Kostenloses Hauptstadt-Magazin - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de - Unsere Anzeigenpreise

27.01.2023
Zahlenkrimis: Bestseller-Autorin Monika von Ramin aus Zehlendorf erzählt!

Monika von Ramin ist waschechte Zehlendorferin. In ihrem Leben hat sie schon vieles getan. Als Inhaberin einer PR-Agentur hat sie den „Tanz der Kräne“ am Potsdamer Platz inszeniert und 99 Berliner Kühe über den Ku‘damm geschickt. Im Unruhestand hat sie damit begonnen, Krimis unter dem Namen Nika Lubitsch zu schreiben. Kein Verlag wollte sie drucken – also wurde sie zur Selbstverlegerin. Und zur Bestsellerautorin. Inzwischen werden ihre vor allem als E-Books vertriebenen „Zahlen-Krimis“ sogar fürs Fernsehen verfilmt. Wir sprachen mit ihr über ihre Arbeit. mehr

08.01.2023
Premiere im Schlosspark Theater: Eines langen Tages Reise in die Nacht!

Im Schlosspark Theater von Dieter Hallervorden wird das neue Jahr mit schwerer Kost eingeläutet: Am 7. Januar fand die Premiere von „Eines langen Tages Reise in die Nacht“ statt. Der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Vier-Akter von Eugene O‘Neill zeigt die Abgründe einer amerikanischen Familie – und lässt dabei keinen Silberstreif am Horizont zu. Für die Zuschauer ist das eine echte Belastungsprobe. mehr

20.12.2022
Kleidertauschparty in Steglitz-Zehlendorf: Kleidung lieber tauschen als wegwerfen!

In so manchen Kleiderschränken hängen Hemden, Kleider, Blazer oder Jacken, die schon viel zu lange nicht mehr getragen wurden. Wünschenswert wäre es, wenn sie alle einen neuen Träger finden würden. Möglich wird dies auf einer sogenannten Kleidertauschparty. Der BUND und die VHS Steglitz-Zehlendorf kooperieren ab sofort und veranstalten nun in jedem Quartal eine solche Party. Die erste fand am 3. Dezember statt. Das Motto: Winter! mehr

20.12.2022
Schlosspark Theater: Abschiedsdinner

Das Schlosspark Theater von Dieter Hallervorden überrascht seit Jahren mit einem abwechslungsreichen Programm, bei dem das lautstarke Drama gleichberechtigt neben der schrulligen Komödie steht. In „Das Abschiedsdinner“ bleibt einem das humorvolle Lachen im Halse stecken. Denn nur allzu schnell wird dem Zuschauer klar, dass es gar nicht so leicht ist, sich dauerhaft von ausrangierten Freunden zu trennen. mehr

16.12.2022
25. Berlin-Christmas-Biketour: Santa ist ein Biker

Der Weihnachtsmann reitet auf einem Schlitten durch die Luft, der von fliegenden Rentieren gezogen wird? Wir können das gar nicht so richtig glauben. Alle Berliner wissen schließlich genau, dass der Weihnachtsmann viel lieber auf einem festlich geschmückten Chopper durch die Straßen brettert. Schuld an dieser Erkenntnis ist übrigens der Verein Santa-Claus-on-Road. Er führte in diesem Jahr bereits zum 25. Mal seine Berlin-Christmas-Biketour durch. mehr

26.10.2022
Bunte Blüten: Orchideen Show 2022 im Botanischen Garten Berlin!

Zum ersten Mal seit vier Jahren konnte die beliebte Orchideen-Schau der Deutschen Orchideen-Gesellschaft e.V. wieder im Botanischen Garten Berlin veranstaltet werden. Wer das Event vom 23. bis zum 25. September verpasst hat, kann aber auch das ganze Jahr über die Lebendausstellung in den Tropenhäusern besuchen. mehr

26.10.2022
Autofreier Tag 2022: Unsere temporäre Spielstraße in Zehlendorf!

Wie würde es wohl aussehen, wenn die Kinder den Asphalt erobern, die Autos vertreiben und stattdessen eigene Spielstraßen ins Leben rufen? Am 22. September konnte man dies sehr eindrucksvoll beim autofreien Tag beo­bachten. 37 Straßen in Berlin verwandelten sich in temporäre Spielstraßen. Auch in Zehlendorf wurde ohne Angst vor Unfällen gespielt. Eine der temporären Spielstraßen war übrigens der Sprungschanzenweg. mehr

