „Klima“ oder „einheimische Bauernschaft“? mehr

25.03.2020
Neueröffnet – El Don: Steaks vom Lavagrill – jetzt auch in Teltow!

Die Teltower Bürger freuen sich – endlich haben sie ein echtes Steakhaus in der Nachbarschaft. An der Mahlower Straße, wo vor über sechs Jahren eine Burger-King-Filiale die Schotten dichtgemacht hat, ist im letzten Jahr das „El Don Steakhaus“ eingezogen. Das alte Burger-King-Schild an der Straße wurde prompt gegen ein weithin sichtbares „El Don“ Schild ausgetauscht. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Die Barferquelle ist in die Ladenstraße umgezogen!

Viele Herrchen und Frauchen legen großen Wert darauf, dass ihre vierbeinigen Haustiere so artgerecht wie nur möglich ernährt werden. Bei der „Biologischen, Artgerechten und Rohen Fütterung“ (kurz: BARF) geht es darum, auf Trockenfutter und Industrienahrung zu verzichten. Stattdessen kommt Frischfleisch zum Einsatz. Das sorgt für vitale, gesunde Tiere und für ein glänzendes Fell. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Reisebüro Wörlitz-Tourist in Schlachtensee: Wo geht die Reise hin?

Das neue Jahr ist noch nicht lange angebrochen, da überlegen viele Familien bereits, wohin die Reise in den großen Sommerferien gehen soll. Eine, die schon jetzt weiß, was die Reisetrends 2020 sind, ist die Reiseverkehrskauffrau Nadin Wille (41). Sie arbeitet seit über zwanzig Jahren in der Branche. Seit es das Reisebüro Wörlitz-Tourist in Schlachtensee in der Breisgauer Straße gibt, ist sie als Büroleiterin vor Ort mit dabei. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Neu: Gustav Grün – Veganer Kebab oder Falafel als Wrap oder in der Box!

2017 wurde am Teltower Damm gleich neben dem traditionsreichen Bali-Kino die „Burrito Promise“ ausgegeben – übersetzt: das „Burrito-Versprechen“. Drei junge Gastronomen gründeten hier das „Sixteen Bites“ und versuchten, den Zehlendorfern den in anderen Metropolen bereits weit verbreiteten Burrito schmackhaft zu machen. Überraschend schloss das „Sixteen Bites“ Ende 2019 seine Pforten. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Neu: mona&lisa Hörgeräte-Akustik für Frauen: Frauen hören anders?

Viele Frauen können das bestätigen: Frauen haben ein besonders feinsinniges Gehör. Zwischentöne und emotionale Färbungen im Gespräch nehmen sie sehr genau wahr. So merken sie zum Beispiel schon, dass eine ihnen nahestehende Person traurig ist, bevor diese das selbst feststellt. Inzwischen ist es auch wissenschaftlich erwiesen, dass das weibliche Gehör „anders“ ist. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Neu: Das „Le Canard“ bietet dem Gast die französische Küche!

Seit Anfang Februar gibt es eine neue Adresse für gehobene kulinarische Genüsse in Steglitz. Das „Le Canard“ wurde in der Klingsorstraße neu eröffnet – gleich um die Ecke von der Albrechtstraße und schräg gegenüber von der bekannten Konditorei Rabien. Verantwortlich vor Ort sind Hatem Belaiech (49) und seine Frau Hasna Béjaoui (47), die beide aus Tunesien stammen, aber der französischen Küche verschrieben sind. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Schuhmacherei Korittke: Gute Schuhe sind es wert, gepflegt und repariert zu werden!

Heutzutage kosten neue Schuhe nicht mehr viel Geld. Löst sich eine Naht oder bricht die Sohle, so wandern die billigen Treter meist in die nächste Mülltonne – ein neues Schnäppchenangebot wartet schon. Einer, der von dieser Wegwerfmentalität rein gar nichts hält, ist der Schuhmacher-Meister Philipp Korittke (47), der sein Geschäft seit dem 1. Januar 2010 in der Drakestraße führt: (ANZEIGE) mehr

01.03.2020
Schlosspark Theater: Premiere des neuen Stücks „Schmetterlinge sind frei“

Der junge Don Baker (Johannes Hallervorden) stellt sich auf eigene Füße. Er flieht regelrecht vor seiner übervorsorglichen Mutter (Julia Biedermann) nach New York – und bezieht ein winziges Appartement, um an seiner Musikkarriere zu feilen. Hier bekommt es der extrem ordentliche und durchgeplante Don mit seiner quirligen Nachbarin zu tun. Jill Tanner (Helen Barke) ist flippig, impulsiv, chaotisch und absolut unstrukturiert. mehr

