Kostenloses Hauptstadt-Magazin - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de - Unsere Anzeigenpreise

26.04.2022
Abgerissen: Projekt „Berliner Straße“ wird jetzt in Zehlendorf-Mitte in Angriff genommen!

Es lief wirklich nicht alles rund mit dem großen „Gebäuderiegel“ in Zehlendorf-Mitte – gleich gegenüber von Woolworth. Lange Zeit stand er so gut wie leer, nun ist endlich die letzte Mieterin ausgezogen. In Windeseile wurde das hässliche Gebäude an der Clayallee Ecke Berliner Straße entkernt und dem Erdboden gleichgemacht. An Ort und Stelle ist ein stilvoller Neubau geplant. Er soll 2024 fertiggestellt sein. mehr

26.04.2022
KrummeOnkelOskar: Das Projekt „Klimafreundliche Papageiensiedlung“ in Zehlendorf

Der Zehlendorfer U-Bahnhof „Onkel Toms Hütte“ liegt mitten in der historischen „Waldsiedlung Zehlendorf“. Die Architekten Bruno Taut, Hugo Häring und Otto Rudolf Salvisberg haben hier zwischen 1926 und 1932 zahlreiche Wohnungen in Geschossbauweise ebenso wie Reihenhäuser für Familien geplant, die durch ihre farbenfrohe Fassadengestaltung selbst heute noch auffallen. Kurz vor dem 100-jährigen Jubiläum plant der „Verein Papageiensiedlung“, das Quartier CO2-neutral zu stellen. mehr

26.04.2022
Neue Wohnungen: An der Fischerhüttenstraße in Zehlendorf entstehen 260 Wohnungen!

In Berlin wird ganz dringend neuer Wohnraum benötigt. Wer zurzeit auf der Suche nach einer Wohnung ist, muss richtig viel Glück haben, um bezahlbare vier Wände zu finden. Eine ganz neue Option: Die HOWOGE macht zusammen mit PANDION aus der alten Bezirksgärtnerei an der Zehlendorfer Fischerhüttenstraße ein komplett neues Wohngebiet. 260 Wohnungen sollen vor Ort entstehen. mehr

27.03.2022
Interview Andrea Sawatzki: Die bekannte Schauspielerin wohnt in Schlachtensee!

Andrea Sawatzki ist den Deutschen keine Unbekannte. Die Schauspielerin kennt man aus vielen Filmen im Fernsehen und auch im Kino. Sie ist außerdem als Buchautorin sehr erfolgreich. Bei Piper hat sie gerade den autobiografisch geprägten Roman „Brunnenstraße“ vorgelegt. Da die Autorin mit ihrer Familie in Schlachtensee lebt, baten wir sie um ein Interview. mehr

27.03.2022
Grüne Oase: Neue Köpfe mit neuen Plänen für die Domäne Dahlem!

Die Domäne Dahlem präsentiert sich auf 12 Hektar als Freilichtmuseum für Agrar- und Ernährungskultur. Der wohl „einzige Bio-Bauernhof in Deutschland mit eigenem U-Bahn-Anschluss“ betreibt vor Ort eine umfassende Landwirtschaft nach den Bioland-Regularien und kommt seinem Bildungsauftrag auch mit einem eigenen Museum und der Dauerausstellung im Culinarium nach. Steffen Otte und Tobias Frietzsche haben vor kurzem die Leitung übernommen – und einiges vor. (ANZEIGE) mehr

22.02.2022
BSP Business & Law School in Lankwitz: „Wir haben den wohl schönsten Campus in ganz Deutschland!“

Nach dem Abitur fragen sich viele Schüler: Wie geht es nun eigentlich weiter? Dabei stellt sich nicht nur die Frage, was studiert wird. Auch das Wo spielt eine Rolle. Viele Familien haben dabei gar nicht auf dem Schirm, dass es neben den staatlichen Universitäten auch private, staatlich anerkannte Hochschulen gibt. In Lankwitz bildet die „BSP Business & Law School“ zurzeit 1.200 Studenten aus. (ANZEIGE) mehr

20.12.2021
Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in Steglitz: Die überraschenden Angebote einer Bibliothek!

