Kostenloses Hauptstadt-Magazin - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de - Unsere Anzeigenpreise

Aktuelle Artikel
28.02.2024
Die Schattenlichter spielen: „Grambowskis letzte Rolle“!

Jahr für Jahr fragt man sich im Februar: Was spielen die „Schattenlichter“ wohl dieses Mal? Die Theatergruppe, die in 39 Jahren 42 Stücke aufgeführt hat, bringt mit „Grambowskis letzte Rolle“ eine Tragikomödie über das Altern und auch über die Demenz auf die Bühne. Bernd Charnow überzeugt voll und ganz in der Rolle des dahindämmernden Pflegefalls, der nur dann wieder lebendig wird, wenn er den Don Quijote spielen darf. mehr

25.02.2024
Scheibes Glosse: Malen mit der K.I.

Im Internet regiert inzwischen die Künstliche Intelligenz. Sie hilft nicht nur beim Verfassen von Texten, sondern erstellt auch tolle Bilder. Systeme wie der Image Creator von Mi­crosoft, die Leonardo AI oder DALL-E 3 werden einfach mit kurzen Szenenbeschreibungen gefüttert – und spucken Sekunden  später absolut beeindruckende Grafiken aus. Wenn es da nur nicht immer wieder diese kleinen Unzulänglichkeiten geben würde. mehr

25.02.2024
Kosmetik La Belle by Patrizia in Lichterfelde-West: Das eigene Wohlbefinden auf ein neues Level stellen!

Wenn es um eine Anti-Aging-Behandlung, ein Microneedling, eine Maniküre mit Shellac, eine Nackenmassage oder ein Wimpernlifting geht, lohnt sich ein Besuch bei Patrizia Selmani (31) im Drake-Kiez. Die gelernte Kosmetikerin hat hier ihr erstes eigenes Studio eröffnet. Die Resonanz ist groß, vor allem ihre Pediküre nach medizinischen Richtlinien wird sehr gern gebucht. (ANZEIGE) mehr

25.02.2024
Zu Besuch bei Mario’s in Kleinmachnow: Mediterrane Küche auf höchstem Niveau!

Seit dem November gibt es eine neue Gastronomie in Kleinmachnow. Mario Theuring hat am August-Bebel-Platz sein Restaurant „Mario’s“ eröffnet – und bietet eine frisch zubereitete mediterrane Küche mit kleiner Karte und Gerichten, wie sie in Italien, Spanien und Frankreich auf der Karte stehen könnten. Die Einrichtung zeigt eine schlichte Eleganz, die von Mario selbst zubereiteten Speisen sorgen für eine euphorische Eskalation am Gaumen. (ANZEIGE) mehr

28.01.2024
Scheibes Glosse: Müde Ausreden

Es sind die kleinen Ausreden, mit denen man es schafft, die gesellschaftlichen Klippen des Alltags in ruhigen Gewässern zu umschiffen. Wer ein bisschen flunkert und dabei auch noch nett ist, erleidet eben keinen sozialen Schiffbruch. Wer stattdessen lieber die unverblümte Wahrheit sagt, muss damit rechnen, gemeinsam mit seinem sinkenden Schiff unterzugehen. mehr

28.01.2024
UNESCO-Welterbe: Waldsiedlung in Zehlendorf könnte „Siedlung der Berliner Moderne“ werden!

Es gibt Stätten auf dieser Welt, die sind aus den verschiedensten Gründen so sehr von Bedeutung, dass sie unbedingt für die Nachwelt erhalten werden müssen. Sie schützt der Status, anerkanntes „UNESCO Welterbe“ zu sein. Auf dieser Liste stehen übrigens auch schon sechs „Siedlungen der Berliner Moderne“. Die berühmte Waldsiedlung um den U-Bahnhof „Onkel Toms Hütte“ herum könnte nun die Nummer sieben werden. mehr

28.01.2024
VIS Performance Personal Training in Zehlendorf: Ganz persönliche Sport-Ziele in der Kleingruppe erreichen!

Dr. Timo Kirchenberger (35) ist ein Personal Trainer mit einer besonderen Idee. Er verbindet alle Vorteile des individuellen Personal Trainings mit den motivierenden Effekten des Gruppentrainings. Sein Studio mitten in einer ehemaligen Backstube befindet sich auf der Rückseite der Ladenstraße – und ist über den U-Bahnhof „Onkel Toms Hütte“ leicht zu erreichen. (ANZEIGE) mehr

