Aktuelle Termine

Polizeiberichte

08.05.2019 (Mittwoch): Steglitz-Zehlendorf – Gestolpert und Beute verloren

Heute Vormittag ist die Postfiliale in Lichterfelde von einem mit einer Schusswaffe bewaffneten Mann überfallen worden. Nach Angaben der Verkäuferin betrat der Maskierte gegen 10.40 Uhr die in einem Geschäft integrierte Postfiliale in der Drakestraße und forderte unter Vorhalt der Schusswaffe von ihr Geld und Briefmarken. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute aus dem Geschäft. Zeugen beobachteten, dass ein möglicher Mitttäter in der Nähe des Geschäfts wartete und das Duo mit einem BMW davon fuhr. Ein weiterer Zeuge beobachtete, dass der Maskierte Mann auf dem Weg zum BMW stolperte und dabei einen Teil seiner Beute verlor. Die Ermittlungen führt das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 4.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

Aktuelle Artikel
25.04.2019
Scheibes Glosse: Lasst uns alle Birken fällen!

Meine erste „offene“ Autofahrt mit dem Cabrio fand in diesem Jahr im April statt. Sie führte mich bei über zwanzig Grad Außentemperatur und bei sonnigem Wetter von Potsdam nach Falkensee. Nach einer etwa halbstündigen Fahrt fiel mir ein, warum das Cabrio damals so ein immens eklatanter Fehlkauf gewesen war: Ich habe Heuschnupfen. Das erste Gewächs in deutschen Landen, das mich in den Ausnahmezustand treibt, ist die blühende Birke. mehr

25.04.2019
Kleinmachnow: 5.000ster Besucher in der Hakeburg

Bereits im 16. Jahrhundert gab es eine Burg in Kleinmachnow. Sie fiel Anfang des folgenden Jahrhunderts zusammen mit dem Lehnsbesitz der Güter Kleinmachnow und Stahnsdorf an die Familie von Hake – und wird in den Geschichtsbüchern seitdem als Alte Hakeburg geführt. Den Kleinmachnowern ist die Neue Hakeburg viel geläufiger, fahren sie doch mitunter täglich am entsprechend beschrifteten Zugang zur Burg am Zehlendorfer Damm 185 vorbei. mehr

25.04.2019
Rugby spielen in Zehlendorf

Ganz egal, ob Ultimate Frisbee, Lacrosse, Softball oder Bogenschießen: In Steglitz-Zehlendorf werden viele ungewöhnliche Sportarten zelebriert. Am 30. März strömten über 800 Besucher auf den Sportplatz an der Sachtlebenstraße in Zehlendorf, um bei einem weiteren, ganz besonderen Sportereignis mit dabei zu sein: Es wurde Rugby gespielt. mehr

25.04.2019
Unsere Ärzte (4): Dr. Dirk Jung

Am 5. März 2019 hat Dr. Dirk Jung (62) seine Privatpraxis in Kleinmachnow eröffnet. Der Experte für orthopädische Erkrankungen: „Ich behandele meine Patienten nach einem ganzheitlichen Konzept, schaue mir also den ganzen Körper an. Wenn möglich, dann arbeite ich ganz ohne invasive Maßnahmen, also ohne Messer und Nadel.“ (ANZEIGE) mehr

25.04.2019
Physiotherapie Vital: „Sitzen ist das neue Rauchen!“

Bei einem schmerzenden Rücken, nach einer Operation oder bei Sportverletzungen steht oft genug der Weg in die Physiotherapie an. Die Zwillingsbrüder Martin und Sebastian Seyfried (37) laden seit dem 1. August 2018 in ihre Physiotherapie-Praxis Vital in der Berlepschstraße – gleich an der Ecke zur Machnower Straße – ein. (ANZEIGE) mehr

