Aktuelle Termine

Polizeiberichte

20.01.2021 (Mittwoch): Steglitz-Zehlendorf – Er konnte es nicht lassen

Gleich zweimal löste ein 26-Jähriger gestern einen Polizeieinsatz in Dahlem aus. Zunächst erschien der Mann gegen 15 Uhr am Konsulat der Vereinigten Staaten von Amerika in der Clayallee und schrie laute Parolen mit Bezug zum scheidenden US-Präsidenten. Zudem warf er Schneebälle gegen die Fassade. Als ihn die Mitarbeitenden des Zentralen Objektschutzes aufforderten, seinen Weg fortzusetzen, bepöbelte der Mann die Angestellten und bewarf nun auch diese mit Schneebällen. Daraufhin hielten die Bediensteten ihn fest, forderten Unterstützung an und legten ihm Handfesseln an, da er sie schubste. Dabei leistete er Widerstand, konnte aber mit der eingetroffenen Verstärkung überwältigt und zum Einsatzfahrzeug gebracht werden. Er war weiter sehr aggressiv und schlug dann unvermittelt seinen Kopf gegen die Karosserie, wobei er sich eine Platzwunde zuzog und kurz darauf plötzlich das Bewusstsein verlor. Die Einsatzkräfte kümmerten sich um den Verletzten, versorgten die Wunde und alarmierten den Rettungsdienst. Noch vor dem Eintreffen der Sanitäter kam der Mann wieder zu sich. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von über ein Promille. Anschließend kam er in ein Krankenhaus.
Gegen 22.30 Uhr erschien der 26-Jährige erneut vor dem Objekt, schrie abermals lautstark und warf zwei gefüllte Halbliterdosen auf die Polizeiangestellten. Diese konnten ausweichen, wurden nicht getroffen und blieben unverletzt. Wieder kamen Unterstützungskräfte hinzu, die den sehr aggressiven Mann überwältigten und festnahmen. Auch nun schlug der Festgenommene mit seinem Kopf gegen den Einsatzwagen. Diesmal blieb er jedoch unverletzt, allerdings wurde das Fahrzeug leicht beschädigt. Bei einer Atemalkoholmessung wurde diesmal ein Wert von fast zwei Promille festgestellt. Der 26-Jährige kam nun zu einer Polizeidienststelle. Hier musste er sich einer Blutentnahme sowie einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen. Anschließend wurde er aus dem Gewahrsam entlassen. Ihn erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und mehreren Körperverletzungsdelikten.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

22.12.2020
45 Filme der Schattenlichter: Filmschauspieler sind fürs Publikum nicht ansteckend!

Seit April 2020 probte die Zehlendorfer Theatergruppe Schattenlichter einen Agatha-Christie-Krimi, um ihn im Februar 2021 im Gemeindehaus der Paulus-Gemeinde am Teltower Damm 6 aufzuführen. Als sich Ende Oktober 2020 abzeichnete, dass die coronabedingten Vorsichtsmaßnahmen die wichtigen Proben der Wintermonate und schließlich auch die Aufführungen stark beeinträchtigen würden, verschoben die Schattenlichter ihre Krimipremiere notgedrungen auf Februar 2022. mehr

30.11.2020
Zeichen setzen: Steglitz-Zehlendorf zeigte Flagge gegen Gewalt an Frauen!

Jede dritte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben irgendwann das Opfer purer Gewalt – physisch oder psychisch. Nur 20 Prozent suchen sich anschließend aktiv Hilfe. Um die Menschen wachzurütteln, gilt der 25. November in jedem Jahr längst als „Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen“. Die Diskriminierung von Mädchen und Frauen wird an diesem Tag ebenso sehr beklagt wie die Anwendung von Gewalt in jeder Form und Ausprägung. mehr

30.11.2020
Weihnachtslieder-Lieferservice der Neuen Kammerspiele Kleinmachnow: Trällern vor dem Fenster!

Die kreativen Mitarbeiter in den Neuen Kammerspielen Kleinmachnow möchten im neuen Corona-Shutdown keine Däumchen drehen und auch nicht die Füße hochlegen. Chefin Carolin Huder (52): „Die Weihnachtszeit naht und damit für viele Menschen eine Zeit der großen Einsamkeit. Denn in unserer Nachbarschaft gibt es viele Seniorinnen und Senioren, die wegen der aktuellen Lage auf alle Kontakte verzichten müssen.“ mehr

26.10.2020
2020 ist alles anders: Seit 27 Jahren gibt es die „Aktion Warmes Essen“ bereits!