28.01.2024
Schlosspark Theater mit „Höchste Zeit!“ – Herrlich amüsante Musik-Revue zum Thema Hochzeit!

Das Schlosspark Theater läutet das neue Jahr ebenso humorvoll wie auch musikalisch ein. Drei Frauen werden eingeladen, passend zur Hochzeit einer vierten einem Frühstück in einem Berliner Grand-Hotel  beizuwohnen. Die Situa­tion eskaliert schnell: Die Braut lallt betrunken, der Bräutigam ist verschwunden und die eingeladenen Damen tragen so manche verbale Spitze auf der Zunge. In der Gast-Revue „Höchste Zeit!“ darf außerdem ordentlich gesungen werden. mehr

28.01.2024
Gebrüder Blattschuss: Beppo Pohlmann im Exklusivinterview!

Beppo Pohlmann ist einer DER Berliner Musiker der letzten Jahrzehnte. Als Gründer und Sänger der „Gebrüder Blattschuss“ hat er die „Kreuzberger Nächte“ besungen. Als Friedenauer Bürger in Laufnähe zur Schloßstraße nutzt er heute das „Zimmertheater Steglitz“ als „seine“ ganz persönliche Bühne. Auch im Januar gibt es hier wieder einen Auftritt. mehr

28.01.2024
Neu im Kastanienhof in Zehlendorf-Mitte – das Boccadoro!

Im Kastanienhof direkt an der Clayallee in Zehlendorf-Mitte gibt es eine ganz neue Gastronomie. Die „Boccadoro Cucina Italiana“ bietet nicht nur einen Mittagstisch und einen Catering-Service, sondern auch eine besonders hochwertige mediterrane Küche mit viel Fisch und hausgemachter Pasta. Auch der Service weiß zu überzeugen: Hier werden die Besucher sehr verwöhnt und schnell zu Stammgästen. Die Mehrwertsteuererhöhung wird übrigens noch nicht an den Gast weitergegeben. (ANZEIGE) mehr

28.01.2024
Inklusion an der Kuchentheke: Café Inge in der Steglitzer Ingeborg-Drewitz-Bibliothek!

Achtung, Krümelgefahr! Normalerweise wird es ja nicht so gern gesehen, wenn die Besucher einer öffentlichen Bibliothek zwischen den Buchregalen zu Essen oder Trinken greifen. Im neuen „Café Inge“ mitten in der Steglitzer Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ist das ganz anders. Ab sofort wird hier hausgemachter Kuchen ausgegeben – und einen Kaffee gibt es auch. Das mit einem besonders inklusiven Gedanken gegründete Café wird von den Besuchern sehr gut angenommen. (ANZEIGE) mehr

02.01.2024
Suchtberatung der AWO Potsdam in Teltow: Die meisten Menschen kommen wegen des Alkohols!

Die AWO Potsdam unterhält in Teltow eine „ambulante Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtkranke und Suchtgefährdete“. Die meisten Menschen suchen die Hilfe der Suchtberater aber nicht auf, um von den Drogen oder einer Online-Spielsucht wegzukommen. Stattdessen geht es in den meisten Fällen um – Alkohol. Oft steigert sich hier nach und nach der Konsum, bis er sich nicht mehr länger kontrollieren lässt. mehr

02.01.2024
Die Duft-Skabiose: Neues Artenschutzprojekt auf der Berliner Pfaueninsel!

Immer wieder ist die Rede vom großen Insektensterben. Doch das beginnt oft schon mit dem Aussterben wichtiger Pflanzenarten. Drei große Berliner Institutionen setzen nun dem Artensterben etwas entgegen. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), der Botanische Garten Berlin (BO) und die Stiftung Naturschutz Berlin (SNB) üben den Schulterschluss, um drei vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten auf der Berliner Pfaueninsel anzusiedeln. mehr

02.01.2024
Cook & Dine Kochkurse bei ENKWO in Stahnsdorf: Instagram-Bloggerin Anett Jozefowski kocht mit Gästen!

Matthias Enke ist mit seiner Firma „ENKWO Die Küchenbauer“ nach Stahnsdorf umgezogen. Hier betreibt er nun ein Küchenstudio im Loftdesign. Natürlich wäre es viel zu schade, wenn man die vor Ort aufgebauten Musterküchen nicht auch für aromatische Kochabenteuer nutzen würde. Genau aus diesem Grund gibt es seit einigen Monaten die Cook & Dine Abende. Die Instagram-Bloggerin Anett Jozefowski lädt an besonderen Tagen bis zu zehn Gäste zum gemeinsamen Kochen, Backen und Brutzeln ein. Am 3. Dezember wurde ein 3-Gänge-Weihnachtsdinner gekocht. (ANZEIGE) mehr

