Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

Aktuelle Artikel
23.05.2020
Scheibes Glosse: Familienzeit in Quarantäne!

Am Anfang der Corona-Krise: Die sonst hart arbeitende Familienmama Karin freut sich über die Ansage, dass in der Corona-Zeit möglichst alle Bürger Zuhause bleiben sollen, die nicht systemrelevant sind: „Endlich haben wir die Zeit, uns als Familie komplett neu kennenzulernen. Das wird toll, das verspreche ich Euch. Endlich kann ich mit meinem Mann stundenlang kuscheln und verliebt spazierengehen. … mehr

23.05.2020
Ballonhelden in Kleinmachnow: Freude schenken – mit einem schwebenden Helium-Ballon!

Zu Geburtstagen, wichtigen Jubiläen, Hochzeiten und tausend anderen Anlässen passt auf jeden Fall – ein schwebender Helium-Ballon. Doch wo lassen sich die passenden Ballonhüllen eigentlich einkaufen? Für eine besonders große Auswahl sorgt das neue Ladengeschäft „Ballonhelden Kleinmachnow“, das am 22. April diesen Jahres im Berliner Speckgürtel aufgemacht hat. (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
IKEA-Möbel pimpen in Teltow: New Swedish Design mit Erweiterungen für Standardmöbel!

Millionen Menschen auf der Welt kaufen ihre Möbel bei IKEA. Die in Einzelteile zerlegten Kommoden, Schränke und Regale lassen sich leicht transportieren und kosten nicht die Welt. So sind sie für jeden Geldbeutel erschwinglich. Da muss doch aber noch mehr gehen. Das dachte sich der Wahl-Potsdamer Oliver Götze (51), der ursprünglich aus Nordrhein-Westfalen stammt und mit „New Swedisch Design“ ein spannendes Startup in Teltow gegründet hat: … (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
Klasse(n‘s) Eis in Kleinmachnow: In dritter Generation hausgemachtes Eis – mit viel Fantasie!

Wenn Michael Klassen (37) über Eis spricht, dann leuchten seine Augen. Klarer Fall: Hier hat jemand seine Berufung gefunden. Und mit dem hauseigenen „Eislabor“ die perfekte Wirkungsstätte, um der eigenen Fantasie Spielraum zu geben. Michael Klassen führt das „Klassen‘s Eiscafé und Restaurant“ – und zwar bereits in der dritten Generation. Bereits 1951 legte Karl Müller vor Ort das Fundament. (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
Büffet von Bab Kisan: Elyas Hannoun bietet die feine Küche aus Damaskus!

Elyas Hannoun (44) tritt an, um die von vielen Landesküchen geprägte Küche Berlins noch um eine neue Facette zu erweitern. Er hat die Küche Syriens aus seiner Heimat mit in die deutsche Hauptstadt gebracht. Tatsächlich ist Elyas Hannoun bereits vor sechs Jahren vor dem Krieg in Syrien nach Deutschland geflüchtet: „Ich kam mit der ersten Flüchtlingsgruppe Ende 2013 nach Berlin. Zusammen mit meiner Familie bin ich aus Damaskus geflüchtet. … (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
Restaurant am Rosengarten: Gehobene deutsche Küche im Steglitzer Stadtpark!

Ein großes Schild weist bereits in der vielbefahrenen Albrechtstraße darauf hin: Mitten im ruhigen Stadtpark Steglitz gibt es eine Gastronomie. Sie bietet im Grünen eine schöne Außenterrasse mit Blick auf den Park an. Bei kühleren Temperaturen kann man auch im gemütlich eingerichteten Innengastraum Platz nehmen. (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
Die Schützen-Wirtin in Wannsee: Die Corona-Platte wird gegen eine Spende abgegeben!