Am 5. Oktober fiel bei eigentlich noch recht angenehmen Temperaturen der Startschuss für die Zehlendorfer „Aktion Warmes Essen“ – im Rahmen der Berliner Kältehilfe. Über den kalten Winter soll es immer Montag, Mittwoch und Freitag ein warmes Essen für die Bedürftigen geben. Ausgegeben wird es in der Kirchstraße 6 direkt an der Pauluskirche in Zehlendorf Mitte. mehr

23.10.2020
Der Heilige Gral: Monty Python zu Gast im Schlosspark Theater!

Das Schlosspark Theater von Dieter Hallervorden wurde von Corona ganz schön durchgeschüttelt: Es durften wochenlang keine Vorführungen stattfinden. Die Schauspieler hatten keine Arbeit – und auch hinter den Kulissen war Kurzarbeit angesagt. Nun lockern sich die Corona-Beschränkungen ein wenig – und von 473 Plätzen im Theatersaal dürfen zumindest 105 Stühle bereits wieder von Zuschauern belegt werden. mehr

23.10.2020
Upgrade für den Gabenzaun an der Schloßstraße!

An vielen Grundstücksgrenzen entstehen in ganz Berlin seit geraumer Zeit neue „Gabenzäune“. Sie werden meist aus einer privaten Initiative heraus oder von Kirchengemeinden ins Leben gerufen. An den Zaun montierte Körbe und Boxen halten Lebensmittel, Bücher oder Hygieneartikel bereit. Obdachlose und Bedürftige können sich an diesen „Gabenzäunen“ gern bedienen … mehr

28.06.2020
Maya legt nach: Eichhörnchen-Mama bekommt Junge im Küchenfenster!

Da staunten Paulo und Elena Laranjeira aus Zehlendorf nicht schlecht: Direkt vor ihrem Küchenfenster im vierten Stock zieht eine Eichhörnchenmama gerade ihren Nachwuchs auf. Elena Laranjeira: „Früher, als die Amis noch da waren, da gab es gegenüber von unserem Haus nur eine Wiese. Jetzt stehen da hohe Häuser. Damit uns von gegenüber niemand in die Küche schauen kann, haben wir vor das Küchenfenster von außen zwei leere Glasaquarien als Sichtschutz montiert. … mehr

23.05.2020
Nonstop Nonsens: Jeden Freitag Live-Programm aus dem Schlosspark Theater!

Dieter Hallervorden ist niemand, der passiv darauf wartet, dass die „Corona-Krise“ irgendwann vorbei ist. Noch während des offiziellen Shutdowns, der auch das Schlosspark Theater in Steglitz betrifft, dem Dieter Hallervorden als Intendant vorsteht, schrieb er einen offenen Brief an die Staatsministerin Monika Grütters und an den Kultursenator Dr. Klaus Lederer, um Ideen zur Wiedereröffnung des beliebten Privattheaters zu übermitteln. mehr

25.03.2020
AlliiertenMuseum: Kino im Outpost mit Dieter Hallervorden

Rund um die Clayallee waren einmal die Amerikaner Zuhause. Das AlliiertenMuseum (www.alliiertenmuseum.de) widmet sich ganz dieser Zeit. Längst hat sich das alte Outpost-Kino der Alliierten, in dem früher einmal bis zu 700 Soldaten einen Platz zum Filmeschauen fanden, in einen Ausstellungsraum verwandelt, in dem Exponate aus der Zeit des amerikanischen Sektors zu sehen sind. mehr