02.01.2024
Manfred Suttinger las in Kleinmachnower Bürgersaal: Mann wird älter!

Manfred Suttinger (66) aus Kleinmachnow hat für uns hinter die Nebelwand geschaut: Was wartet eigentlich auf uns Männer, sobald wir sechzig Jahre alt werden – und sogar noch älter? Am 29. November las der ehemalige rbb-Redakteur aus seinem Buch „Mann wird älter: Beobachtungen am Abgrund“. Im Bürgersaal im Rathaus lauschten viele Zuhörer. Sie erfuhren ebenso amüsante wie auch verstörende Fakten – dank der selbstironischen Beo­bachtungsgabe des humorvollen Autors. mehr

29.12.2023
Scheibes Glosse: Wie geht es dir?

Die meisten von uns zeigen in manchen Situationen ein Verhalten, das bestenfalls als wunderlich eingestuft werden kann. Solche Marotten sind oft völlig harmlos. Es gibt Menschen, die versuchen beim Tanken immer auf einen glatten Euro-Betrag zu kommen. Andere „dürfen“ beim Fernsehen erst umschalten, wenn die Figur auf dem Bildschirm ihren Satz beendet hat. Ich habe auch einen echten Knall: Ich muss immer die Wahrheit sagen, wenn mich jemand fragt, wie es mir geht. mehr

29.12.2023
Das reisende Verzehrtheater „Dinner for Fun“ in Potsdam: Jojo mit Maßband

Seit vielen Jahren touren Sabrina Bienas und Dave Blundell mit ihrem „reisenden Verzehrtheater“ durch den Berliner Speckgürtel. In ihrer 15. Saison gastieren sie noch bis zum 4. Februar am Luftschiffhafen in Potsdam. Im plüschig-romantischen Showzelt bekommen die Gäste ein edles 4-Gang-Menü aufgetischt – und freuen sich auf 15 Show-Acts, die unmittelbar neben den Tischen und direkt vor den Augen der Gäste stattfinden. mehr

29.12.2023
Christmas Garden 2023/24: Alles funkelt

Im Winter gibt es im Botanischen Garten deutlich weniger Grün zu sehen als im Sommer. Da ist es doch eine wirklich famose Idee, das weitläufige Gelände in der kalten Jahreszeit ganz neu zu nutzen. Auch in diesem Jahr wurde deswegen ein Rundweg festlich illuminiert und mit vielen tollen Lichtinstallationen aufgewertet. Ein abendlicher Spaziergang durch den „Christmas Garden“ wird so zu einem romantischen Augenöffner – Mistelzweig und rote Herzchen inklusive. mehr

29.12.2023
Neueröffnung: Sawade in Lichterfelde-West – Praline gefällig?

Lichterfelde-West darf sich ab sofort über einen neuen hochwertigen Schokoladen- und Pralinen-Nahversorger freuen. Das Berliner Traditionsunternehmen Sawade hat in der Drakestraße sein achtes Ladengeschäft eröffnet. Seit dem 5. Dezember lassen sich vor Ort feine hausgemachte Pralinen von höchster Qualität einkaufen. Die Auswahl ist groß: Es darf genascht werden! (ANZEIGE) mehr

25.11.2023
Scheibes Glosse: Sehr beharrlich!

Wie schafft man es, ein Ziel zu erreichen, das eigentlich absolut unerreichbar in weiter Ferne liegt? So geht das: Mit einer Überdosis Beharrlichkeit und einer Prise gnadenloser Selbstüberschätzung lässt sich das Schicksal durchaus in die gewünschte Richtung biegen. Ein bisschen Glück gehört natürlich auch mit dazu. Es ist Zeit für einen Blick zurück. mehr

25.11.2023
Ofen- und Kaminbau Klose aus Kleinmachnow: Gemütliche Wärme im Winter!

Die Temperaturen befinden sich im Sinkflug, die Tage werden kürzer, Herbst und Winter nahen. Da freut man sich, wenn in den eigenen vier Wänden eine wohlige Wärme herrscht. Nicht nur deswegen ist die Nachfrage nach einem eigenen Kamin oder einem Kachelofen so hoch wie schon lange nicht mehr. Aber was muss bei der Anschaffung beachtet werden? Und klappt ein Einbau wohl noch in diesem Winter? (ANZEIGE) mehr