25.04.2019
Das Natürliche Eis – zu Gast im Artigiani

Nur einen Steinwurf von der Kreuzung Drakestraße und Unter den Eichen entfernt hat am 23. März 2019 ganz neu das Eiscafé „Artigiani“ aufgemacht. Betreiber des kleinen Eisgeschäfts sind Enrico Piccin (25) und Nicola Piccin-Ossi (25). Beide stammen aus der gleichen Stadt im Norden von Italien ganz in der Nähe von Venedig. (ANZEIGE) mehr

25.04.2019
Contorion Profi Store: Werkzeug für Profis

Profis hegen einen hohen Anspruch an ihr Werkzeug. Es wird nämlich nicht nur ab und zu eingesetzt, sondern täglich. Und sollte es dabei den Dienst versagen, so droht ein unangenehmer Verdienstausfall. Experten aus Industrie und Handwerk kaufen deshalb ihr Material im Fachhandel ein. (ANZEIGE) mehr

25.04.2019
Großes Firmenporträt (3): Juwelier Uhren Weiss

1910 eröffnete der Uhrenmacher Erich Weiss sein Geschäft „Juwelier Uhren Weiss“ am Teltower Damm. Im Traditionsgeschäft wurden Uhren aller Art verkauft, aber auch repariert; zusätzlich wurde Schmuck angeboten. Über hundert Jahre später hat sich im Zehlendorfer Traditionsgeschäft so viel gar nicht geändert. (ANZEIGE) mehr

25.04.2019
Geheimtipp hinter der Wannsee-Brücke: Pierogi naschen

Jacek Turkowski strahlt über das ganze Gesicht, sobald Gäste bei ihm vorbeischauen. Der polnische Gastronom aus Breslau lebt seit 30 Jahren in Berlin und hat die meiste Zeit davon direkt am Wannsee verbracht. Der frühere Lehrer ist in Steglitz-Zehlendorf kein Unbekannter. (ANZEIGE) mehr

25.04.2019
Botanischer Garten: Auf dem Staudenmarkt 2019

Der Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten ist längst zu einer echten Attraktion geworden, die gleich zwei Mal im Jahr stattfindet – im Frühjahr und im Herbst. Als dieser Pflanzenverkauf für interessierte Berliner vor genau 20 Jahren das allererste Mal beworben wurde, da kamen gerade einmal 29 Aussteller, um einen halben Tag lang ihre mitgebrachten Pflanzen anzubieten. mehr

25.04.2019
Premiere im Schlosspark Theater: Charlys Tante

Als letzte Premiere der 10. Spielzeit am Steglitzer Schlosspark Theater ging am 6. April das Stück „Charlys Tante“ an den Start. Der Klassiker von Brandon Thomas, der bereits 1892 uraufgeführt wurde und den viele noch von den Fernsehinterpretationen mit Peter Alexander (1963) oder Heinz Rühmann (1955) her kennen, brauchte allerdings dringend einen modernen Anstrich. Für den sorgt Regisseur René Heinersdorff. mehr

25.04.2019
Sport im Goerzwerk: Studio Wild Side CrossFit zieht ins Kesselhaus

Die vielen Startups und coolen Firmen, die im Goerzwerk zu finden sind, können nicht den ganzen Tag nur arbeiten und schuften. Zwischendurch müssen die Business-Leute auch einmal etwas für ihren Körper und die Seele tun. Gern können sie sich dann vor Ort im Studio Wild Side CrossFit so richtig verausgaben. (ANZEIGE) mehr

25.04.2019
Neu in Schlachtensee: Das Viet Hello-BBQ

Das „Claire‘s“ direkt am alten Marktplatz in der Matterhornstraße gibt es nicht mehr. Dem kleinen Restaurant mit den großen Salaten und dem regelmäßigen Garnelen-Satt-Essen war leider nur eine recht kurze Lebenszeit vergönnt. An seine Stelle ist nun das „Viet Hello-BBQ“ gerückt. Das ist ein asiatisches Restaurant mit einer viet­namesischen Küche. (ANZEIGE) mehr

25.04.2019
17. Berliner Bratwurstmeisterschaft 2019: Beste Bratwurst gesucht!

