Kostenloses Hauptstadt-Magazin - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de - Unsere Anzeigenpreise

23.09.2022
Neue Konzepte: „Hammers Landhotel“ mit Bisonzucht und Automaten!

Das „Hammers Landhotel“ bietet 19 Zimmer für Übernachtungsgäste und eine gehobene Küche mit regionalen Zutaten für alle Besucher des eigenen Restaurants „Die Landhausküche“. Inhaber Sascha Korn möchte sich nach Corona breiter aufstellen – und setzt neben einer eigenen Rinderzucht ab sofort auch auf Automaten, die die Landbevölkerung rund um die Uhr mit hochwertigem Grillgut und anderen Lebensmitteln versorgen. (ANZEIGE) mehr

23.09.2022
Frisch vom Feld mit eigenen Biozutaten: Neue Leitung im Landgasthaus der Domäne Dahlem!

Das ist konsequent: Die Domäne Dahlem hat das Landgasthaus auf dem eigenen Gelände wieder eröffnet und betreibt die Gastronomie nun selbst. Marcel Beley ist der neue gastronomische Leiter. Er setzt in seiner Küche verstärkt auf die Bio-Erzeugnisse von den eigenen Feldern – und passt sich mit seinen Speisen ganz dem saisonalen Kalender an. Den Besuchern gefällt das sehr. Die Domäne Dahlem zeigt mitten in der Großstadt Berlin, wie nachhaltige Landwirtschaft funktioniert. (ANZEIGE) mehr

18.07.2022
In „Lehmann‘s Gute Stube“: Echter Genuss in Schmargendorf

Direkt am Wilden Eber in Schmargendorf bietet sich „Lehmann‘s Gute Stube“ als kulinarischer Geheimtipp an. Chefkoch Andreas Klitsch verwöhnt die Gäste mit einer gehobenen Version der klassischen deutschen Küche, während Restaurantleiter Benno Krause dazu den passenden Wein anbietet. Es lohnt sich, einen Tisch zu reservieren, denn „Lehmann‘s Gute Stube“ wird sehr gut besucht. Nicht nur die direkten Nachbarn haben das Restaurant deutscher Prägung inzwischen entdeckt: Immer mehr Berliner und Brandenburger nehmen eine weite Anreise in Kauf, um sich einmal jenseits von italienischer und asiatischer Küche nach Strich und Faden verwöhnen zu lassen. (ANZEIGE) mehr

17.07.2022
Frühstück ist angerichtet: Das „Cafe Anneliese“ in Zehlendorf-Mitte gibt es bereits seit 1934!

Es ist wie ein Tor in eine andere Welt: Das Haus am Teltower Damm, in dem das „Café Anneliese“ seit 1934 zu finden ist, wird weitläufig vom Wein umrankt. Eine kleine, fast verborgene Tür führt in das geheimnisvolle Innere. Und schon ist man jenseits vom Trubel der Straße in einem kleinen gemütlichen Café zu Gast, in dem es morgens ein leckeres Frühstück und nachmittags ein schmackhaftes Stück Kuchen für jeden Gast gibt. (ANZEIGE) mehr

16.07.2022
Serving Chefs startet in Zehlendorf durch: Lieferdienst für frisches, ausgewogenes und regionales Essen!

Wenn der Stress im Alltag zu groß wird, hat niemand Lust, sich abends auch noch in die Küche zu stellen. Dann lässt man sich sein Essen doch lieber liefern. Während der Corona-Pandemie hatten die Lieferdienste Hochkonjunktur. Aber: Hier gibt es oft nur Pasta, Pizza und Burger. Außerdem ersticken die Familien anschließend im Verpackungsmüll. Die „Serving Chefs“ treten zunächst nur in Zehlendorf an, um es ganz anders zu machen. (ANZEIGE) mehr

23.06.2022
Bagels & Pancakes im Fendricks: Tolles Café in der Nähe der Schloßstraße!

Das „Café Fendricks“ ist nur eine Ecke vom bekannten „Schloss“ in der Steglitzer Schloßstraße entfernt. Paulina Nicolaou hat hier einen gemütlichen Frühstückstempel geschaffen, in dem von Bowls und Pancakes über belegte Bagels bin hin zu Sauerteigstullen alles handgemacht wird. „All homemade, all fresh, all lecker!“ heißt die Devise. Und dazu bestellt man sich einen Smoothie oder eine Kaffeespezialität. (ANZEIGE) mehr