Das vierte Aufflammen der Corona-Pandemie wird auch in diesem Winter dafür sorgen, dass die Menschen sehr viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Gegen die damit einhergehende Langeweile hilft ein gutes Buch. Das lässt sich gern in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ausleihen, die im Steglitzer „Schloss“ zu finden ist. Was viele Bürger nicht wissen: Vor Ort werden auch Instrumente, Comics, Brettspiele, Filme und Konsolenspiele verborgt. mehr

26.10.2021
Exotisches Insekt: Die Gottesanbeterin ist inzwischen auch im Süden von Berlin zu finden!

Der Klimawandel sorgt dafür, dass immer mehr wärmeliebende Tier- und Pflanzenarten nach Deutschland einwandern – und sich hier zunehmend ausbreiten. Mit besonderem Interesse schauen die „Mantidenfreunde Berlin-Brandenburg“ auf die Verbreitung der fingerlangen Gottesanbeterin, die inzwischen auch im Süden Berlins gesichtet wird. Immer mehr Funde werden den Naturfreunden gemeldet. mehr

26.10.2021
Pilzberatung im Botanischen Museum Berlin: Der Pilzexperte schaut sich die Funde seiner Besucher genau an!

Warme Herbsttemperaturen, Sonne und vorher ganz viel Regen: Es gibt einfach so Tage, da findet man auf einem Spaziergang im Wald mehr Pilze, als man tragen kann. Aber kann man wirklich jeden Pilz auch bedenkenlos essen? Lauert zwischen Moos und Heidekraut nicht auch so mancher giftige Doppelgänger auf den ahnungslosen Sammler? Wer sich unsicher ist, trägt seinen Fund zur Pilzberatung im Botanischen Museum in Dahlem. Hier hilft Hansjörg Beyer gern weiter. mehr

30.09.2021
Gemeinsames Gärtnern im Ökogarten am Buschgraben!

Direkt an der Ludwigsfelder Straße entsteht die neue „Evangelische Schule Zehlendorf“ – der Rohbau steht bereits. Das Bauprojekt zwingt den direkt hinter dem Schulareal liegenden „Ökogarten am Buschgraben“, sich neu zu orientieren. Für die zukünftige Schule kann dies nur von Vorteil sein, denn es stehen einige Gemeinschaftsprojekte mit dem Ökogarten an. mehr

29.09.2021
Botanischer Garten im Wandel: Wir stellen vor – das Internationale Wissenszentrum der Botanik – BO Berlin!

Die Klimakatastrophe und das Artensterben sorgen dafür, dass der Botanische Garten Berlin sein Zukunftskonzept für die kommenden zehn Jahre überdacht und neu ausformuliert hat. Die Vision ist es nun: „Wir wollen, dass der Mensch einen neuen Zugang zur Natur findet und den Reichtum des Lebens bewahrt.“ Dafür verpasst sich der Botanische Garten eine neue visuelle Gestaltung – und wird in Sachen Biodiversität deutlich aktiver. mehr

30.08.2021
Interview mit Autor Till Raether über Zehlendorf-Roman „Treue Seelen“

Till Raether (Jahrgang 69) wuchs in Zehlendorf auf, musste die Stadt Berlin allerdings als junger Erwachsener verlassen, um seiner Passion nachzukommen – dem Schreiben. Als Redakteur der Hamburger Zeitschrift „Brigitte“ verdiente er fortan seine Brötchen. Nebenbei etablierte er sich als Romanautor und schickte mit Kommissar Adam Danowski ein besonders wunderliches Exemplar in den Ermittlungsdienst. Nun folgt sein Buch „Treue Seelen“. mehr