Rauchschwaden standen am 7. April über der Domäne Dahlem in der Luft. Das war kein Wunder, denn unter zahllosen Grillrosten wurde die Kohle angefeuert, dass die Funken stoben. Auf dem Rost lagen einmal mehr Bratwürste in großen Mengen und vor allem in allen nur erdenklichen Variationen. Kein Wunder: Die 17. Berliner Bratwurstmeisterschaft stand an. mehr

08.04.2019
Wildbienenführung in Lankwitz: Berlins größte Kolonie Fuchsroter Sandbienen!

Die Anwohner der Dillgesstraße in Lankwitz wundern sich bestimmt schon seit Jahren über kleine Löcher mitten im staubtrockenen Vorgarten ihrer Wohnblocksiedlung. Die kleinen Sandhügel mit dem erbsengroßen Loch in der Mitte sind aber keine Ameisenhügel, wie man denken könnte. Sie stammen von Bienen. Allerdings nicht von den staatenbildenden Honigbienen, die die meisten sofort im Sinn haben, sondern von Solitärbienen. mehr

25.03.2019
Scheibes Glosse: Ode an meinen Kiosk

Meine Kindheit – sie ist bereits ein paar Jahrzehnte her – ist untrennbar mit den beiden Kiosken rund um den U-Bahnhof „Onkel-Toms-Hütte“ verbunden. Sie waren stets das zu Fuß erlaufene Ziel meiner Schritte, sobald das monatliche Taschengeld in meiner Jeans gelandet war. Als ich noch ganz klein war, da griff ich gern in die riesigen Plastiktöpfe am Kiosk, um UFO-Oblaten, Brausebonbons, Schaummäuse und Zuckermünzen herauszufischen. Für nur ein paar Groschen (den heutigen Cents) konnte man da leicht eine ganze Papiertüte füllen. mehr

25.03.2019
Die Fleischrebellen: Keine Angst vor gutem Fleisch!

Ausgerechnet in Berlin, wo es doch früher einen guten Fleischer an jeder Ecke gab, sterben die Fleischereien aus. Thorsten Roelke (55) kennt sich aus. Mehr als 20 Jahre lang arbeitete er im Fleischgroßhandel und belieferte die Top-Gastronomie und die Hotellerie mit dem besten Fleisch und den leckersten Cuts. Er erkennt ein gutes Stück Fleisch auf einen Blick – und weiß, wie sehr sich Qualität in diesem Bereich auf den Geschmack auswirkt. (ANZEIGE) mehr

25.03.2019
Nachgefragt #30: Thomas Schmidt

Thomas Schmidt, Bürgermeister der Stadt Teltow, wurde 1961 in Potsdam geboren. Er ist von Beruf gelernter Koch. Nach der Wende wandte er sich der Politik zu und trat in die SPD ein. 1990 wurde er in die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Teltow gewählt. Von 1994 bis 2002 war er Abgeordneter im Kreistag des Landkreises Potsdam-Mittelmark. 2002 wurde Schmidt als Kandidat der SPD zum Bürgermeister von Teltow gewählt. mehr

25.03.2019
Weltgästeführertag in Zehlendorf: Bruno Taut im Blick

Berlin ist eine große Stadt mit einer einzigartigen Vergangenheit, die mitunter an den zunächst unscheinbarsten Ecken sichtbar wird. Um den Bewohnern der Stadt ebenso wie den Touristen neue Erkenntnisse zu vermitteln, treten die „Gästeführer“ an. Diese Stadtführer kennen sich bestens in ihrem Viertel aus und führen gern eine Gruppe interessierter Menschen durch die Straßen, … mehr

