Aktuelle Termine

Polizeiberichte

08.05.2019 (Mittwoch): Steglitz-Zehlendorf – Gestolpert und Beute verloren

Heute Vormittag ist die Postfiliale in Lichterfelde von einem mit einer Schusswaffe bewaffneten Mann überfallen worden. Nach Angaben der Verkäuferin betrat der Maskierte gegen 10.40 Uhr die in einem Geschäft integrierte Postfiliale in der Drakestraße und forderte unter Vorhalt der Schusswaffe von ihr Geld und Briefmarken. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute aus dem Geschäft. Zeugen beobachteten, dass ein möglicher Mitttäter in der Nähe des Geschäfts wartete und das Duo mit einem BMW davon fuhr. Ein weiterer Zeuge beobachtete, dass der Maskierte Mann auf dem Weg zum BMW stolperte und dabei einen Teil seiner Beute verlor. Die Ermittlungen führt das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 4.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

25.04.2019
Botanischer Garten: Auf dem Staudenmarkt 2019

Der Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten ist längst zu einer echten Attraktion geworden, die gleich zwei Mal im Jahr stattfindet – im Frühjahr und im Herbst. Als dieser Pflanzenverkauf für interessierte Berliner vor genau 20 Jahren das allererste Mal beworben wurde, da kamen gerade einmal 29 Aussteller, um einen halben Tag lang ihre mitgebrachten Pflanzen anzubieten. mehr

25.04.2019
Premiere im Schlosspark Theater: Charlys Tante

Als letzte Premiere der 10. Spielzeit am Steglitzer Schlosspark Theater ging am 6. April das Stück „Charlys Tante“ an den Start. Der Klassiker von Brandon Thomas, der bereits 1892 uraufgeführt wurde und den viele noch von den Fernsehinterpretationen mit Peter Alexander (1963) oder Heinz Rühmann (1955) her kennen, brauchte allerdings dringend einen modernen Anstrich. Für den sorgt Regisseur René Heinersdorff. mehr

25.04.2019
17. Berliner Bratwurstmeisterschaft 2019: Beste Bratwurst gesucht!

Rauchschwaden standen am 7. April über der Domäne Dahlem in der Luft. Das war kein Wunder, denn unter zahllosen Grillrosten wurde die Kohle angefeuert, dass die Funken stoben. Auf dem Rost lagen einmal mehr Bratwürste in großen Mengen und vor allem in allen nur erdenklichen Variationen. Kein Wunder: Die 17. Berliner Bratwurstmeisterschaft stand an. mehr

25.03.2019
Drostworthy: Zehlendorfer Schüler machen Zeitung

Die Schülerzeitung ist die frühestmögliche Keimzelle des Journalismus in modernen Zeiten. Schüler sammeln so im kleinen Schulkosmos erste Erfahrungen mit dem Medium Print. Sie setzen sich eigene Themen, führen Recherchen durch, sammeln Informationen, gießen den gesammelten Buchstabensalat in Form und hoffen, dass das Ergebnis dem geneigten Leser zu gefallen weiß. mehr

25.03.2019
Zehlendorf-Mitte: Jugend auf Reisen

Wo soll die nächste Klassenfahrt hingehen? Wohin können Eltern ihre Kinder in den Ferien schicken, während sie selbst noch arbeiten müssen? Fragen wie diese wurden am 2. März beantwortet. Da fand im Bürgersaal vom Rathaus Zehlendorf einmal mehr die „Internationale Reisebörse für Kinder, Jugendliche und Familien“ statt. Organisiert wurde sie vom Jugendamt des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf. mehr

25.03.2019
Wannsee: Heinz Hoenig liest in der Moorlake

Heinz Hoenig gehört seit vielen Jahrzehnten zu den Schauspielgrößen, die mit ihrer besonderen Präsenz jeden Kinofilm und jedes Fernsehspiel aufwerten. Ganz egal, ob „Das Boot“, „Der große Bellheim“ oder „Der Schattenmann“: Den brummigen Charakterschauspieler mit dem jungenhaft-verschmitzten Lachen sieht man nur zu gern. In über 150 Filmen wirkte er bereits mit. mehr

22.02.2019
Schlossspark Theater: Monsieur Claude und seine Töchter!

Das mit der Völkerverständigung und der Toleranz ist ja schön und gut. Aber wehe, wenn diese Toleranz in der eigenen Familie gelebt werden muss. Der stolze Franzose Monsieur Claude (Peter Bause) kann ein Lied davon singen. Seine drei schönen Töchter haben ihm nacheinander einen Araber, einen Juden und einen Chinesen als Schwiegersöhne mit ins Haus gebracht. mehr

22.02.2019
Christmas Garden im Botanischen Garten

Bereits zum dritten Mal startete in diesem Winter der „Christmas Garden“ im Botanischen Garten von Berlin. Allein im letzten Jahr nutzten 145.000 Besucher die Gelegenheit dazu, zu abendlicher Stunde durch die magischen Lichtinstallationen zu flanieren, über 250.000 waren es bereits insgesamt in Deutschland. Verantwortlich für das Spektakel, das sein Vorbild im Londoner „Christmas Garden“ sucht, … mehr