Mitten im Wald – und trotzdem nur einen kurzen Fußmarsch vom S-Bahnhof „Wannsee“ entfernt – ist die „Schützen-Wirtin“ zu finden. Die Gastronomie in der Nähe zum DEVA-Schießplatz und zum Vereinsgelände des „Bogensportclubs Wannsee“ besteht aus einem roten Ziegelsteinbau inklusive Kaminzimmer und einem weitläufigen Biergarten im Freien. (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
Berliner Krisendienst in Steglitz: In Zeiten der Not immer einen Ansprechpartner finden!

„Ich krieg ne Krise!“ Das sagt sich so leicht. Jeder Mensch kann aber tatsächlich einmal an einen Punkt gelangen, an dem einfach nichts mehr zusammenpasst und einem das Leben unverhofft ein Bein stellt, sodass man lang hinschlägt. Wer in eine solche Situation gerät, in der alles nur noch grau und trist erscheint und kein Silberstreif mehr am Horizont zu erkennen ist, braucht mitunter schnell und unkompliziert Hilfe. mehr

23.05.2020
Der Entenflüsterer: Seit vielen Jahren besucht Kay Fischer seine Enten im Stadtpark Steglitz!

Kay Fischer (50) ist in Steglitz aufgewachsen. Seit dem Jahr 2003 sucht er an jedem Tag in der Woche nach der Arbeit den Stadtpark Steglitz auf – natürlich auch am Wochenende. Dann verwandelt sich der Buchhalter in den „Entenflüsterer“. Im Park besucht Kay Fischer „seine“ Enten, die rund um das kleine Gewässer auf ihn warten. In den vergangenen 17 Jahren hatte der „Entenflüsterer“ viele magische Momente mit seinen Enten. mehr

23.05.2020
Nonstop Nonsens: Jeden Freitag Live-Programm aus dem Schlosspark Theater!

Dieter Hallervorden ist niemand, der passiv darauf wartet, dass die „Corona-Krise“ irgendwann vorbei ist. Noch während des offiziellen Shutdowns, der auch das Schlosspark Theater in Steglitz betrifft, dem Dieter Hallervorden als Intendant vorsteht, schrieb er einen offenen Brief an die Staatsministerin Monika Grütters und an den Kultursenator Dr. Klaus Lederer, um Ideen zur Wiedereröffnung des beliebten Privattheaters zu übermitteln. mehr

25.04.2020
Scheibes Corona-Glosse: Carsten allein zu Hause!

Wer hätte das gedacht? Da rollt eine weltumspannende Virus-Pandemie einmal rund um den ganzen Globus, wie es sich kein Zombiefilmregisseur besser hätte einfallen lassen können. Und die von Panik infizierte Menschheit hortet wider Erwarten keine Dollar, kein Gold und auch keine Diamanten, sondern – Klopapier. Während in den Läden seit Wochen nur leere Regale zu bestaunen sind, haben wir im Bad aus unseren Klopapierrollen eine Pyramide gebaut. mehr

25.04.2020
Die Eis-Erfinder: Dolci Eis mit Fruchtpower-Eis gegen Corona-Virus!

Das Familienunternehmen Dolci Eis aus Teltow hat in Corona-Zeiten schnell einen Online-Shop, einen Lieferservice und eine eigene Anti-Corona-Eissorte umgesetzt. Ihr kommt als Eismacher aus der Winterpause. Habt ihr neue Sorten im Programm? Regina Drösler: „Wir sind mit beliebten Sorten wie Cranberry-Cheesecake, Jog­hurt-Heidelbeere und Gurke gestartet. … (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Liberty Pizza weiterhin am Start! In Corona-Zeiten heißt es aber: Bitte draußen warten …

Viele Gastronomen haben während der Corona-Zeit ein großes Problem: Ihre Gasträume müssen geschlossen bleiben, die Gäste dürfen vor Ort nicht verweilen und auf Bedienung hoffen. Liberty Pizza in der Potsdamer Straße Ecke Onkel-Tom Straße hat diese Probleme nicht. Die kleine Pizza-Manufaktur, die es bereits seit 30 Jahren gibt und die sich auf Pizzen im amerikanischen Stil … (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Happy Hour Collections: Dawn Domaschk bietet zu Corona-Zeiten Online-Tasting-Kurse an!