25.03.2019
Unsere Ärzte (3): Dr. Alexander Voß

Dr. Alexander Voß (51) ist als gebürtiger Berliner in Lichterfelde-West und in Zehlendorf aufgewachsen. Nach der Lehre zum Zahntechniker hat er Zahnmedizin an der Freien Universität Berlin studiert. Seine Praxis in der Berner Straße in Lichterfelde-West führt er bereits seit 18 Jahren. (ANZEIGE) mehr

25.03.2019
Unsere Ärzte (2): Dr. Michael Berndsen

Dr. Michael Berndsen (46) stammt aus Lingen, das liegt im Emsland. Studiert hat der Arzt in Münster, in Halle und schluß­endlich in Berlin: „Ich bin Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und habe eine dreijährige Zusatzweiterbildung zum Handchirurgen absolviert. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit liegt seit vielen Jahren in der Behandlung von Erkrankungen der Schulter und des Ellenbogens.“ (ANZEIGE) mehr

25.03.2019
Großes Firmenporträt (2): Bäckerei Hillmann

Frisches Brot und knusprige Brötchen stehen bei den meisten Bürgern jeden Tag auf der Einkaufsliste. Wohl dem, der noch einen echten Familienbetrieb „um die Ecke“ aufsuchen kann, wo die Teigwaren nachts von Hand vorbereitet, in den Ofen geschoben und morgens frisch in die Auslage gelegt werden. Aus Berlin-Lichterfelde stammt die Familienbäckerei Hillmann, die inzwischen von Matthias Hillmann (51) und seiner Schwester Claudia (52) in dritter Generation bewirtschaftet wird. (ANZEIGE) mehr

25.03.2019
Trattoria Annarella in Lichterfelde: Salvatore Sorrentino macht seine Pasta noch selbst!

Salvatore Sorrentino (56) strahlt über das ganze Gesicht, wenn er über die italienische Küche spricht. Im Juli des letzten Jahres hat er in der Drakestraße seine Trattoria Annarella eröffnet. Mit seiner Frau und seiner Tochter kocht und bruzzelt er nun mit all seiner italienischen Leidenschaft für die hungrigen und neugierigen Gäste, die sich in seinem im Souterrain gelegenen Restaurant einfinden. (ANZEIGE) mehr

25.03.2019
Zusammen arbeiten im COWORKING Zehlendorf

In die lange leerstehenden Räume der alten Post in der Martin-Buber-Straße 25 direkt am S-Bahnhof „Zehlendorf-Mitte“ kehrt endlich wieder Leben ein. Und zwar gleich so richtig! Die Grafik-Designerin Stefanie Bergmann hat hier ihren ersten Coworking Space eröffnet. „COWORKING Zehlendorf“ – das ist nun ein Gemeinschaftsbüro völlig unterschiedlicher Firmen, … (ANZEIGE) mehr

25.03.2019
Drostworthy: Zehlendorfer Schüler machen Zeitung

Die Schülerzeitung ist die frühestmögliche Keimzelle des Journalismus in modernen Zeiten. Schüler sammeln so im kleinen Schulkosmos erste Erfahrungen mit dem Medium Print. Sie setzen sich eigene Themen, führen Recherchen durch, sammeln Informationen, gießen den gesammelten Buchstabensalat in Form und hoffen, dass das Ergebnis dem geneigten Leser zu gefallen weiß. mehr

25.03.2019
Zehlendorf-Mitte: Jugend auf Reisen

Wo soll die nächste Klassenfahrt hingehen? Wohin können Eltern ihre Kinder in den Ferien schicken, während sie selbst noch arbeiten müssen? Fragen wie diese wurden am 2. März beantwortet. Da fand im Bürgersaal vom Rathaus Zehlendorf einmal mehr die „Internationale Reisebörse für Kinder, Jugendliche und Familien“ statt. Organisiert wurde sie vom Jugendamt des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf. mehr