23.06.2022
Zehlendorf: Wein, Käse, Feinkost, frische Austern bei „Chez Bruno“!

Bruno Gibard holt die französische Lebensart nach Zehlendorf. Seit Mai 2006 gibt es seine Weinhandlung „Chez Bruno“ in der Berliner Straße. Hier kann sich der Besucher mit handverlesenen Weinen aus Frankreich eindecken, aber auch jede Menge französischer Köstlichkeiten entdecken. Die meisten Gäste bleiben – und gönnen sich auch gleich noch ein halbes Dutzend Austern, einen Käseteller oder ein hausgemachtes Ceviche. (ANZEIGE) mehr

26.05.2022
40 Jahre La Malga: Italienische Überraschungen aus Apulien!

Das „La Malga“ am Hindenburgdamm feiert im Mai sein 40-jähriges Bestehen. Cosimo Dormio hat das italienische Restaurant am Hindenburgdamm im Mai 1982 übernommen. Inzwischen haben die Söhne Adriano und Francesco den Generationswechsel vollzogen – und legen großen Wert auf originale Rezepte aus ihrer Heimat Apulien und auf besonders hochwertige Zutaten. (ANZEIGE) mehr

25.04.2022
Genuss erleben in Lichterfelde-West: Hausgemachtes Eis in der Berliner Genussmanufaktur!

Das Café „Eiskimo“ im Drakestraßen-Kiez rund um den S-Bahnhof „Lichterfelde-West“ gibt es nicht mehr. An seiner Stelle ist im März die „Berliner Genussmanufaktur“ neu an den Start gegangen. Der Manufakturgedanke wird ab sofort richtig groß geschrieben: Vom Eis über die Pralinen bis hin zur Schokolade und den heißen Waffeln ist alles hausgemacht. So lässt sich vor Ort sehr gut eine Genuss-Auszeit von der harten Realität in Angriff nehmen. (ANZEIGE) mehr

27.03.2022
Onkel Toms Hütte in Zehlendorf: Tommaso Francioso kocht nun im Sessantasei!

Tommaso Francioso ist ein waschechter Italiener, ein experimentierfreudiger Koch aus Leidenschaft und ein Gastgeber mit einem großen Herzen. In der Zehlendorfer Onkel-Tom-Straße hat er nun eine kleine Ristobar mit dem Namen „Sessantasei“ eröffnet – und kocht sich vor Ort einmal mehr in die Herzen der Zehlendorfer. Es macht auf jeden Fall eine Menge Spaß, sich mit Messer und Gabel in der Hand durch die handgeschriebene Karte zu probieren. (ANZEIGE) mehr

22.02.2022
Bei Da Dino in Kleinmachnow: Italienische Überraschungen direkt am Rathausmarkt!

Wer beim Einkaufen auf dem Kleinmachnower Rathausmarkt plötzlich ein aufkeimendes Grummeln des Hungers verspürt, kann gern in der „Trattoria Da Dino“ einkehren. Die Familie Idrizi heißt die Gäste willkommen. Besonders interessant sind die „Spezialita“ von der handgeschriebenen Karte. Hier finden sich spannende Gerichte jenseits der bekannten Standards. (ANZEIGE) mehr

26.01.2022
Indisch essen in Kleinmachnow: Das BAPU an der Schleuse gibt es nun anderthalb Jahre!

Seit über zwei Jahren ist das „Gasthaus zur Schleuse“ in Kleinmachnow Geschichte. Stattdessen hat an der gleichen Stelle das BAPU eröffnet. Betreiberin Romi Parkash-Ahmad bietet eine authentische indische Küche auf höchstem Niveau. Die Gäste sind begeistert und halten dem BAPU auch in der Corona-Zeit die Treue. Derweil arbeitet die Familie schon wieder an neuen Plänen, um das Angebot vor Ort sogar noch zu erweitern. (ANZEIGE) mehr