25.11.2023
Ristorante Belluno in Nikolassee: Italienische Köstlichkeiten im gemütlichen Ambiente!

Am Hohenzollernplatz in Nikolassee gibt es eine neue Gastronomie. Die „Speisewerkstatt“ hat geschlossen, an ihre Stelle ist seit Juli ’23 das „Ristorante Belluno“ getreten. Die Familie Limani bietet vor Ort eine ebenso kleine wie auch hochwertige Karte mit italienischen Gerichten der gehobenen Klasse an. Und das „Belluno“ hält auch, was es verspricht. Zwischen Baby Calamaretti auf Beluga Linsen und Loup de Mer in der Salzkruste können wir eine klare Empfehlung aussprechen. (ANZEIGE) mehr

25.11.2023
Umgezogen von Lankwitz nach Lichterfelde-Ost : Café Surf Inn bietet Kombi aus Frühstück, Cocktails & Tex-Mex-Gerichten!

Das Café Surf Inn direkt an der Lankwitzer Kirche war viele Jahre lang eine echte Institution. Nun ist das Café, das zugleich ein Tex-Mex-Restaurant und auch eine Cocktailbar ist, umgezogen. Seit einem halben Jahr hat der Familienbetrieb in der Parallelstraße in Lichterfelde-Ost eine neue Heimat gefunden. Der Start ist gelungen – und das Angebot vielseitig wie immer. (ANZEIGE) mehr

25.11.2023
Panificio Pizzeria in Zehlendorf-Mitte: Leckere Brötchen, hausgemachter Kuchen, Frühstück!

In der Berliner Straße, nur ein paar Schritte von Zehlendorf-Mitte entfernt, hat die „Panificio Pizzeria“ neu ihre Ladentüren geöffnet. Wer hier einkehrt, bekommt ein Frühstück serviert oder kann frisch gebackene Pizzen oder einen hausgemachten Nudelauflauf probieren. In der „Backstube“ gibt es vor Ort außerdem selbst gebackenes Brot und Brötchen. Keine Frage: Hier ist für jeden Kunden etwas dabei. (ANZEIGE) mehr

25.11.2023
Berlin ganz klein: Gary Fleischer baut Berliner City mit Klemmbausteinen nach!

Gary Fleischer ist so etwas wie der Berliner „Lego-Man“. Er nutzt die Bausteine von Lego und anderen Klemmbaustein-Herstellern, um auf vier Quadratmetern Fläche ein maßstabgetreues Abbild der Berliner City im Kleinen entstehen zu lassen. Das Besondere am Miniatur-Stadtzentrum ist, dass es hier keine einzige Baustelle mehr gibt: Gary Fleischer hat alle Projekte bereits zukunftsweisend zu Ende gebaut. mehr

25.11.2023
Schlemmen im Haus Sanssouci: Die Gourmet-Gans

Sobald es November wird, entwickeln die Berliner und Brandenburger einen ganz besonderen Appetit: Ein knuspriger Gänsebraten soll auf den Teller kommen, schön mit Rotkohl, Klößen und brauner Sauce. Im Haus Sanssouci hat die Gänsesaison bereits begonnen. Wer eine Gourmet-Gans bestellt, darf zu viert am gedeckten Tisch Platz nehmen – und ordentlich schlemmen. (ANZEIGE) mehr

25.11.2023
Sauberer Bello: Verwöhnen, Waschen und Föhnen – Dog Wash in Lankwitz

Jeder Hundebesitzer kennt das. Eine schlammige Pfütze, ein dreckiger Laubhaufen oder ein morastiger Tümpel reichen bereits aus – und der eben noch so saubere und wohlriechende Wuffi verwandelt sich in eine müffelnde und unansehnliche Version seiner selbst. Wer seinen Vierbeiner nicht in den eigenen vier Wänden in die Badewanne heben möchte, kann ab diesem Jahr auch gern den „Dog Wash“ benutzen. Er ist in Lankwitz an der „IMO Car Wash“ Autowaschstraße zu finden. (ANZEIGE) mehr

03.11.2023
Salz & Meer Natursalzgrotte am Steglitzer Hindenburgdamm: Eine Auszeit zum Entspannen, Erholen und Kraft tanken!