30.01.2020
Scheibes Glosse: Wir machen alle Diät!

Das neue Jahr beginnt und viele Bürger versuchen nun, den aufgeblähten Körper nach der üppigen Weihnachtszeit mit einer Crash-Diät wieder drastisch zu verschlanken. In dieser Zeit ist es ein echter Fehler, Freunde zum Essen einzuladen. Wir beobachten das einmal an einem Fallbeispiel. Denn Susanne und Peter haben ihre Freunde zum Essen eingeladen! mehr

30.01.2020
Der Supercomputer: Einer der schnellsten Hochleistungsrechner steht in Dahlem!

Der typische Computer, der heutzutage in jedem Büro und jedem Privathaushalt steht, hat bereits deutlich mehr Rechenpower als der Computer, der damals die erste bemannte Raumfahrtrakete zum Mond geschickt hat. Nur wird die Rechenpower heutzutage vor allem genutzt, um Excel-Tabellen auszufüllen, bunte Spiele zu daddeln oder um Selfie-Fotos vor der Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken aufzuhübschen. mehr

30.01.2020
Chuck Jackson: Oliver Becker schickt den kleinen Ninja ins Abenteuer!

Chuck Jackson, das ist ein 1937 geborener amerikanischer Sänger für die musikalischen Stilrichtungen Rhythm and Blues sowie Soul. Seit Dezember 2019 gibt es aber noch einen zweiten Chuck Jackson. Der wurde von Oliver Becker in Wannsee ersonnen und erlebt nun in Buchform spannende Abenteuer für lesende Kinder ab sieben Jahren. mehr

30.01.2020
Der Erzählverlag: Zehlendorfer Verlag bricht Lanze für das mündliche Erzählen!

Peter Amsler (49) stammt aus dem Sauerland. Er studierte Germanistik und Politische Wissenschaften und arbeitete viele Jahre lang als Referent für Menschenrechtsfragen. Die Arbeit macht im Jahr 2000 einen Umzug nach Berlin notwendig: „14 Jahre lang habe ich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für eine Nichtregierungsorganisation gemacht. … (ANZEIGE) mehr

30.01.2020
It‘s Happy Hour: Edle Spirituosen und dekoratives Zubehör neu in Wannsee!

Neu an der Wannseer Königstraße hat das „Happy Hour Collections“ eröffnet – dort, wo mehrere Jahre über das „Lakeside Interiors“ Möbel im Coun­try-Stil angeboten hat. Die neue Chefin vor Ort ist Dawn Domaschk (39). Die Amerikanerin stammt aus Texas, lebt aber bereits seit zehn Jahren in Deutschland. (ANZEIGE) mehr

30.01.2020
Blinde Jahre: Zehlendorfer Autorin Sharon Wunsch lädt zu Lesungen ein!

Sharon Wunsch stammt aus Hamburg, lebt aber bereits seit Mitte der Siebziger Jahre in Berlin. Nach zwei Ehen und einem halben Jahrhundert Be­rufs­tätigkeit hat sie mit ihrem Mann ein Zuhause in der ehemaligen Eisenbahnersiedlung am Fischtal gefunden. Hier leben sie in einem Haus, das früher einem bekannten regionalen Star-Coiffeur gehört hat. mehr

26.01.2020
Religiöse Taufe mitten in der eiskalten Krumme Lanke!

Am 25. Januar zeigt das Thermometer zwar Plusgerade, aber es ist bitterkalt. Es nieselt. Auf der Krummen Lanke hat sich ein paar Meter jenseits vom Ufer eine Eisschicht gebildet, auf der die Enten gerade einmal so stehen können. Um kurz nach elf drängt eine Prozession von der Fischerhüttenstraße her ans Ufer der Krummen Lanke. Wir erfahren: Gläubige der evangelischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten … mehr

26.01.2020
Unter Trollen: Kritisches Theater im Haus der Jugend Zehlendorf!

Alles beginnt mit einem Schulwettbewerb. Ein Graffiti soll erstellt werden. Eine Schülergruppe tritt für den Kampf gegen den Klimawandel ein. Ihr Entwurf zeigt Flugzeuge, die CO2-Bomben über Berlin abwerfen. Die knallharte Message: „Vielreisende töten unsere Welt.“ Das Voting findet im Internet statt. Und schon geht es los. mehr

