Aktuelle Termine

Polizeiberichte

20.01.2021 (Mittwoch): Steglitz-Zehlendorf – Er konnte es nicht lassen

Gleich zweimal löste ein 26-Jähriger gestern einen Polizeieinsatz in Dahlem aus. Zunächst erschien der Mann gegen 15 Uhr am Konsulat der Vereinigten Staaten von Amerika in der Clayallee und schrie laute Parolen mit Bezug zum scheidenden US-Präsidenten. Zudem warf er Schneebälle gegen die Fassade. Als ihn die Mitarbeitenden des Zentralen Objektschutzes aufforderten, seinen Weg fortzusetzen, bepöbelte der Mann die Angestellten und bewarf nun auch diese mit Schneebällen. Daraufhin hielten die Bediensteten ihn fest, forderten Unterstützung an und legten ihm Handfesseln an, da er sie schubste. Dabei leistete er Widerstand, konnte aber mit der eingetroffenen Verstärkung überwältigt und zum Einsatzfahrzeug gebracht werden. Er war weiter sehr aggressiv und schlug dann unvermittelt seinen Kopf gegen die Karosserie, wobei er sich eine Platzwunde zuzog und kurz darauf plötzlich das Bewusstsein verlor. Die Einsatzkräfte kümmerten sich um den Verletzten, versorgten die Wunde und alarmierten den Rettungsdienst. Noch vor dem Eintreffen der Sanitäter kam der Mann wieder zu sich. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von über ein Promille. Anschließend kam er in ein Krankenhaus.
Gegen 22.30 Uhr erschien der 26-Jährige erneut vor dem Objekt, schrie abermals lautstark und warf zwei gefüllte Halbliterdosen auf die Polizeiangestellten. Diese konnten ausweichen, wurden nicht getroffen und blieben unverletzt. Wieder kamen Unterstützungskräfte hinzu, die den sehr aggressiven Mann überwältigten und festnahmen. Auch nun schlug der Festgenommene mit seinem Kopf gegen den Einsatzwagen. Diesmal blieb er jedoch unverletzt, allerdings wurde das Fahrzeug leicht beschädigt. Bei einer Atemalkoholmessung wurde diesmal ein Wert von fast zwei Promille festgestellt. Der 26-Jährige kam nun zu einer Polizeidienststelle. Hier musste er sich einer Blutentnahme sowie einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen. Anschließend wurde er aus dem Gewahrsam entlassen. Ihn erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und mehreren Körperverletzungsdelikten.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

22.12.2020
Klubhaus 14 in Schlachtensee: Chillen im Club, Live- & DJ-Musik, leckeres Essen!

Wo kann man in chilliger Atmosphäre feiern, trinken, essen und Live-Musik hören, wenn man nicht in Berlin-Mitte oder Friedrichshain wohnt, sondern in Nikolassee, Wannsee oder Schlachtensee? Fährt man da abends noch bis in den Prenzelberg, um ein Glas Cider zu süffeln oder um einer jungen, unbekannten Band zu lauschen? (ANZEIGE) mehr

22.12.2020
Lichterfelde-West: Das Miu Sushi bietet edles Sushi – auch zum Liefern!

„I love Sushi“ steht in großen Lettern an der Außenwand vom würfelförmigen neuen Restaurant-Imbiss „Miu Sushi“ in Lichterfelde. Früher stieg hier an der stark befahrenen Straße Unter den Eichen noch Rauch auf – da war eine Shishabar im Würfel zu finden. Jetzt ist hier „Miu Sushi“ zu Hause. (ANZEIGE) mehr

26.10.2020
saMsa in Zehlendorf-Mitte: Asiatische Fusionsküche auf höchstem Niveau!

In Zehlendorf-Mitte hat sich etwas getan. Eine komplett neue Gastronomie hat in der Potsdamer Straße 3 Quartier bezogen. Und zwar genau dort, wo viele Jahre lang das „La Vida“ mit mallorquinischer Küche und spanischen Tapas Besucher gelockt hat. Das neue Restaurant nennt sich „saMsa“ – und es tritt an, um die gastronomische Vielfalt im Bezirk auf ebenso hochwertige wie auch schmackhafte Weise zu erweitern. (ANZEIGE) mehr