Die „Salz & Meer Natursalzgrotte“ am Hindenburgdamm heißt alle Besucher auf eine besonders salzige Weise willkommen. Sie können wahlweise in der Salz- oder in der Sole­grotte Platz nehmen. Die stark salzangereicherte Luft soll bei vielen Beschwerden und Erkrankungen der Atemwege helfen und sorgt darüber hinaus für Entspannung und Erholung. Die „Salz & Meer Natursalzgrotte“ vermittelt allen Gästen eine ganz einzigartige Wellness-Erfahrung. Sie können in ihrer Straßenkleidung in der Salzgrotte Platz nehmen – und hier im Liegestuhl eine 45-minütige Auszeit vom Alltag genießen. (ANZEIGE) mehr

03.11.2023
Es gibt eine neue Gastronomie an der Rehwiese in Nikolassee: Zu Besuch im Saanjh!

In der Spanischen Allee in Nikolassee gibt es eine neue Gastronomie – direkt an der Rehwiese. Das „Saanjh“ ist hier Ende September eingezogen und bietet nun eine Küche an, die sich von den gut gewürzten Speisen Indiens und Singapurs inspirieren lässt. Die beiden Küchen lassen sich bestens miteinander kombinieren. Für die Gäste aus der Nachbarschaft gibt es auch einen Mittagstisch. (ANZEIGE) mehr

03.11.2023
Steglitz: 5. Britisches Bier- & Cider Festival im Loch Ness!

Das „Loch Ness“ in Steglitz ist keine klassische Kneipe, sondern viel mehr ein schottischer Pub. Hier sitzt und steht man sehr gesellig, darf unfassbar viele Whisky-Abfüllungen verkosten und bekommt auch noch ein schottisches Bier direkt aus dem Fass in sein (Half-)Pint-Glas gezapft. Für alle Freunde der großbritannischen Trinkkultur ist das „Bier & Cider Festival“ immer etwas ganz Besonderes. Es fand Ende September bereits zum fünften Mal statt. (ANZEIGE) mehr

Pressemeldungen
25.09.2023
Drei Teltower Linden werden jetzt ehrenamtlich gepflegt: Die 29. Baumpatenschaft ist besiegelt worden

Teltow hat nach einer längeren Pause wieder eine Baumpatin. Amalia-Sophia Sakkas übernimmt künftig für drei Linden in der Havelstraße die Baumpatenschaft. „Es freut mich, dass sich Einwohnerinnen und Einwohner ehrenamtlich um die Pflege von Bäumen kümmern“, so die Erste Beigeordnete und stellvertretende Bürgermeisterin Beate Rietz. „Das zeigt Verbundenheit mit der Stadt und ihrem Erscheinungsbild.“ Gerade in den trockenen Sommern werde jede Hilfe gerne angenommen, denn die Bäume leiden dann besonders unter den Auswirkungen des Klimawandels, erklärt Rietz. mehr

25.09.2023
In Teltow entsteht eine Seilbahn für Kinder: Bürgerhaushalt macht es möglich: Zehn Projekte werden umgesetzt

Die Ergebnisse für den Teltower Bürgerhaushalt 2024 liegen vor. Mehr als 1.600 Einwohnerinnen und Einwohner ab 16 Jahre haben sich mit jeweils drei Stimmen beteiligt und aus 58 Projektvorschlägen schließlich zehn Vorhaben favorisiert. Insgesamt konnten die Teilnehmenden über 100.000 Euro verfügen, die Einzelprojekte durften aber nicht teurer als 15.000 Euro sein. Die nun ausgewählten Bürger-Projekte sollen alle im kommenden Jahr umgesetzt werden. mehr

25.09.2023
Christmas Garden Berlin und Weihnachten im Tierpark werden in diesem Winter wieder zauberhaft erstrahlen!

Schon jetzt werden die Tage kürzer, und die Vorfreude auf die magischste Zeit des Jahres kann beginnen. Ab Mitte November 2023 werden der Christmas Garden Berlin schon zum siebten Mal im Botanischen Garten Berlin und Weihnachten im Tierpark bereits zum vierten Mal im Tierpark zu sehen sein und das Publikum mit neuen Rundwegen begeistern. Der Vorverkauf für die renommierten Lichtkunst-Events unter freiem Himmel hat begonnen! mehr

28.08.2023
Teltows Bürgermeister verteilt Schultüten an Erstklässler: Insgesamt sind 288 Mädchen und Jungen an den Start gegangen

Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt hat die Erstklässler der drei kommunalen Grundschulen heute (am Montag, dem 28. August 2023) zu ihrem ersten Schultag beglückwünscht. Als Überraschung hatte das Stadtoberhaupt Schultüten für alle ABC-Schützen im Gepäck. Seit einigen Jahren werden die Schultüten an die Teltower Erstklässler verteilt. Das Projekt ist eine gemeinsame Aktion des Teltower Stadtmarketings und der Stadtbibliothek. mehr

25.08.2023
Auf die Türen, fertig, los! Teltow erhält eine Sportbox für den Jugendtreff

Die erste Teltower Sportbox ist am 8. August 2023 vor dem Jugendtreff Teltow (JTT) in der Osdorfer Straße 9 aufgestellt worden. Die Anschaffung geschah mit Unterstützung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Teltow hat vom DOSB auch schon die Zusage für eine zweite Sportbox erhalten. Sie soll ihren Platz im Ortsteil Ruhlsdorf finden, noch in diesem Herbst. Beide Sportboxen sollen offiziell Mitte Oktober der Öffentlichkeit übergeben werden. mehr

04.08.2023
Das Viszeralonkologische Zentrum am Helios Klinikum Emil von Behring ist in Folge erneut zertifiziert worden

Das Viszeralonkologische Zentrum der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie um Chefarzt Prof. Dr. med. Marc H. Jansen besteht aus einem zertifizierten Darmkrebs- sowie einem zertifizierten Pankreaskrebszentrum. Berlinweit gibt es nur acht dieser spezialisierten Einrichtungen. Mit der erneuten erfolgreichen systematischen Überprüfung durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) beweist die Klinik in Folge eine – im wahrsten Sinne – ausgezeichnete Behandlungsqualität. mehr

04.08.2023
Teltow-Ruhlsdorf: Knappes Ergebnis bei Bürgerbeteiligung zum Röthepfuhl: Siegreiche Variante sieht wenig Veränderungen am Status Quo vor

Die Abstimmung zum Ideenwettbewerb „Umgestaltung rund um den Röthepfuhl“ in Teltow-Ruhsldorf ist abgeschlossen. Die Auszählung der Stimmen fand unter Aufsicht von Ortsbeiratsmitgliedern und Vertretern der Stadtverwaltung am 25. Juli 2023 in der Kita „Am Röthepfuhl“ statt. Es wurden 606 Stimmen abgegeben, das entspricht bei einer Einwohnerzahl von 1.660 einer Wahlbeteiligung von rund 36,5 Prozent. mehr

18.07.2023
Berliner Helios Kliniken Emil von Behring und Buch: Recycling von Narkosegasen reduziert CO2 Emissionen um rund 1.100 Tonnen pro Jahr

Die Berliner Helios Kliniken Emil von Behring und Buch setzen künftig – wie die 17 weiteren Kliniken der Helios Region Ost – auf Aktivkohlefilter in Narkose- sowie Intensivbeatmungsgeräten. Damit untermauert Helios seine Vorreiterrolle beim Klimaschutz im Gesundheitswesen. Mehr als 90% der aufgefangenen Narkosegase werden so künftig recycelt. Rund 1.100 Tonnen CO2 Emissionen werden so pro Jahr reduziert. mehr

25.05.2023
Unter den Eichen: Eingang zum Botanischen Garten wieder geöffnet

Ab dem 15. Mai 2023 können Besucher*innen des Botanischen Gartens Berlin wieder den Eingang Unter den Eichen nutzen. Dort werden sie dieser Tage von blühenden Hyazinthen, Vergissmeinnicht und Stiefmütterchen begrüßt. Nachdem bereits Anfang des Jahres der Einlass am Königin-Luise-Platz wieder aufgenommen wurde, sind nun beide Haupteingänge geöffnet. Der Ersatzeingang über die Willdenowstraße ist daher ab sofort geschlossen. mehr

25.05.2023
Internationaler Tag der Biodiversität: Botanischer Garten Berlin ruft zu weniger Aktionismus und mehr wissensbasiertem Handeln auf

Jedes Jahr am 22. Mai wird der Internationale Tag der biologischen Vielfalt begangen. Er erinnert daran, dass am 22. Mai 1992 das UN-Übereinkommen über die biologische Vielfalt verabschiedet wurde. Das diesjährige Motto lautet: „From Agreement to Action: Build Back Biodiversity”. Auch der Botanische Garten Berlin nimmt den Tag zum Anlass, um auf die dramatische Situation des weltweiten Artensterbens und den Erhalt der globalen Biodiversität aufmerksam zu machen. mehr