25.03.2019
Wannsee: Heinz Hoenig liest in der Moorlake

Heinz Hoenig gehört seit vielen Jahrzehnten zu den Schauspielgrößen, die mit ihrer besonderen Präsenz jeden Kinofilm und jedes Fernsehspiel aufwerten. Ganz egal, ob „Das Boot“, „Der große Bellheim“ oder „Der Schattenmann“: Den brummigen Charakterschauspieler mit dem jungenhaft-verschmitzten Lachen sieht man nur zu gern. In über 150 Filmen wirkte er bereits mit. mehr

25.03.2019
Scheibes schräge Glosse: Krasse Pöbelattacke!

Kaum trete ich morgens aus dem Haus, da rennt mir auch schon die erste Katze vor die Füße. Wer um alles in der Welt ist eigentlich auf die glorreiche Idee gekommen, dass man diese bis zu den Haarspitzen gemästeten Kuschel-Raubtiere einfach vor die Tür setzen kann, wo sie umgehend alles an Vögeln, Eichhörnchen, Eidechsen und Mäusen umbringen, was ihnen vor die messerscharfen Krallen kommt? mehr

Pressemeldungen
28.03.2019
Teltower Frühlingsputz erstmals mit „Ploggingstrecke“

Die Stadt Teltow ruft jährlich ihre Bürgerinnen und Bürger zu einem Frühlingsputz auf. Ziel dieser Putzaktion ist es, durch die Reinigung markanter öffentlicher Flächen sowie privater Grundstücke und Vorgärten eine Verschönerung des Stadtbildes zu erreichen. In diesem Jahr wird der Frühlingsputz am Samstag, dem 6. April, ab 9 Uhr stattfinden. mehr

25.03.2019
Teltow & Stahnsdorf: Baubeginn an der „Biomalzspange“ mit feierlichem 1. Spatenstich

Teltow und Stahnsdorf wollen die Verbindungs- und Entlastungsstraße zwischen den Gewerbegebieten „Techno Terrain“ und „Techno Park“ im Herbst 2019 eröffnen. Für die Biomalzspange Teltow, die für Stahnsdorf die Nordanbindung sicherstellt und sich auf etwa 645 Metern Gesamtlänge – davon etwa 400 auf Teltower und rund 245 auf Stahnsdorfer Gemarkung – zwischen dem Kreisverkehr Potsdamer Straße bis zum Anschluss an das Gewerbegebiet „Techno Park“ (Quermathe) erstreckt, … mehr

25.03.2019
189 Menschenleben gerettet: Jahresrückblick 2018 der Teltower Feuerwehr

Einen umfassenden Rückblick über das vergangene Feuerwehr-Jahr erhielten die Teltower Kameradinnen und Kameraden, Bürgermeister Thomas Schmidt, die 1. Beigeordnete Beate Rietz, einige Stadtverordnete und Vertreter der Feuerwehren der Nachbarkommunen am Samstag, dem 16. März 2019. Jan Ehlers, Leiter der Städtischen Feuerwehr, informierte bei der Jahreshauptversammlung über Personalstärken und -ausbildung, Investitionen und Einsatzgeschehen. mehr

25.03.2019
Wanderausstellung „Ablenkung im Straßenverkehr“ in Teltow zu sehen

Die interaktive Wanderausstellung „Ablenkung im Straßenverkehr“ ist ab sofort bis zum 30. April im Neuen Rathaus Teltow, Marktplatz 1-3, zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. Die gemeinsame Ausstellung des Forums Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg und des Netzwerks Verkehrssicherheit Brandenburg sensibilisiert die Besucher für die Bedeutung einer dauerhaften Zuwendung ihrer Aufmerksamkeit auf das Verkehrsgeschehen. mehr