26.10.2020
Das kleine Teehaus: Margit Klutke ist seit zehn Jahren die „Tee-Dealerin“!

Es duftet. Und wie. Und man weiß im ersten Moment auch gar nicht so recht, wonach. Zimt liegt in der Luft, aber auch Zitrone, Apfel und Orange. An einer Wand stehen an die 180 große Gläser in Reih und Glied. Sie tragen Namen wie „Sternenstaub“, „Kurkuma Winterblume“ oder „Sahne-Krokant“. Und sie enthalten – Tee. (ANZEIGE) mehr

26.10.2020
Beim Storch: Am Anfang der Schloßstraße hat das „Con Co“ eröffnet!

Die vietnamesische Küche ist leicht, frisch, gesund, kennt reichlich exotische Gewürze und arbeitet viel mit Gemüse. Auch die Vegetarier fühlen sich hier wohl, weil es viele Gerichte ohne Fleisch auf der Karte gibt. Oder eben Speisen, bei denen sich die Fleischkomponente leicht durch Tofu ersetzen lässt. (ANZEIGE) mehr

23.10.2020
Genuss No. 7: Italienische Spezialitäten im ehemaligen Pferdestall in Stahnsdorf!

Wer auf der Suche nach dem ultimativen Genuss ist, entdeckt auch auf dem Land fern der Großstadt so manchen kulinarischen Geheimtipp. In Güterfelde hinter Stahnsdorf betreibt Petra Kiekebusch (56) ein kleines Bistro – im ehemaligen Pferdestall eines restaurierten Vierseitenhofs, der sich bereits seit acht Generationen im Familienbesitz befindet. (ANZEIGE) mehr

23.10.2020
Aggelas Gerichte in Steglitz: Authentische griechische Küche wie bei Muttern!

Die Hellenische Gemeinde zu Berlin e.V. ist in einem von hohen Bäumen beschatteten roten Ziegelsteinbau in der Steglitzer Mittelstraße zu finden. Im Griechischen Kulturzentrum sind viele Kultur- und Sportvereine zu Hause. Auch eine griechische Kita gibt es vor Ort. Für alle kocht Angeliki Fafouti (47), die direkt im Haus und auch auf der weitläufigen Terrasse „hausgemachte Gerichte wie in Griechenland“ anbietet: „Ich bin mit meinem Restaurant ‚Aggelas Gerichte‘ seit zweieinhalb Jahren vor Ort. … (ANZEIGE) mehr

23.10.2020
Warme Tagesgerichte im Café im Kunsthaus Dahlem!

Mitten in Dahlem am Rand des Grunewalds ist das Kunsthaus Dahlem zu finden. Es wurde im Juni 2015 eröffnet. Es gibt der Kunst der deutschen Nachkriegsmoderne in Ost und West in einer einzigartigen Architektur ein neues Zuhause. Ein Schwerpunkt liegt vor Ort in der Bildhauerei. Nun wurde endlich auch das Café im Kunsthaus Dahlem eröffnet. (ANZEIGE) mehr

23.10.2020
Vino e Cucina in Teltow: Original italienische Rezepte aus der Heimat!

Seit 2016 lädt die „Trattoria Vino e Cucina“ Gäste nicht nur aus Teltow zum Schlemmen in die Oderstraße ein. Vor Ort sind Francesco Rubino (47) und Laurenzo Mercogliano (44) die Chefs. Francesco Rubino: „Im kommenden März feiern wir unser fünfjähriges Jubiläum vor Ort. Für mich ist es das erste Restaurant, das ich selbst betreibe, Laurenzo führte vorher schon ein anderes Restaurant. … (ANZEIGE) mehr

23.10.2020
Gesund & lecker in Zehlendorf Mitte: Vegan und vegetarisch genießen in der funkybowl!

Am Teltower Damm hat zwischen der Straße und dem kleinen Bali-Kino das „funkybowl“ aufgemacht. Seit dem 2. Juli gibt es hier vegane und vegetarische Kost in Form von Bowls, Salaten und Wraps. Ein neuer Betreiber? Mitnichten. Inhaber Mathias Preuhs (47) war bereits der Chef im Anfang des Jahres vor Ort eröffneten Vorgänger „Gustav Grün“: „Von diesem Franchise habe ich mich aber getrennt, um mit eigenen Ideen neu durchzustarten.“ (ANZEIGE) mehr

23.07.2020
Kleinmachnow: Romi Parkash-Ahmad bietet im BAPU eine indische Küche!

Es war wirklich schade: Viel zu lange stand das Ausflugslokal „Gasthaus zur Schleuse“ in Kleinmachnow leer. Nun darf vor Ort wieder geschlemmt werden: Am 4. Juni hat das indische Restaurant BAPU zum ersten Mal seine Türen aufgeschlossen, um die Gäste aus Berlin, aus Kleinmachnow und aus dem weiteren Umland zu verköstigen. (ANZEIGE) mehr