01.03.2020
Schlosspark Theater: Premiere des neuen Stücks „Schmetterlinge sind frei“

Der junge Don Baker (Johannes Hallervorden) stellt sich auf eigene Füße. Er flieht regelrecht vor seiner übervorsorglichen Mutter (Julia Biedermann) nach New York – und bezieht ein winziges Appartement, um an seiner Musikkarriere zu feilen. Hier bekommt es der extrem ordentliche und durchgeplante Don mit seiner quirligen Nachbarin zu tun. Jill Tanner (Helen Barke) ist flippig, impulsiv, chaotisch und absolut unstrukturiert. mehr

30.01.2020
Chuck Jackson: Oliver Becker schickt den kleinen Ninja ins Abenteuer!

Chuck Jackson, das ist ein 1937 geborener amerikanischer Sänger für die musikalischen Stilrichtungen Rhythm and Blues sowie Soul. Seit Dezember 2019 gibt es aber noch einen zweiten Chuck Jackson. Der wurde von Oliver Becker in Wannsee ersonnen und erlebt nun in Buchform spannende Abenteuer für lesende Kinder ab sieben Jahren. mehr

26.01.2020
Religiöse Taufe mitten in der eiskalten Krumme Lanke!

Am 25. Januar zeigt das Thermometer zwar Plusgerade, aber es ist bitterkalt. Es nieselt. Auf der Krummen Lanke hat sich ein paar Meter jenseits vom Ufer eine Eisschicht gebildet, auf der die Enten gerade einmal so stehen können. Um kurz nach elf drängt eine Prozession von der Fischerhüttenstraße her ans Ufer der Krummen Lanke. Wir erfahren: Gläubige der evangelischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten … mehr

26.01.2020
Unter Trollen: Kritisches Theater im Haus der Jugend Zehlendorf!

Alles beginnt mit einem Schulwettbewerb. Ein Graffiti soll erstellt werden. Eine Schülergruppe tritt für den Kampf gegen den Klimawandel ein. Ihr Entwurf zeigt Flugzeuge, die CO2-Bomben über Berlin abwerfen. Die knallharte Message: „Vielreisende töten unsere Welt.“ Das Voting findet im Internet statt. Und schon geht es los. mehr

23.12.2019
Glühwein & Bratwurst: Der 9. Zehlendorfer Weihnachtsmarkt geht bis zum 30.12.!

In der Adventszeit gibt es nichts Schöneres, als über einen Weihnachtsmarkt zu schlendern. Hier kann man sich schließlich endlich wieder mit gebrannten Mandeln und einem heißen Glühwein versorgen, an einer Bratwurst vom Grill knabbern und die weihnachtliche Stimmung genießen. In Zehlendorf Mitte lädt der „Zehlendorfer Weihnachtsmarkt“ direkt an der alten Dorfaue am Teltower Damm in diesem Jahr bereits zum 9. Mal zum Flanieren ein. mehr

20.12.2019
Abgemurkst: Zehlendorfer Krimiautorin Nika Lubitsch zu Gast beim Tod!

Monika von Ramin (65) ist Zehlendorferin durch und durch. Die ehemalige PR-Expertin, die einst alle West-Berliner Kühe über den Ku‘damm flanieren ließ und die zum Richtfest des Potsdamer Platzes eine Choreografie der Baukräne – das Kranballett – plante, ist im Unruhestand unter die Autoren gegangen. mehr

20.12.2019
Großes Erntefest 2019 auf der Domäne Dahlem!

Die Domäne Dahlem, nur ein paar Schritte vom U-Bahnhof „Dahlem Dorf“ entfernt, ist heute ein „Freilichtmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ökologischem Schwerpunkt“. Das ehemalige Rittergut mit seiner 800-jährigen Geschichte im Gepäck wird inzwischen von der „Stiftung Domäne Dahlem – Landgut und Museum“ betrieben. mehr

Seitenaufrufe: 26912