Gerade erst hatte Dawn Domaschk (39) in Wannsee ihr Ladengeschäft „Happy Hour Collections“ eröffnet. Hier bietet sie – außerhalb der Corona-Zeiten – handverlesene Spirituosen und dazu passende Bar-Möbel und Accessoires an. Was auch nicht schlecht läuft, das sind ihre Tasting-Abende und Cocktailkurse. Diese Veranstaltungen müssen natürlich in den Zeiten der sozialen Distanz leider ganz ausfallen. (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Der Macaron-Experte Loti Panton: Französische Naschwaren in der Ladenstraße!

Macarons, das sind farbenfrohe und sehr geschmacksintensive Baiser-Leckereien, die ihren Ursprung in Frankreich haben. Zwei Schalen, die aus Mandelmehl ausgebacken werden, umhüllen einen weichen Kern, der oft genug aus einer aromatisierten Buttercreme besteht. Die Crux ist: Wirklich gute Macarons sind in Deutschland schwer zu finden. Loti bietet seine „Signature Macarons“ bereits seit 2013 an. (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Der Kretaner: Elena Psallidaki spricht über die bedrohliche Lage der Gastronomen in Corona-Zeiten!

Auch das gehobene griechische Restaurant „Der Kretaner“ am U-Bahnhof „Onkel-Toms-Hütte“ leidet unter der Corona-Krise. Wir sprachen mit Elena Psallidaki über die bedrohliche Situation für Gastronomen. Ihr Restaurant “Der Kretaner“ ist zurzeit geschlossen. Sie haben jetzt einen Abholdienst und sogar einen Lieferservice ins Leben gerufen. Funktioniert das? Reicht es, um über die Runden zu kommen? Haben Sie schon Personal auf Kurzarbeit stellen müssen? (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Die Pasta-Zauberer vom Ristorante Marinella: Hausgemachte Pasta mit Pesto zum Abholen!

Die Tür vom Ristorante Marinella ist fest verschlossen, nur ein Fenster ist geöffnet. Auf dem Fenstersims steht ein Glöckchen: Das muss der Gast einmal bimmeln lassen, dann kommt jemand. So funktioniert Gastronomie in den Zeiten von Corona. Dorio Mattera (32) würde es sich wünschen, wenn sein italienisches Restaurant mit den 85 Plätzen im Innenbereich und den 70 Sitzgelegenheiten auf der Terrasse anders genutzt werden könnte. (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Der YouTube-Turner: Harvey Halter lädt Kinder während Corona zum Mitturnen ein!

Nicht nur das Leben der Erwachsenen wurde in Corona-Zeiten auf den Kopf gestellt. Auch viele Kinder müssen ihre Pläne aktuell neu überdenken. So auch Harvey Halter. Apropos: Wer bist du eigentlich? Harvey Halter: „Ich bin sieben Jahre alt und wohne mit meinen Eltern und meinem kleinen Bruder Hugo in Zehlendorf. Ich gehe in die zweite Klasse der Grundschule am Buschgraben. … mehr

25.04.2020
Bestsellerautorin Monika von Ramin in Corona-Zeiten: Hausarrest!

Monika von Ramin (66) lebt in Zehlendorf und hat unter dem Namen Nika Lubitsch viele Krimiromane geschrieben, die zum Teil bereits fürs Fernsehen verfilmt wurden. Wie ergeht es ihr wohl in Corona-Zeiten? Als Bestsellerautorin – ist da Stubenhocken und am Computer arbeiten nicht von Hause aus eine Kern-Beschäftigung im Alltag? mehr