23.07.2020
Mexikoplatz: Die Bio Konditorei Tillmann führt das Café Krone weiter!

Seit 38 Jahren gibt es das Café Krone am Mexikoplatz bereits. Im Sommer wie im Winter nutzen die Menschen seit Jahrzehnten die Gelegenheit, hier innezuhalten und sich bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee der Hektik des Alltags zu entziehen. Nun hat die Betreiberin vom Café Krone einen Nachfolger gesucht und mehrere Kandidaten angesprochen. (ANZEIGE) mehr

28.06.2020
Deutsche Küche im Jägers Restaurant – jetzt neu in Kleinmachnow!

Corona hat Sarah Buchwald ganz schön die eigenen Restaurant-Pläne vermiest. Bereits am 20. März wollte die Gastronomin eigentlich ihr neues Restaurant „Jägers“ in Kleinmachnow eröffnen, das sie zusammen mit ihrem Mann führt. Aufgrund von Corona musste das Datum aber in die Zukunft verlagert werden: Erst am 20. Mai fand endlich die Eröffnung statt. Sarah Buchwald: „Wir haben vorher in Berlin-Dahlem in direkter Nähe zur Freien Universität das ‚Fabecks‘ betrieben. (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
Klasse(n‘s) Eis in Kleinmachnow: In dritter Generation hausgemachtes Eis – mit viel Fantasie!

Wenn Michael Klassen (37) über Eis spricht, dann leuchten seine Augen. Klarer Fall: Hier hat jemand seine Berufung gefunden. Und mit dem hauseigenen „Eislabor“ die perfekte Wirkungsstätte, um der eigenen Fantasie Spielraum zu geben. Michael Klassen führt das „Klassen‘s Eiscafé und Restaurant“ – und zwar bereits in der dritten Generation. Bereits 1951 legte Karl Müller vor Ort das Fundament. (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
Büffet von Bab Kisan: Elyas Hannoun bietet die feine Küche aus Damaskus!

Elyas Hannoun (44) tritt an, um die von vielen Landesküchen geprägte Küche Berlins noch um eine neue Facette zu erweitern. Er hat die Küche Syriens aus seiner Heimat mit in die deutsche Hauptstadt gebracht. Tatsächlich ist Elyas Hannoun bereits vor sechs Jahren vor dem Krieg in Syrien nach Deutschland geflüchtet: „Ich kam mit der ersten Flüchtlingsgruppe Ende 2013 nach Berlin. Zusammen mit meiner Familie bin ich aus Damaskus geflüchtet. … (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
Restaurant am Rosengarten: Gehobene deutsche Küche im Steglitzer Stadtpark!

Ein großes Schild weist bereits in der vielbefahrenen Albrechtstraße darauf hin: Mitten im ruhigen Stadtpark Steglitz gibt es eine Gastronomie. Sie bietet im Grünen eine schöne Außenterrasse mit Blick auf den Park an. Bei kühleren Temperaturen kann man auch im gemütlich eingerichteten Innengastraum Platz nehmen. (ANZEIGE) mehr

23.05.2020
Die Schützen-Wirtin in Wannsee: Die Corona-Platte wird gegen eine Spende abgegeben!

Mitten im Wald – und trotzdem nur einen kurzen Fußmarsch vom S-Bahnhof „Wannsee“ entfernt – ist die „Schützen-Wirtin“ zu finden. Die Gastronomie in der Nähe zum DEVA-Schießplatz und zum Vereinsgelände des „Bogensportclubs Wannsee“ besteht aus einem roten Ziegelsteinbau inklusive Kaminzimmer und einem weitläufigen Biergarten im Freien. (ANZEIGE) mehr

25.04.2020
Liberty Pizza weiterhin am Start! In Corona-Zeiten heißt es aber: Bitte draußen warten …

Viele Gastronomen haben während der Corona-Zeit ein großes Problem: Ihre Gasträume müssen geschlossen bleiben, die Gäste dürfen vor Ort nicht verweilen und auf Bedienung hoffen. Liberty Pizza in der Potsdamer Straße Ecke Onkel-Tom Straße hat diese Probleme nicht. Die kleine Pizza-Manufaktur, die es bereits seit 30 Jahren gibt und die sich auf Pizzen im amerikanischen Stil … (ANZEIGE) mehr

Seitenaufrufe: 26912