06.03.2019
Zukunftswerkstatt Handwerk: Mit Sprachlern-App und 360-Grad-Filmen erfolgreich in den Handwerksberuf

Nach dem erfolgreichen Start der „Zukunftswerkstatt Handwerk“ bietet veedu zum zweiten Mal den kostenlosen Kurs zur Berufsorientierung im Handwerk für arbeitslose Migrant*innen und Geflüchtete an. Der Kurs in Steglitz-Zehlendorf beginnt am 18. März und endet am 31. Juli 2019. Das Projekt wird durchgeführt in Kooperation mit dem Landesverband Berlin Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. mehr

27.02.2019
Von der Elbe an die Spree: Markus Lorenz wird neuer Theaterleiter am Schlosspark Theater

An der Seite des Intendanten Dieter Hallervorden wird ab sofort Markus Lorenz als neuer Theaterleiter das Schlosspark Theater in Berlin führen. Dieter Hallervorden: „Eigentlich gelte ich als entscheidungsfreudig. Diesmal aber habe ich mir bewusst viel Zeit gelassen. Und es hat sich gelohnt: Mit Markus Lorenz habe ich einen phantastischen Theaterleiter gefunden! Wir schwimmen auf der gleichen Wellenlänge und uns eint eine gesunde Sucht nach Erfolg. … mehr

01.01.2019
Schattenlichter laden zum „Richtfest“: Das 37. Stück der Hobbytheatergruppe ist wieder von Lutz Hübner

Wenn man ein Theaterstück von Lutz Hübner sieht, ist es immer wieder erstaunlich, wie vertraut einem die Charaktere erscheinen: „Genau so jemanden kenne ich auch!“, möchte man laut ausrufen. Daher sind mehrere Schattenlichter inzwischen zu Lutz-Hübner-Fans geworden – nicht zuletzt auch wegen des Stücks „Frau Müller muss weg“, mit dem die Schattenlichter und ihre Zuschauer 2016 viel Spaß hatten. mehr

06.12.2018
Richtfest in Teltow für das neue „Tor zur Altstadt“

Die Wohnungsbaugesellschaft Teltow (WGT) hat am 5. Dezember 2018 Richtfest für einen Neubau an der Zehlendorfer Straße gefeiert. Dort werden 20 Wohnungen entstehen. 15 davon sind nach Angaben von WGT-Geschäftsführer Michael Kuschel mietpreisgebunden. Gefördert wird der soziale Wohnungsbau in Teltow vom Land Brandenburg. mehr

27.09.2018
19. Rübchenfest in Teltow-Ruhlsdorf

Die Teltower Edelknolle ist wieder zu haben: Der Rübchenanstich ist geglückt, am 30. September lockt nun das 19. Rübchenfest nach Teltow-Ruhlsdorf
Endlich ist es soweit: Die Ernte des traditionsreichen Teltower Rübchens hat begonnen. Auf dem ein Hektar großen Feld von Landwirt Ronny Schärecke in Teltow-Ruhlsdorf haben Rübchenprinzessin Charlotte und Rübchenprinz Farin am Donnerstag, dem 27. September, die ersten Knollen aus dem Boden geholt.
mehr

26.08.2018
Domäne Dahlem: Kleines Braufest Südwest 2018

Am Samstag, den 25. August fand bereits zum dritten Mal das “Braufest Südwest” statt. Veranstalter ist wieder der Verein Zehlendorf-Lichterfelder Braugesellschaft (Zehli-Bräu) e.V. gewesen, der gemeinsam mit seinen Partnern diesmal auf dem Hof der Domäne Dahlem zum regionalen Biergenuss einlud. mehr

09.08.2018
Der Mauerweglauf „100 Meilen Berlin“ macht am 11. August Station in Teltow

Am 11. und 12. August findet zum siebten Mal der Mauerweglauf statt. 57 Jahre nach dem Bau der Mauer setzen Sportlerinnen und Sportler damit auf ihre Art ein Zeichen gegen das Vergessen. Gelaufen wird bei den „100 Meilen Berlin“ auf dem Mauerweg, der in einer großen Runde um das westliche Berlin führt und dem früheren Grenzverlauf entspricht. mehr