06.01.2020
Dirk Pagels schaut hin: Fotoausstellung im Bürgerhaus Teltow!

Tolle Augenblicke entstehen – und verfliegen wieder. In der Erinnerung verblassen sie leider mit der Zeit. Allein den Fotografen gelingt es, sie im richtigen Moment einzufangen und auf einem Bild festzuhalten. Richtig gute Fotografen schaffen dabei nicht nur ein Abbild der Wirklichkeit. Sie frieren Emotionen, Stimmungen und ganze Geschichten in einem einzelnen Bild ein. mehr

23.12.2019
Scheibes Glosse: Komm, wir gehen ins Kino!

Wenn der nächste Kinobesuch ansteht, kommt es bei Männern und Frauen durchaus zu unterschiedlichen Dialogen bei der innergeschlechtlichen Kommunikation. Carsten Scheibe hat beide Geschlechter genau belauscht und bei der Planung des Kinoabends Zettel und Bleistift gezückt, um genau mitzuschreiben. Das Ergebnis lesen Sie hier – nach Geschlechtern getrennt. mehr

23.12.2019
Neueröffnung Dreikäsehoch: Neuendorffs Käsetorten Café in Teltow!

Thomas Neuendorff (48) ist Bäcker und Konditor aus Teltow – und das bereits in dritter Generation. Die eigene Produktion findet in der Bäckerstraße statt, in der bereits seit 365 Jahren gebacken wird. Das eigene Familienunternehmen feiert im kommenden Jahr das 50-jährige Bestehen. Auch der Papa ist mit seinen 79 Jahren noch immer unverzichtbar. (ANZEIGE) mehr

Pressemeldungen
06.04.2020
Ulrike Luther bekommt zum eigenen Klinikjubiläum ihre erste Fotoausstellung – Die etwas andere Ausstellungseröffnung: Mit einem Selfie die Fotografin feiern

Am 3. April 2020 feiert Ulrike Luther ihr 29-jähriges Klinikjubiläum im Helios Klinikum Emil von Behring. An diesem Tag wollte sie auch die Eröffnung ihrer ersten Foto-Ausstellung mit Familie sowie Kolleginnen und Kollegen feiern. Doch das Corona-Virus machte ihr einen Strich durch die Rechnung: Statt öffentliches Gemeinschaftsevent sind nur Einzelbesichtigungen der Klinik-Mitarbeiter möglich. mehr

27.03.2020
Anträge Soforthilfe II – Schutzschirm für Berliner Wirtschaft und Arbeitsplätze ab heute möglich

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat gemeinsam mit der IBB nun auch das zweite Soforthilfeprogramm auf den Weg gebracht. Ab heute sind Anträge online möglich. Zuschüsse werden kurzfristig, möglichst innerhalb drei Werktagen, ausgezahlt. Die Soforthilfe II wendet sich an besonders hart von der Corona-Krise getroffene Klein- und Kleinstunternehmen sowie Freiberufler und Soloselbständige … mehr

26.03.2020
Wie Zehlendorfer IT dabei hilft, die Toilettenpapier-Versorgung zu sichern

Welche wichtige Rolle Toilettenpapier für die Grundversorgung spielt, zeigt die aktuelle Krise: Kaum ein anderes Produkt ist derzeit so gefragt – und teilweise sogar umkämpft. Umso wichtiger ist die laufende Versorgung der Haushalte mit den begehrten Papierlagen. Der IT-Dienstleister Mahr EDV spielt eine entscheidende Rolle für den störungsfreien Ablauf in einem der für die Produktionskette wichtigsten deutschen Unternehmen: … mehr

14.03.2020
Botanischer Garten Berlin: Informationen zum Besuch aufgrund von Corona

Der Botanische Garten Berlin schränkt den Publikumsbetrieb ein, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Freianlagen des Botanischen Gartens bleiben weiterhin regulär geöffnet. Bis auf weiteres bleiben die Gewächshäuser und die Bibliothek geschlossen. Bis auf weiteres finden keine Veranstaltungen, Führungen, Vorträge und Pilzberatungen statt. mehr

09.03.2020
Stadt Teltow und Umweltinitiative sagen Kirschblütenfest ab

Nach der dringenden Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, wegen der Corona-Epidemie in den kommenden Wochen auf Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern zu verzichten, haben sich die Stadt Teltow und die Umweltinitiative „Teltower Platte“ dazu entschlossen, das diesjährige „19. Japanische Kirschblütenfest Hanami“ abzusagen. mehr