25.10.2022
Achtsam morden in Steglitz? Programmvorstellung 22/23 im Schlosspark Theater

Dieter Hallervorden ist gerade erst 87 Jahre alt geworden. Als Intendant kümmert er sich seit 2008 um sein geliebtes Schlosspark Theater, in das bereits viel Geld geflossen ist, um modernes Theater in allen Facetten zeigen zu können. Nun steht die 14. Spielzeit vor der Tür. Sie wird eingeläutet vom sehr amüsanten Musical „Sugar“. Mit ein wenig Glück bekommen die Besucher aber auch die „Addams Family“ und „Achtsam morden“ zu sehen. mehr

06.09.2022
„Sugar“ feierte Premiere: Leichtfüßiges Musical im Steglitzer Schlosspark Theater!

Im Schlosspark Theater geht es singend in die 14. Spielzeit: Am 3. September startete das Musical „Sugar“ mit einer ausverkauften Premiere. Die kurzweilige und gesangsintensive Bühnenumsetzung von Billy Wilders berühmter Marilyn-Monroe-Komödie „Manche mögen‘s heiß“ stellt verkleidete Männer, steppende Gangster und Schnaps süffelnde Schönheiten in den Mittelpunkt. mehr

17.07.2022
Peter-Lenné-Schule: Honig von den fleißigen Bienen des Oberstufenzentrums!

Die Peter-Lenné-Schule ist ein Oberstufenzentrum für junge Menschen, die sich für den Bereich „Natur und Umwelt“ interessieren. Vor Ort geht es dabei auch um den Bereich Tierpflege. Im Juni zeigte die Imkerin Korinna Dormann, welche Handgriffe nötig sind, um die Bienen des OSZ um ihren Honig zu erleichtern. Die Peter-Lenné-Schule in unmittelbarer Nähe zum U-Bahnhof „Krumme Lanke“ ist das Oberstufenzentrum für alle jungen Menschen mit dem Grünen Daumen! (ANZEIGE) mehr

26.05.2022
Kunst am Gleis: Kunst bewundern beim Einkaufen in der Ladenstraße!

Die Ladenstraße ist sicherlich eine der ungewöhnlichsten Einkaufspassagen in ganz Berlin. Sie flankiert auf beiden Seiten den U-Bahnhof „Onkel Toms Hütte“ und bietet hier ein Sammelsurium kleinster Geschäfte, die zum Stöbern einladen. Am 7. Mai bekamen die Einkaufswilligen aus der Nachbarschaft ein ganz besonderes Programm geboten. Im Rahmen der Aktion „Kunst am Gleis“ präsentierten über 25 Kreative ihre Werke. mehr

26.05.2022
Scheunerei in Alt-Schönow: Magischer Ort

Es gibt eine neue Location in Zehlendorf, die unbedingt einen Besuch wert ist. Die „Scheunerei“ ist ein ehemaliger Bauernhof in Alt-Schönow direkt vor den Toren Teltows. Hier haben Miri­am Thiel und Bernard Laufer einen Vierseithof zu einem kleinen Idyll umgebaut. Vor Ort finden nun nach und nach immer mehr Events statt, die zum Vorbeikommen, Flanieren und Schauen einladen. Am 7. Mai wurde zum allerersten Mal ein Jungpflanzenmarkt abgehalten. (ANZEIGE) mehr

09.05.2022
Bühnenspaß im Schlosspark Theater: Große Premiere von „Monsieur Claude und seine Töchter“ – Teil 2!

Was für ein ewig fortwährender Ärger für den Franzosen Claude – und was für ein großer Spaß für die Zuschauer. Denn Claudes Töchter bringen allesamt Männer mit nach Hause, mit denen der stramme Katholik Claude nicht einverstanden ist. Die schräge Posse um Nationalitäten, Glaubensrichtungen und Hautfarben nimmt auch in der Fortsetzung wieder ordentlich Fahrt auf. Im Schlosspark Theater feierte der zweite Teil von „Monsieur Claude und seine Töchter“ am 7. Mai Premiere – mit einem glänzend aufgelegten Roberto Blanco an Bord. mehr