26.11.2021
Peter bringt‘s in Wannsee: Geliefert & geholt: Leckere Burger von „Peter Pane“!

Während der Corona-Pandemie hat die Burgerschmiede „Peter Pane“ einen eigenen Lieferservice auf die Beine gestelllt: „Peter bringt‘s“. Der bekommt nun in Wannsee seine allererste physische Präsenz. Vor Ort kann man sich seine Lieblings-Burger am Drive-thru (bei „Peter bringt’s“ auch „Fly’In“ genannt) abholen oder sie im Restaurant auch gleich vor Ort verputzen. „Peter bringt‘s“ liefert in ganz Wannsee – gern auch umweltfreundich mit dem E-Bike. (ANZEIGE) mehr

25.11.2021
Echte Trinkkultur in Lichterfelde: Im „Loch Ness“ gibt es Bier vor allem aus Schottland!

Ein wenig neidisch schauen viele Bierfreunde nach Großbritannien. Im Vereinigten Königreich gibt es – im Gegensatz zu hier – eine ausgeprägte Pub-Kultur, die jung und alt gleichermaßen anspricht. Urige Locations treffen hier auf süffige Biere in großer Vielfalt. Das „Loch Ness“ in Lichterfelde bringt diesen besonderen Geist auch nach Berlin. Die vom Betreiber Christian Mirus (54) zum Teil selbst auf der Insel eingesammelten Fässer kommen vor Ort direkt an den Hahn: Prost! (ANZEIGE) mehr

25.11.2021
Ristorante A‘Marina in Steglitz: Gehobene italienische Küche mit Meeresfrüchten!

Zwischen der Schloßstraße und dem Insulaner liegt – gleich gegenüber vom Friedhof Steglitz – das kleine italienische Restaurant A‘Marina. Orlando Schiavone (41) und seine Lebensgefährtin Petra Schulze (47) haben sich mit diesem Lokal einen Traum erfüllt. Hier überraschen sie ihre Gäste mit ausgefallenen italienischen Rezepten abseits des Üblichen. Da möchte man Messer und Gabel gar nicht mehr aus der Hand legen. (ANZEIGE) mehr

26.10.2021
Café le Paris in der Steglitzer Albrechtstraße: Auf die französische Weise im Café verwöhnen lassen!

Am Anfang der Albrechtstraße – nur ein paar hundert Meter von der Schloßstraße entfernt – liegt das „Café le Paris“. Hasna Béjaoui verwöhnt ihre Gäste mit französischen Leckereien der Spitzenklasse. Hier gibt es Croissants und Baguettes, aber auch belegte Ciabatta-Brote, eine hausgemachte Quiche, eine leckere Tarte oder süße Macarons. Immer mehr Stammgäste schwören auf die warme Bistro-Küche – etwa passend zum Business Lunch. (ANZEIGE) mehr

30.09.2021
Curry & Sushi: Asiatische Fusionsküche im neuen Petit Restaurant Wannsee!

Jeder kennt in Wannsee das „Hotel und Restaurant Petit“ direkt an der Königstraße. Bislang konnte man hier Wild von regio­nalen Jägern einkaufen – und auch gleich im Restaurant verköstigen. Nun gibt es seit Juni neue Betreiber vor Ort. Ab sofort steht eine asiatische Fusionsküche auf der Speisekarte. Duc Huy Le Nguyen stellt sich dem Qualitätsanspruch der Wannseer. (ANZEIGE) mehr

30.08.2021
Vegan & lecker: „Chayart Asian Vegan Restaurant“ zieht in die alte Zehlendorfer Schule ein!

Es gibt neue Betreiber in der kleinen Gastronomie neben der Nord-Grundschule in der Potsdamer Straße. Hier ist seit Mitte Mai das „Chayart Asian Vegan Restaurant“ zu finden. „Chayart“ stammt aus dem Vietnamesischen und bedeutet „vegan“. Das sagt bereits alles: Vor Ort gibt es nun ab sofort eine fleischlose asiatische Küche mit vielen frischen Zutaten und einem ganz eigenen Konzept. (ANZEIGE) mehr

Seitenaufrufe: 52583

Sie haben eine Artikelidee oder würden gern eine Anzeige buchen? Melden Sie sich unter 03322-5008-0 oder schreiben eine Mail an info@zehlendorfaktuell.de.

Anzeige

Anzeige öffnen