09.01.2020
Christmas Garden Berlin begeisterte über 150.000 Besucher

Am vergangenen Sonntag, 5. Januar, schloss der Christmas Garden Berlin nach erfolgreicher Saison für diesen Winter seine Pforten. In gut sieben Wochen flanierten seit Mitte November über 150.000 Besucher über den illuminierten Weihnachtstrail, der bereits zum vierten Mal den Botanischen Garten Berlin zum Leuchten brachte. Die Begeisterung für das Konzept des Christmas Garden riss auch in der nun zu Ende gegangenen Saison nicht ab. mehr

19.12.2019
Baumpatenschaften in Teltow: Zwei Familien – fünf Bäume

Die Teltower Baumpatenschaften kommen wieder in Schwung. Mit dem Anbringen der Hinweistafeln an den Bäumen und der Übergabe von Urkunden sind am 19. Dezember 2019 die Baumpatenschaften Nummer 14 und 15 offiziell besiegelt worden. Die Möglichkeit, die Pflege von Bäumen auf öffentlichem Gelände ehrenamtlich zu übernehmen, gibt es in Teltow seit November 2015. mehr

19.12.2019
Mit Humboldt Freigeist und klarem Kopf ins Neue Jahr!

Genussvolle Höhenflüge mit klarem Kopf – das hätte sicher auch Alexander von Humboldt zu schätzen gewusst, der als Forschungsreisender, Wissenschaftler und Welterklärer vor über 200 Jahren auf seiner Südamerikareise den Chimborazo bestieg, um dessen Pflanzen- und Tierwelt zu erkunden. mehr

05.11.2019
Nach Streit um Warnwesten für Berliner Schulanfänger – Zehlendorfer Erstklässler erhalten kostenlose Warnwesten von lokalen Unternehmen

In diesem Jahr erhielten die Berliner Schulanfänger auf Grund von Streitigkeiten mit dem Sponsor erstmalig keine kostenlosen Warnwesten. In Zehlendorf-Mitte reagierten die Gewerbetreibenden spontan und sponserten jetzt Warnwesten für alle Zehlendorfer Schulanfänger. „Die Sicherheit der Kinder in unserem Bezirk ist uns extrem wichtig!“, sagte Florian Herz von der Arbeitsgemeinschaft Zehlendorf-Mitte. mehr

24.10.2019
Jeden Dienstag erntefrische Teltower Rübchen: Tourist Information Teltow unterstützt die ansässigen Rübchenbauern

Die Erntezeit hat begonnen: Die Teltower Rübchen sind nun als Gaumenschmaus wieder verfügbar. Frisch vom Acker ist jeden Dienstag das Teltower Edelgemüse in der Tourist Information Teltow erhältlich. Neben dem Rohprodukt der Rübe, können auch das passende Rezeptbuch, Rübchensenf, Rübchenschnaps und allerhand mehr in der Tourist Information erworben werden. mehr

25.08.2019
Zehlendorf: Für Pflegekräfte auf Jobsuche: „After Work-Party“ am 29. August am Helios Klinikum Emil von Behring

Feiern statt Bewerbungen schreiben: Am 29. August können alle Pflegekräfte, die eine neue berufliche Perspektive suchen, das Klinikum in Berlin-Zehlendorf in einem entspannten Rahmen kennenlernen und unverbindlich über die Aufgaben, die Konditionen und die Kolleginnen und Kollegen plaudern. Auf der ersten After Work-Party im Empfangsbereich des Helios Klinikums Emil von Behring am Donnerstag, 29. August von 16:00 bis 19:00 Uhr können interessierte Pflegekräfte bei … mehr

25.08.2019
Museumsinitiative Kleinmachnow e.V. freut sich: Museumsprojekt geht weiter

Der 16. Mai 2019 war ein guter Tag für das „Kleinmachnow-Museum“ – die Gemeindevertretung beschloss kurz vor 22.00 Uhr einen Antrag, der die Fortführung des Kleinmachnower Museumsprojekts für die Jahre 2019/2020 beinhaltet und mit der nötigen finanziellen Ausstattung untersetzt. Museumsfachleute haben nun in Zusammenarbeit mit Kleinmachnower Bürgern und Vereinen endlich wieder eine klare Agenda für das Museumsprojekt. mehr

25.08.2019
Teltower Grundschule startet digital durch

Die Teltower Grundschule „Am Röthepfuhl“ im Ortsteil Ruhlsdorf startet digital durch: Mit Hilfe von Landeszuschüssen konnten jetzt 30 Tablets, 30 Notebooks, ein interaktives Tafelsystem und zwei Dokumentenkameras angeschafft werden. Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt übergab die Technik am Montag, dem 19. August 2019, in einer kleinen Feierstunde an Schüler, Lehrer und den Schuldirektor Thomas Müller. mehr