27.03.2022
Scherz beiseite: Schattenlichter aus Zehlendorf spielen einen Krimi von Agatha Christie!

Was in der Zeitung steht, stimmt immer? Das wäre schlimm. Denn im Lokalblättchen von Chipping Cleghorn wurde eine Anzeige gedruckt. Und diese kündigt einen Mord an, der abends im Haus der Letty Blackwood stattfinden soll. Aber: Wen möchte man um die Ecke bringen? Und warum? Die Zehlendorfer Theatergruppe Schattenlichter geht diesen Fragen auf den Grund – und bringt das Stück „Scherz beiseite – A Murder is Announced“ von Agatha Christie auf die Bühne des Zehlendorfer Gemeindehauses. mehr

20.12.2021
Theaterstück „Rain Man“ zu Gast im Schlosspark Theater!

Im Schlosspark Theater von Dieter Hallervorden feiern immer wieder ausgesuchte Eigenproduktionen Premiere auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Am 7. Dezember wurde einmal mehr Premiere gefeiert – allerdings für ein Gastspiel des Kammertheaters Karlsruhe. Gespielt wurde das Stück „Rain Man“ – und Richy Müller gab den liebeswerten Autisten Raymond mit Bravour. mehr

26.10.2021
Kartoffelfest auf der Domäne Dahlem: Selbst die Kartoffeln auf dem Feld einsammeln!

Gerade in der Großstadt verlieren die Menschen allzu leicht den Bezug zur Herkunft ihrer Nahrung, zur Landwirtschaft. Sie vergessen, wie der Boden bestellt wird, wie die Pflanzen wachsen und wie die Ernte eingebracht wird. Auf der Domäne Dahlem wird dieses Wissen auf ganz aktive Weise bewahrt. Auf zwölf Hektar Fläche werden viele Nutztiere gehalten und es wächst Obst und Gemüse heran. Beim traditionellen Kartoffelfest konnten die Besucher sogar selbst bei der Ernte helfen. mehr

30.09.2021
Neues Programm: Jetzt kommt Roberto Blanco ins Schlosspark Theater!

Das Schlosspark Theater geht in seine 13. Spielzeit unter Intendant Dieter Hallervorden. Der stellte am 24. August das neue Programm vor, ließ die Corona-Zeit noch einmal Revue passieren und machte eine klare Ansage zum Thema Gendern. Für positive Gedanken sorgte hingegen Roberto Blanco, der demnächst im Schlosspark Theater auftreten wird. Frei nach dem Motto: „Ein bisschen Spaß muss sein!“ mehr

29.09.2021
Premiere im Schlosspark Theater: „Dinge, die ich sicher weiß“!

Im Schlosspark Theater weiß man nie so recht, was man bekommt, wenn ein neues Stück ansteht. Es kann klamaukig komisch werden wie bei „Monty Python’s Spamalot“, romantisch-anrührend wie in der „Winterrose“ oder wahnwitzig-irre wie in „Einer flog übers Kuckucksnest“. Mit „Dinge, ich ich sicher weiß“ kommt nun ein echtes Familiendrama mit Herz auf die Bühne. Zum ersten Mal ist auch Heinrich Schafmeister mit dabei. mehr

29.09.2021
Lokaler Smalltalk am Wannsee: Wirtschaftsgespräche Berlin SÜDWEST 2021!

Einmal im Jahr lädt die Wirtschaftsförderung des Bezirks Steglitz-Zehlendorf zusammen mit der Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski lokale Akteure zu den „Wirtschaftsgesprächen“ ein. Nachdem die Business-Gespräche im vergangenen Jahr Corona-bedingt pausieren mussten, fanden sie nun mit einem neuen Konzept im Garten des Gästehauses Blumenfisch am Großen Wannsee statt. mehr

29.09.2021
25 Jahre „Mörderische Schwestern“: Autorinnen lesen im Knast!

Viele Buchhändler können es bestätigen: Frauen lieben es, Krimis zu schmökern. Vielen kann es beim Morden gar nicht blutrünstig genug sein. Sie greifen sogar selbst zur Feder und schreiben erfolgreich eigene Krimis – wahlweise in Form einer pointierten Kurzgeschichte oder als Roman. Im Verbund nennen sich die deutschen Autorinnen „Mörderische Schwestern“. mehr

Seitenabrufe seit 29.09.2021:

56500