14.04.2023
Pilze im Frühjahr – Vorsicht bei der Frühjahrslorchel! Kostenlose Pilzberatung im Botanischen Garten Berlin nutzen

Viele Menschen verbinden mit Wildpilzen vor allem die Monate September bis November. Einige Pilzarten kommen aber speziell im Winter oder im Frühjahr vor. Die sehr begehrten Morcheln (Morchella) beispielsweise wachsen hierzulande hauptsächlich in den Monaten April und Mai. Doch Vorsicht! Bei manchen Menschen kommt es nach dem Genuss von Morcheln zu neurologischen Symptomen, die aber meist nicht schwer sind. mehr

05.04.2023
Ausstellungsschiff MS Wissenschaft legt in Berlin-Mitte, Tegel und Wannsee an: Entdeckungsreise durch den Kosmos

Wie erforschen wir die unendlichen Weiten des Weltalls? Vom 9. bis 22. Mai macht das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft Halt in Berlin und lädt Besucherinnen und Besucher auf Entdeckungstour durch das Universum ein. Anschließend legt das Schiff vom 23. bis 25. Mai in Ketzin an. Der Eintritt ist frei. Am 12. Mai findet in Berlin-Mitte in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt eine Diskussionsveranstaltung an Deck statt. mehr

24.02.2023
Wenn das Alpenveilchen auszieht: Mittelmeerhaus im Botanischen Garten Berlin muss schließen

Mit seinen mehr als 1.100 Pflanzen gehört das Mittelmeerhaus zu einem der Publikumslieblinge im Botanischen Garten Berlin. Die beiden gläsernen Türmchen und die Jugendstilelemente haben es darüber hinaus längst zum Wahrzeichen der Einrichtung gemacht. Doch wer das mediterrane Gewächshaus besuchen möchte, muss sich beeilen. Denn der 1904 fertiggestellte Bau ist dringend sanierungsbedürftig. Im Spätsommer schließen sich hier für mindestens zwei Jahre die Türen. mehr

22.02.2023
Teltower Bürgerinnen und Bürger können 100.000 Euro ausgeben

Vorschläge zum Teltower Bürgerhaushalt 2024 können ab sofort bis zum 31. Mai 2023 in der Stadtverwaltung eingereicht werden. Insgesamt steht den Einwohnerinnen und Einwohnern ein Budget von 100.000 Euro zur Verfügung. Die vorgeschlagenen Projekte sollen nicht mehr als 15.000 Euro kosten, so dass mehrere Vorschläge umgesetzt werden können. In der jüngst verabschiedeten Satzung zum Teltower Bürgerhaushalt haben sich Verwaltung und Stadtveordnete dazu verpflichtet, die ausgewählten Projekte zeitnah, möglichst gleich im Folgejahr zu verwirklichen. mehr

29.01.2023
Teltow hat jetzt eine ukrainische Partnerstadt: Auch Teltows polnische Partnerstadt Zagan verbindet sich mit dem ukrainischen Khotyn

Die beiden deutschen und polnischen Partnerstädte Teltow und Zagan haben in einer feierlichen Zeremonie am Donnerstag, dem 26. Januar 2023, jeweils einen Partnerschaftsvertrag mit der ukrainischen Stadt Khotyn abgeschlossen. Damit haben sich erstmals eine deutsche, polnische und ukrainische Stadt in einem „Dreierbündnis“ zu einer Städtepartnerschaft bekannt. mehr

22.12.2022
Neueröffnung des Fairkaufhauses in Steglitz

Das von der Union Sozialer Einrichtungen (USE) gGmbH betriebene Fairkaufhaus ist von Zehlendorf ins Zentrum von Steglitz, nur ein paar Schritte von der belebten Schloßstraße, gezogen. Die Eröffnung fand am 21.12.2022 in Anwesenheit von Cerstin Richter-Kotowski, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Sport, … mehr

19.12.2022
Berlin-Zehlendorf: Gäste- und Tagungshaus am Glockengarten erhält Auszeichnung im nachhaltigen Berlin-Tourismus

Mit der Teilnahme am Partnerprogramm „Sustainable Meetings Berlin“ von visitBerlin ist das Gäste- und Tagungshaus am Glockengarten das erste christliche Tagungshotel Berlins, das sich nachhaltiges Wirtschaften und Handeln nicht nur zur Aufgabe gemacht hat, sondern auch von einer unabhängigen Prüfungskommission zertifizieren ließ. Nachhaltiges Reisen rückt aufgrund des Klimawandels immer mehr in das Bewusstsein von Touristen und Geschäftsreisenden. mehr