19.10.2017
E-mobilität: KLIG sorgt für Ladestation am Alfred-Grenander-Platz

Erneut ist es die KLIG (Krumme Lanke Interessen Gemeinschaft) die sich für Steglitz-Zehlendorf und seine Entwicklung eingesetzt hat. Seit Juni 2016 bemüht sich deren Gründer, Christian Zech, um eine öffentliche Ladesäule für ElektroMobilität am U-Bahnhof Krumme Lanke. Der Aufbau und der Betrieb der Säule gehört zu der Berlin-weiten Aktion „be emobil“ zur Errichtung von Ladesäulen, im Einrichtungsraum 2. mehr

29.06.2016
Zehlendorf: speed4 Meisterschaft bei BIO COMPANY

27935864745_44d85ebe6e_kAnrennen gegen Vorurteile – Zu dick, zu unbeweglich und nicht von Fernseher, Playstation oder Computer wegzulocken. Gegen diese Vorurteile kämpfen ab dem 27.06.2016 die Grundschüler aus Berlin-Zehlendorf eine Woche lang an. Im Rahmen der BIO COMPANY speed4 Meisterschaft, präsentiert von MOGLi, zeigen die Jungen und Mädchen, wie viel Spaß sportliche Betätigung machen kann. mehr

24.05.2016
Zwei Jahre Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf: Über 1.000 begeisterte Menschen feierten im „Haus am Waldsee“

2016-05-21_584_WillkommensfestMit einem so großen Andrang hatten die Organisatoren nicht gerechnet: Mehr als 1.000 Gäste kamen am vergangenen Sonnabend in den Park des „Hauses am Waldsee“ in Zehlendorf, um bei strahlendem Sonnenschein das zweijährige Bestehen des Willkommensbündnisses Steglitz-Zehlendorf zu feiern. Darunter waren über 500 Menschen aus den im Bezirk gelegenen Flüchtlingsunterkünften, viele ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer, Nachbarn und Freunde des „Hauses am Waldsee“ und andere Besucher. mehr

19.05.2016
Zehlendorf: Die Badesaison 2016 in den Berliner Flüssen und Seen beginnt!

Zehlendorf NameLandesamt bestätigt die gute Wasserqualität an allen 39 Badestellen – Badeverbote aufgehoben. Das Freibad Halensee findet sich neu auf der Liste der Berliner Badestellen. Hier führten umfangreiche Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe verbunden mit einer Filteranlage zu einer deutlichen Verbesserung der Wasserqualität, sodass der Halensee in Charlottenburg-Wilmersdorf wieder als Bad genutzt werden kann. mehr

19.05.2016
Sommerkonzerte unter freiem Himmel im Botanischen Garten Berlin

Konzerte_1Vom 3. Juni bis 26. August 2016 finden wieder die beliebten Sommerkonzerte im Botanischen Garten statt. Mitten im Grünen treten jeden Freitag von 18 bis 20 Uhr Berliner Bands, Tanz- und Konzert-Ensembles auf der Freiluftbühne auf: Ob Rock oder Soul, Swing oder Salsa, Klezmer oder Klassik – das Repertoire der Musiker ist so bunt wie der Garten selbst! mehr

19.05.2016
Steglitz-Zehlendorf: Bildungsangebote machen keinen Urlaub – VHS-Sommerprogramm veröffentlicht

Zehlendorf NameDas neue Sommerprogramm der Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf für die Zeit der Ferien in den Monaten Juni, Juli und August ist veröffentlicht und liegt ab sofort an den bekannten Stellen im Bezirk aus. Viele der Angebote sind geeignet, zu entschleunigen, Zeit draußen in der freien Natur zu verbringen und sich Techniken und Methoden anzueignen, die Sie auch im hektischen Alltag nutzen können, um zu entspannen. mehr