25.03.2020
Scheibes Glosse: Achtung, die Aliens kommen!

Im Raumschiff kommen die Tentakel-schwingenden Aliens zu einer Besprechung zusammen. Aufgeregt pulsieren ihre Dentrikelkapseln, als sie sich über ihre Forschungen auf der Erde austauschen. Alien 1: „Diese Spezies Mensch, sie verhält sich äußerst sonderbar. Aus der viel zu weichen Haut wächst ihnen an der höchsten Körperstelle sehr dünnes Horn – und das gleich in zigtausendfacher Ausführung. mehr

25.03.2020
Das Stoff- & Wollparadies – seit drei Jahren in Kleinmachnow!

Es ist so herrlich entspannend, es macht viel Spaß und es spart durchaus Geld ein: Selbst machen liegt weiterhin im Trend. Und so greifen viele kreative Menschen gern in ihrer Freizeit zur Stoffschere, zur Nähmaschine oder zur Stricknadel, um Kleidung für sich oder für die Kinder selbst zu gestalten. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
Weihenstephaner Lichterfelde: Bayerische Lebensart

Bayern ist gar nicht so weit entfernt, es liegt mitten in Lichterfelde-West – und zwar nur ein paar Schritte vom gleichnamigen S-Bahnhof entfernt. Das „Weihenstephaner Lichterfelde“, das unlängst noch den Namen „Maria und Josef“ trug, bietet bayerische Lebenskultur und ganz in diesem Sinne in der Saison bei schönem Wetter auch einen riesigen Biergarten mit Selbstbedienung und dem leckeren Weihenstephaner Bier aus Bayern. (ANZEIGE) mehr

25.03.2020
AlliiertenMuseum: Kino im Outpost mit Dieter Hallervorden

Rund um die Clayallee waren einmal die Amerikaner Zuhause. Das AlliiertenMuseum (www.alliiertenmuseum.de) widmet sich ganz dieser Zeit. Längst hat sich das alte Outpost-Kino der Alliierten, in dem früher einmal bis zu 700 Soldaten einen Platz zum Filmeschauen fanden, in einen Ausstellungsraum verwandelt, in dem Exponate aus der Zeit des amerikanischen Sektors zu sehen sind. mehr

25.03.2020
Größter Termiten-Zoo der Welt in der BAM: Winzige Mitarbeiter!

In Zehlendorf gibt es viele Superlative, die sich im Bezirk bestaunen lassen. Aber wer wusste bislang, dass es vor Ort auch den größten Termiten-Zoo der Welt gibt? Wer von Zehlendorf-Mitte aus mit dem Auto in Richtung Steglitz fährt, kommt an der Straße Unter den Eichen direkt an der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) vorbei. mehr

25.03.2020
Pure Yourself Café: Gemütliches Café mit leckeren Suppen und positiver Energie!

Es gibt etwas ganz Neues in der Ladenzeile in der Berliner Straße. An just genau der gleichen Stelle, an der im letzten Jahr noch der Obst- und Gemüse-Feinkostladen „Salima“ zu finden war, hat nun das „Pure Yourself Café“ aufgemacht. Der Feinkostladen hat übrigens nicht aufgegeben, sondern nur umfirmiert. Betreiber Yusuf Alkan (31) hat aus seinem Feinkostladen ein Café gemacht … (ANZEIGE) mehr

Pressemeldungen
27.04.2020
Botanischer Garten Berlin öffnet wieder am 5. Mai 2020

Grüne Erholung – aber sicher. Der Botanische Garten führt Online-Ticketing ein, um Besucherzahlen zu limitieren und Gäste und Personal angemessen zu schützen. Am 5. Mai wird das komplette Freigelände wieder geöffnet, die Gewächshäuser bleiben zunächst geschlossen. Der Eintritt ist ab sofort nur noch mit einem vorab erworbenen Onlineticket für festgelegte Zeitfenster möglich. mehr