06.08.2019
Teltows Bürgermeister verteilt Schultüten an Erstklässler

Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt hat am Montag, 5. August 2019, in den drei kommunalen Teltower Grundschulen die Erstklässlerinnen und Erstklässler überrascht. Jedem der ABC-Schützen überreichte das Stadtoberhaupt eine ganz besondere Schultüte in Form des berühmten Teltower Rübchens. mehr

25.07.2019
Mehr Sicherheit für Radfahrer: Aktion Seitenabstand auch in Teltow: Bürgermeister Thomas Schmidt beklebt Kommunalfahrzeuge mit dem Abstandsaufkleber

Anderthalb Meter Seitenabstand müssen Autos mindestens zum Radfahrenden halten. Auf diese Verkehrsregel möchte auch die Stadt Teltow gemeinsam mit dem ADFC Brandenburg einmal mehr hinweisen und für gegenseitige Rücksichtnahme werben. „Ein zu enges Überholen gefährdet die Sicherheit der Fahrradfahrer. Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche ADFC-Kampagne „Anderthalb Meter“ nach Brandenburg holen konnten“, so Dr. Stefan Overkamp, Landesvorsitzender des ADFC Brandenburgs. mehr

01.07.2019
Zehlendorf: Dr. med. Oliver Hader ist ab 1. Juli neuer Chefarzt Angiologie

Mit Dr. med. Oliver Hader gewinnt das Helios Klinikum Emil von Behring einen ausgewiesenen Gefäßexperten, der das Gefäßzentrum Südwest am Zehlendorfer Standort nachhaltig stärken und deren Patienten auf neustem und höchstem medizinischen Niveau behandeln wird. Dr. med. Oliver Hader wechselt vom schleswig-holsteinischen Klinikum Elmshorn der Sana Regio Kliniken nach Berlin. In Elmshorn war er seit 2006 als Chefarzt der Abteilung Innere Medizin tätig war. mehr

24.06.2019
27.000ster Einwohner in Teltow begrüßt

Das war eine Überraschung: Steven-Benedikt Stoß kam am 20. Juni 2019 um 11 Uhr in das Einwohnermeldeamt Teltow, um seinen Wohnsitz in der Stadt anzumelden. Was er nicht wusste: Er war der 27.000ste Einwohner, den Teltow in seinen Mauern begrüßen konnte. Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt und der Chef des Einwohnermeldeamtes, … mehr

30.05.2019
Auch der Kiezspaziergang „ Hinter den Kulissen der Steglitzer Woche“ begeisterte die Teilnehmenden

Am Samstag dem 25. Mai war es mal wieder soweit: Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski lud erneut zum gemeinsamen Spaziergang durch den Kiez ein. Dieses Mal zu einem ganz besonderen Thema: „Hinter den Kulissen der Steglitzer Woche“, und durch die Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin wurde den Kiezinteressierten sogar ein Blick „unter“ die Kulissen der Steglitzer Woche ermöglicht. mehr

28.03.2019
Teltower Frühlingsputz erstmals mit „Ploggingstrecke“

Die Stadt Teltow ruft jährlich ihre Bürgerinnen und Bürger zu einem Frühlingsputz auf. Ziel dieser Putzaktion ist es, durch die Reinigung markanter öffentlicher Flächen sowie privater Grundstücke und Vorgärten eine Verschönerung des Stadtbildes zu erreichen. In diesem Jahr wird der Frühlingsputz am Samstag, dem 6. April, ab 9 Uhr stattfinden. mehr

25.03.2019
Teltow & Stahnsdorf: Baubeginn an der „Biomalzspange“ mit feierlichem 1. Spatenstich

Teltow und Stahnsdorf wollen die Verbindungs- und Entlastungsstraße zwischen den Gewerbegebieten „Techno Terrain“ und „Techno Park“ im Herbst 2019 eröffnen. Für die Biomalzspange Teltow, die für Stahnsdorf die Nordanbindung sicherstellt und sich auf etwa 645 Metern Gesamtlänge – davon etwa 400 auf Teltower und rund 245 auf Stahnsdorfer Gemarkung – zwischen dem Kreisverkehr Potsdamer Straße bis zum Anschluss an das Gewerbegebiet „Techno Park“ (Quermathe) erstreckt, … mehr