27.07.2021
Jugendforum Steglitz-Zehlendorf: Die Jugend möchte sich gern mit im Bezirk engagieren!

Die Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 21 Jahren möchten gern mehr an den Entscheidungen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf beteiligt werden. Sie haben ein eigenes Jugendforum mit dem Namen „Jugend Spricht Mit“ gegründet. In bislang drei Online-Foren ging es darum, sich auszutauschen, eine eigene Stimme zu finden und allererste Forderungen an die Politik zu formulieren. mehr

29.06.2021
Schulbauernhof in Steglitz-Zehlendorf: Kinder lernen die Kreisläufe der Natur kennen!

Viele Kinder aus der Großstadt wissen gar nicht mehr, wie ein Schaf aussieht, wo das Frühstücksei herkommt oder wie man aus Schafsmilch Käse macht. In Steglitz-Zehlendorf möchte der neu eröffnete Schulbauernhof, der zum Freilandlabor Zehlendorf gehört, ein „grünes Klassenzimmer“ im Freien sein. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Schüler dem Bauernhof lange keinen Besuch mehr abstatten. Dr. Claudia Schlüter ist jetzt aber für den Neustart bereit. mehr

25.05.2021
E-Scooter fahren: Viele E-Scooter parken direkt vor der Stadtgrenze!

Auf denkbar kleinen Rollen kurven sie über die Straßen von Berlin – und bringen Touristen ebenso wie Einheimische schnell und elektromobilisiert von A nach B. Inzwischen tauchen die E-Scooter immer häufiger auch am Berliner Stadtrand auf. Da fragt man sich: Wie funktionieren diese Miet-Roller eigentlich? Und darf man sie auch in Brandenburg nutzen? mehr

24.04.2021
So funktioniert das: Kostenlose Corona-Tests im Zehlendorfer CovidZentrum!

Der Corona-Virus will einfach nicht weichen. Um dem unsichtbaren Plagegeist auf die Spur zu kommen, sind kostenfreie Tests der Bevölkerung das neue Maß aller Dinge. In Zehlendorf-Mitte überzeugt das CovidZentrum mit schlauen Ideen, wie sich die Tests so komfortabel und zügig wie nur möglich durchführen lassen. mehr

24.04.2021
Peter-Lenné-Schule in Zehlendorf: Staatliche Fachschule für alle mit dem Grünen Daumen!

Wer den Grünen Daumen hat oder schon immer „etwas mit Tieren“ machen wollte, ist an der Peter-Lenné-Schule in Zehlendorf gut aufgehoben. Das Oberstufenzentrum kümmert sich um die Berufsvorbereitung, die Aus- und Weiterbildung und auch um die Studienbefähigung von jungen Menschen, die sich für den Bereich „Natur und Umwelt“ interessieren. Die Möglichkeiten, die sich an der Peter-Lenné-Schule eröffnen, sind sehr vielfältig. (ANZEIGE) mehr

29.03.2021
Cooles Puzzle: Berlin in 500 Einzelteilen

Corona macht uns alle zu Stubenhockern. Wie schlagen wir aber die Zeit tot, wenn alle Bücher gelesen sind und alle Sendungen in den Streaming-Diensten geguckt wurden? Wie wäre es dann einmal wieder mit einem Puzzle? Die PuzzleMap GmbH (www.puzzlemap.de) aus Wiesbaden bietet sehr ausgefallene Stadtplan-Puzz­les für Me­tropolen … mehr

22.02.2021
Hör gut zu! Projekt REZZO verschenkt vier Umwelthörspiele!

Der Kinder- und Jugendbuchautor, Schauspieler und Synchronsprecher Dirk Petrick wohnt in Schmargendorf in Berlin. Sein Projekt REZZO umfasst bislang vier CDs mit aufwendig produzierten Umwelthörspielen, die kostenfrei an Kinder verschenkt werden. Es geht vor allem um Müll – und um die Tiere in der Großstadt. mehr

Seitenaufrufe: 48722

Sie haben eine Artikelidee oder würden gern eine Anzeige buchen? Melden Sie sich unter 03322-5008-0 oder schreiben eine Mail an info@zehlendorfaktuell.de.

Anzeige

Anzeige öffnen