24.04.2020
Das Teltower Stadtfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden

Das Teltower Stadtfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Vor dem Hintergrund der Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie hat sich die Stadt dazu entschlossen, das traditionelle Event abzusagen. Ursprünglich war das Teltower Stadtfest für die Tage vom 18. bis 20. September geplant. Mehrere Zehntausend Besucher waren an den drei Festtagen erwartet worden. mehr

10.04.2020
Initiative pflanzt 33 Bäume in Teltower Postviertel

In einer für die Stadt Teltow bislang beispiellosen Aktion bürgerschaftlichen Engagements sind in den vergangenen Tagen in der Beethovenstraße 33 Bäume gepflanzt worden. Initiator ist Detlef Behnke, der die Baumpflanzung im Rahmen einer Bürgerinitiative im sogenannten Postviertel umgesetzt hat. Gartenbauer Sascha Bande hat die Pflanzaktion betreut. 33 verschiedene Baumarten sind in den Boden gebracht worden. mehr

09.04.2020
Ostergrüße der Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski

Liebe Bürgerinnen und Bürger, heute sind es 18 Tage! 18 Tage, an denen die Cafés, Bars, Restaurants, Kneipen bereits geschlossen sind und unser soziales Leben von jetzt auf gleich runtergefahren worden ist. Seit 19 Tagen müssen wir den physischen Abstand zu unserer Familie und unseren Freunden einhalten und den Kontakt auf ein Minimum beschränken. mehr

07.04.2020
Teltow erhält Masken-Spende aus chinesischer Partnerregion Rudong: 30.000 Mund-Nasen-Masken können nun an Pfleger und Ärzte übergeben werden

Die chinesische Region Rudong hat ihrer brandenburgischen Partnerstadt Teltow 30.000 Mund-Nasen-Masken gespendet. Die Lieferung war bereits am Montag, dem 6. April 2020, auf dem Flughafen Berlin-Tegel eingetroffen. Aus Sicherheitsgründen wurde die Ankunft nicht öffentlich kommuniziert. Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt nahm gemeinsam mit Feuerwehrchef Jan Ehlers die Spende am Flughafen persönlich in Empfang. mehr

06.04.2020
Ulrike Luther bekommt zum eigenen Klinikjubiläum ihre erste Fotoausstellung – Die etwas andere Ausstellungseröffnung: Mit einem Selfie die Fotografin feiern

Am 3. April 2020 feiert Ulrike Luther ihr 29-jähriges Klinikjubiläum im Helios Klinikum Emil von Behring. An diesem Tag wollte sie auch die Eröffnung ihrer ersten Foto-Ausstellung mit Familie sowie Kolleginnen und Kollegen feiern. Doch das Corona-Virus machte ihr einen Strich durch die Rechnung: Statt öffentliches Gemeinschaftsevent sind nur Einzelbesichtigungen der Klinik-Mitarbeiter möglich. mehr

27.03.2020
Anträge Soforthilfe II – Schutzschirm für Berliner Wirtschaft und Arbeitsplätze ab heute möglich

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat gemeinsam mit der IBB nun auch das zweite Soforthilfeprogramm auf den Weg gebracht. Ab heute sind Anträge online möglich. Zuschüsse werden kurzfristig, möglichst innerhalb drei Werktagen, ausgezahlt. Die Soforthilfe II wendet sich an besonders hart von der Corona-Krise getroffene Klein- und Kleinstunternehmen sowie Freiberufler und Soloselbständige … mehr

26.03.2020
Wie Zehlendorfer IT dabei hilft, die Toilettenpapier-Versorgung zu sichern

Welche wichtige Rolle Toilettenpapier für die Grundversorgung spielt, zeigt die aktuelle Krise: Kaum ein anderes Produkt ist derzeit so gefragt – und teilweise sogar umkämpft. Umso wichtiger ist die laufende Versorgung der Haushalte mit den begehrten Papierlagen. Der IT-Dienstleister Mahr EDV spielt eine entscheidende Rolle für den störungsfreien Ablauf in einem der für die Produktionskette wichtigsten deutschen Unternehmen: … mehr