22.02.2019
Eröffnung vom Club Goerzwerk

Das Goerzwerk in Lichterfelde entwickelt sich in einem rasanten Tempo zum bedeutendsten StartUp- und Wirtschaftsstandort im Süden von Berlin. Der ehemalige Industriebau, 1917 von Carl Paul Goerz als Filmfabrik und Glashütte errichtet, wurde 2015 von Silvio Schobinger (und seinem Bruder als Teilhaber) übernommen und in einem wahnsinnigen Tempo ausgebaut, um so die Heimat von zahlreichen jungen Firmen, Manufakturen und StartUps zu werden. mehr

22.02.2019
Premiere im Schlosspark Theater: Die Familie

Die dunkle Jahreszeit steht vor der Tür. Und sie bringt ein paar spannende und vielversprechende Theater-Premieren mit sich. Am 20. Oktober startete im Schlosspark Theater die Komödie „Was zählt, ist die Familie“. Das Stück wurde von Joe DiPietro geschrieben und von Nick Walsh ins Deutsche übertragen. Auf die Uraufführung der Komödie durch die American Stage Company im Jahr 1996 folgte 1999 die deutschsprachige Erstaufführung … mehr

22.02.2019
Halloween feiern im Botanischer Garten

Halloween findet normalerweise immer nur am 31. Oktober statt. Dann verkleiden sich die Kinder der ganzen Nachbarschaft auf möglichst gruselige Weise und klopfen an fremden Türen, um Süßes zu verlangen oder Saures anzudrohen. Doch nicht jedes Kind hat eine Halloween-kompatible Nachbarschaft. Oder der Wunsch nach spukigen Verkleidungen ist so groß, dass ein einziger Halloween-Event einfach nicht ausreicht. mehr

29.10.2018
Der Doktor‘s Slam im Charité-Campus Benjamin Franklin

Der Arzt ist meist das unbekannte Wesen auf der anderen Seite des Stethoskops oder der Injektionsnadel. Er untersucht, diagnostiziert, praktiziert und verordnet. Als Patient schaut man aber nur selten hinter die Kulissen und lernt, was eigentlich alles zum Fachgebiet oder zum Aufgabenbereich eines bestimmten Arztes gehört. mehr

29.10.2018
Schlosspark Theater: Jede Menge Theater!

Das Schlosspark Theater überzeugt seit Jahren mit einem ebenso unterhaltsamen wie kulturell wertvollen Programm, angesiedelt zwischen der Komödie und dem großen Drama. Dieter Hallervorden steht nun als Intendant vor seiner 10. Saison und hat auf einer großen Pressekonferenz das Programm für die kommenden Monate vorgestellt. mehr

28.10.2018
Ausflug in den Düppeler Forst: 3000 Schritte extra

Wer den ganzen Tag nur sitzt und sich kaum bewegt, erweist seiner eigenen Gesundheit einen Bärendienst. Die Muskeln verkümmern, der Kreislauf kommt nicht in Schwung, das Gewicht nimmt zu. Aus diesem Grund findet einmal im Jahr – immer im September – der „gesunde Bezirksspaziergang“ statt. mehr

28.10.2018
Kunsthandwerkermarkt am Mexikoplatz: Tastenzauber

Souverän hat Cornelja Hasler von der Kunsthand Berlin (www.kunsthand-berlin.de) den schlingernden Kreativmarkt am S-Bahnhof „Mexikoplatz“ wieder auf Kurs gebracht. Aus der „Künstler-Station“ ist längst der „Kunsthandwerkermarkt Mexikoplatz“ geworden. Cornelja Hasler, die auch an anderen Orten in Berlin Märkte organisiert, bringt eine starke Verlässlichkeit mit: mehr

28.08.2018
Onkel Toms Hütte: Berlin Bay Band

„Berlin Bay“ – das ist eine Zehlendorfer Kiez-Band, die davon überzeugt ist, dass Berlin einen eigenen Ozean haben sollte. Dann würde nämlich auch der Name passen. Die vier Jungs, die alle in der Nähe zur Krummen Lanke und zum Wannsee aufgewachsen sind, … mehr

28.08.2018
Düppel – FU Berlin – Party der Veterinäre

Studenten bleiben ja meist unter sich. Kein Nachbar weiß so recht, was hinter den verschlossenen Türen der Institute eigentlich genau unterrichtet und – wichtiger noch – geforscht wird. Der Fachbereich Veterinärmedizin der FU Berlin möchte gern zeigen, was vor Ort so alles passiert – und lädt einmal im Jahr zum „Tag der offenen Tür“. mehr

28.08.2018
Onkel-Toms-Hütte: Großes Sommerfest

Die Ladenstraße am Zehlendorfer U-Bahnhof „Onkel Toms Hütte“ ist die einzige Ladenpassage, durch die eine U-Bahn fährt. Der ganze Kiez rund um die denkmalgeschützte Waldsiedlung nutzt gern die Gelegenheit, halb unterirdisch einkaufen zu gehen. mehr

27.08.2018
Lichterfelde: Das Goerzwerk feiert!

Das Goerzwerk in Lichterfelde entwickelt sich in einem rasanten Tempo zu einem vor Kreativität brodelnden Hotspot der jungen Firmen, Manufakturen und Startups im Süden von Berlin. Beim Goerzwerk handelt es sich um einen historischen Gewerbehof, der 1915 bis 17 von Carl Paul Goerz als Filmfabrik und Glashütte erbaut wurde. (ANZEIGE) mehr

Seitenaufrufe: 10366