30.11.2022
Botanischer Garten Berlin – Bild der Pilzwelt revolutioniert: Genomforschung deckt neue Großgruppe der Pilze auf

Ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung des Botanischen Gartens Berlin hat unter den bisher bekannten Pilzen und Flechten eine neue Großgruppe identifiziert: Mithilfe von Genom-Sequenzierung konnte nachgewiesen werden, dass über 600 Arten einen gemeinsamen Ursprung haben. Sie waren zuvor sechs verschiedenen taxonomischen Klassen zugeordnet. Es ist in der Mykologie das erste Mal, dass eine Großgruppe in dieser Form neu erkannt wurde. mehr

30.11.2022
Helios Klinikums Emil von Behring, Berlin-Zehlendorf: Wenn Kinder kleine Spiel-Magneten verschlucken

„Messer, Schere, Feuer, Licht – sind für kleine Kinder nicht.“ Spiel-Magneten allerdings auch nicht. Der alte Kinderreim sollte heutzutage idealerweise um diesen Aspekt ergänzt werden. Denn wenn die kleinen Magneten verschluckt werden, ist das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Der 5-jährige Lev und seine Eltern haben diese Erfahrung machen müssen. Professionelle und schnelle Hilfe bekam die Familie in der Kindergastroenterologie um Oberarzt Dr. Markus Schmitt in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Helios Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf. mehr

03.11.2022
11. Zehlendorfer Weihnachtsmarkt startet ab dem 21. November 2022!

Ab dem 21. November 2022 erstrahlt vor dem Rathaus Zehlendorf, entlang der Dorfaue, der traditionelle Weihnachtsmarkt wieder im festlichen Glanz. Für sechs Wochen wird der Markt mit einer Schlittschuhbahn, Glühwein, süßen und herzhaften Leckereien und Kinderattraktionen im gemütlichen Kiez-Ambiente die Besucherinnen und Besucher anlocken. An den Wochenenden gibt es nachmittags, jeweils ab 16:00 Uhr, ein stimmungsvolles Bühnenprogramm. mehr

01.09.2022
Das Teltower Stadtfest ist zurück: Konzerte, Familiengarten und Streetfood vom 1. bis 3. Oktober

Von DJ Westbam, Blind Passenger/80s Express über Hans-Werner Olm, Mitch Keller, Larry Schuba bis Nevio Passaro – das größte Fest im Land Brandenburg zum Tag der Deutschen Einheit ist nach über zwei Jahren Zwangspause wieder da! „Ich freue mich sehr, dass wir nach den Zwängen der Corona-Zeit nun auch wieder unser traditionelles Stadtfest ausrichten werden“, sagt Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt. mehr

22.07.2022
Schließung für Umbau: EDEKA-Markt in der Siemensstraße in Berlin-Lankwitz wird modernisiert

Die Verbraucher in Berlin-Lankwitz können sich freuen: Der EDEKA- Markt in der Siemensstraße 21-23 wird komplett neu aufgestellt. Mehr Auswahl, mehr Frische, moderne Gestaltung mit regionalem Bezug, umweltfreundliche Technik – der Markt wird echten Einkaufskomfort im Wohlfühlambiente bieten. Der Vollsortimenter schließt für den Umbau vom 22. Juli, 18 Uhr, bis einschließlich 16. August. In der dreiwöchigen Schließungszeit müssen die Kunden zwar auf ihre gewohnte Einkaufsmöglichkeit in der Siemensstraße verzichten. mehr

28.06.2022
Die Genossenschaft Studentendorf Schlachtensee feiert ihren 20. Geburtstag

Keine 20 Monate Lebenszeit hatte der damalige Berliner Stadtentwicklungssenator, Peter Strieder (SPD), der am 30. September 2002 von Bewohnerinnen und Bewohnern gegründeten Studentendorf Schlachtensee eG vorausgesagt. 20 Jahre später besteht die Genossenschaft noch immer und ihre Bilanz kann sich sehen lassen: von den 24 Wohngebäuden in der Siedlung im Berliner Südwesten sind inzwischen 19 rundum denkmalgerecht und energetisch erneuert … mehr

Anzeige

Anzeige öffnen

Sie haben eine Artikelidee oder würden gern eine Anzeige buchen? Melden Sie sich unter 03322-5008-0 oder schreiben eine Mail an info@zehlendorfaktuell.de.