14.03.2020
Botanischer Garten Berlin: Informationen zum Besuch aufgrund von Corona

Der Botanische Garten Berlin schränkt den Publikumsbetrieb ein, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Freianlagen des Botanischen Gartens bleiben weiterhin regulär geöffnet. Bis auf weiteres bleiben die Gewächshäuser und die Bibliothek geschlossen. Bis auf weiteres finden keine Veranstaltungen, Führungen, Vorträge und Pilzberatungen statt. mehr

09.03.2020
Stadt Teltow und Umweltinitiative sagen Kirschblütenfest ab

Nach der dringenden Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, wegen der Corona-Epidemie in den kommenden Wochen auf Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern zu verzichten, haben sich die Stadt Teltow und die Umweltinitiative „Teltower Platte“ dazu entschlossen, das diesjährige „19. Japanische Kirschblütenfest Hanami“ abzusagen. mehr

09.01.2020
Christmas Garden Berlin begeisterte über 150.000 Besucher

Am vergangenen Sonntag, 5. Januar, schloss der Christmas Garden Berlin nach erfolgreicher Saison für diesen Winter seine Pforten. In gut sieben Wochen flanierten seit Mitte November über 150.000 Besucher über den illuminierten Weihnachtstrail, der bereits zum vierten Mal den Botanischen Garten Berlin zum Leuchten brachte. Die Begeisterung für das Konzept des Christmas Garden riss auch in der nun zu Ende gegangenen Saison nicht ab. mehr

19.12.2019
Baumpatenschaften in Teltow: Zwei Familien – fünf Bäume

Die Teltower Baumpatenschaften kommen wieder in Schwung. Mit dem Anbringen der Hinweistafeln an den Bäumen und der Übergabe von Urkunden sind am 19. Dezember 2019 die Baumpatenschaften Nummer 14 und 15 offiziell besiegelt worden. Die Möglichkeit, die Pflege von Bäumen auf öffentlichem Gelände ehrenamtlich zu übernehmen, gibt es in Teltow seit November 2015. mehr

19.12.2019
Mit Humboldt Freigeist und klarem Kopf ins Neue Jahr!

Genussvolle Höhenflüge mit klarem Kopf – das hätte sicher auch Alexander von Humboldt zu schätzen gewusst, der als Forschungsreisender, Wissenschaftler und Welterklärer vor über 200 Jahren auf seiner Südamerikareise den Chimborazo bestieg, um dessen Pflanzen- und Tierwelt zu erkunden. mehr

05.11.2019
Nach Streit um Warnwesten für Berliner Schulanfänger – Zehlendorfer Erstklässler erhalten kostenlose Warnwesten von lokalen Unternehmen

In diesem Jahr erhielten die Berliner Schulanfänger auf Grund von Streitigkeiten mit dem Sponsor erstmalig keine kostenlosen Warnwesten. In Zehlendorf-Mitte reagierten die Gewerbetreibenden spontan und sponserten jetzt Warnwesten für alle Zehlendorfer Schulanfänger. „Die Sicherheit der Kinder in unserem Bezirk ist uns extrem wichtig!“, sagte Florian Herz von der Arbeitsgemeinschaft Zehlendorf-Mitte. mehr

24.10.2019
Jeden Dienstag erntefrische Teltower Rübchen: Tourist Information Teltow unterstützt die ansässigen Rübchenbauern

Die Erntezeit hat begonnen: Die Teltower Rübchen sind nun als Gaumenschmaus wieder verfügbar. Frisch vom Acker ist jeden Dienstag das Teltower Edelgemüse in der Tourist Information Teltow erhältlich. Neben dem Rohprodukt der Rübe, können auch das passende Rezeptbuch, Rübchensenf, Rübchenschnaps und allerhand mehr in der Tourist Information erworben werden. mehr

25.08.2019
Zehlendorf: Für Pflegekräfte auf Jobsuche: „After Work-Party“ am 29. August am Helios Klinikum Emil von Behring

Feiern statt Bewerbungen schreiben: Am 29. August können alle Pflegekräfte, die eine neue berufliche Perspektive suchen, das Klinikum in Berlin-Zehlendorf in einem entspannten Rahmen kennenlernen und unverbindlich über die Aufgaben, die Konditionen und die Kolleginnen und Kollegen plaudern. Auf der ersten After Work-Party im Empfangsbereich des Helios Klinikums Emil von Behring am Donnerstag, 29. August von 16:00 bis 19:00 Uhr können interessierte Pflegekräfte bei … mehr

25.08.2019
Museumsinitiative Kleinmachnow e.V. freut sich: Museumsprojekt geht weiter

Der 16. Mai 2019 war ein guter Tag für das „Kleinmachnow-Museum“ – die Gemeindevertretung beschloss kurz vor 22.00 Uhr einen Antrag, der die Fortführung des Kleinmachnower Museumsprojekts für die Jahre 2019/2020 beinhaltet und mit der nötigen finanziellen Ausstattung untersetzt. Museumsfachleute haben nun in Zusammenarbeit mit Kleinmachnower Bürgern und Vereinen endlich wieder eine klare Agenda für das Museumsprojekt. mehr

25.08.2019
Teltower Grundschule startet digital durch

Die Teltower Grundschule „Am Röthepfuhl“ im Ortsteil Ruhlsdorf startet digital durch: Mit Hilfe von Landeszuschüssen konnten jetzt 30 Tablets, 30 Notebooks, ein interaktives Tafelsystem und zwei Dokumentenkameras angeschafft werden. Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt übergab die Technik am Montag, dem 19. August 2019, in einer kleinen Feierstunde an Schüler, Lehrer und den Schuldirektor Thomas Müller. mehr

06.08.2019
Teltows Bürgermeister verteilt Schultüten an Erstklässler

Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt hat am Montag, 5. August 2019, in den drei kommunalen Teltower Grundschulen die Erstklässlerinnen und Erstklässler überrascht. Jedem der ABC-Schützen überreichte das Stadtoberhaupt eine ganz besondere Schultüte in Form des berühmten Teltower Rübchens. mehr

25.07.2019
Mehr Sicherheit für Radfahrer: Aktion Seitenabstand auch in Teltow: Bürgermeister Thomas Schmidt beklebt Kommunalfahrzeuge mit dem Abstandsaufkleber

Anderthalb Meter Seitenabstand müssen Autos mindestens zum Radfahrenden halten. Auf diese Verkehrsregel möchte auch die Stadt Teltow gemeinsam mit dem ADFC Brandenburg einmal mehr hinweisen und für gegenseitige Rücksichtnahme werben. „Ein zu enges Überholen gefährdet die Sicherheit der Fahrradfahrer. Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche ADFC-Kampagne „Anderthalb Meter“ nach Brandenburg holen konnten“, so Dr. Stefan Overkamp, Landesvorsitzender des ADFC Brandenburgs. mehr

01.07.2019
Zehlendorf: Dr. med. Oliver Hader ist ab 1. Juli neuer Chefarzt Angiologie

Mit Dr. med. Oliver Hader gewinnt das Helios Klinikum Emil von Behring einen ausgewiesenen Gefäßexperten, der das Gefäßzentrum Südwest am Zehlendorfer Standort nachhaltig stärken und deren Patienten auf neustem und höchstem medizinischen Niveau behandeln wird. Dr. med. Oliver Hader wechselt vom schleswig-holsteinischen Klinikum Elmshorn der Sana Regio Kliniken nach Berlin. In Elmshorn war er seit 2006 als Chefarzt der Abteilung Innere Medizin tätig war. mehr