Aktuelle Termine

Polizeiberichte

18.07.2019 (Donnerstag): Steglitz-Zehlendorf – Lauben aufgebrochen – Trio festgenommen

Drei mutmaßliche Laubeneinbrecher sollen heute einem Haftrichter fortgeführt werden. Die jungen Männer sind dringend verdächtig, in der Nacht zu gestern in Lichterfelde in mehrere Lauben eingebrochen zu sein. Nachdem eine aufmerksame Anwohnerin in der Nacht und in den frühen Morgenstunden mehrmals drei Personen beobachtet hatte, die von einem Bahndamm aus zu einem in der Akazienstraße geparkten Audi liefen und dabei Gegenstände trugen, alarmierte sie die Polizei. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 46 nahmen gegen 5 Uhr in der Nähe des Pkw das Trio fest. In dem Wagen fand die Streife zahlreiche Gegenstände, die aus Einbrüchen stammen könnten. Im Zuge der weiteren Ermittlungen und unterstützt durch Kräfte einer Einsatzhundertschaft stellten die Polizistinnen und Polizisten in einer Kleingartenanlage am Ostpreußendamm sechs aufgebrochene Lauben und drei weitere versuchte Einbrüche fest. Die Gegenstände aus dem Fahrzeug konnten als Diebesgut diesen Taten zugeordnet werden. Die beiden 19-jährigen Festgenommenen und ihr 22 Jahre alter mutmaßlicher Mittäter wurden dem Abschnittskommissariat überstellt.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

24.06.2019
Ausstellung in der Domäne Dahlem: Herdanziehungskraft

Vor vielen, vielen Jahren hockten die Urzeitmenschen abends gemütlich um ein wärmendes Feuer. Sie nutzten es nicht nur, um sich zu wärmen und um sich in seinem Schein gesellige Geschichten zu erzählen, sondern auch, um ihre Nahrung zu erhitzen. War das der Ursprung der modernen Küche? Für Tanja Petersen unbedingt. Die Museums-Leiterin und Kuratorin an der Domäne Dahlem eröffnet deswegen auch mit einem klassischen Lagerfeuer ihre Sonderausstellung „HERDANZIEHUNGSKRAFT. mehr

27.05.2019
Zu Besuch am Wannsee: In der Sommervilla von Max Liebermann

Max Liebermann, 1847 in Berlin geboren, gilt als einer der wichtigsten deutschen Maler des Impressionismus. Der Sohn eines wohlhabenden jüdischen Textilfabrikanten wird 1897 zum Professor der Akademie der Künste ernannt. Er wird außerdem Präsident der Berliner Sezession. Zu dieser Zeit lebt Liebermann in seinem Anwesen direkt am Pariser Platz. mehr

29.10.2018
Südwestkirchhof Stahnsdorf: ein besonderer Spaziergang

Der Südwestkirchhof Stahnsdorf ist als zu begehende Sehenswürdigkeit ein echter Geheimtipp für alle Berliner und Brandenburger. Als ehemaliger Zentralfriedhof von Berlin gilt er als zweitgrößter Friedhof von ganz Deutschland – und ist damit ein Ausflugsziel von internationaler Bedeutung, vergleichbar mit dem berühmten Friedhof Père Lachaise in Paris. mehr

28.08.2018
Bereits zum 10. Mal: Botanische Nacht 2018

160 Künstler verwandelten auch in diesem Jahr den Botanischen Garten von Berlin wieder in ein magisches Zauberreich. An zwei Abenden öffneten sich die Eingangstore zur „Botanischen Nacht“ – und ließen einmal mehr viele tausend Besucher über eindrucksvoll illuminierte Wege flanieren. mehr

28.08.2018
Stahnsdorf: Über 500 Uhren im Cafe & Restaurant Tick-Tack

Seit September 2014 gibt es in Stahnsdorf – in Sichtweite zum Südwestkirchhof – das Café und Restaurant „Tick-Tack“. Betrieben wird es von Sybille Maron und ihrer Tochter Caona. Vor Ort sitzt man wunderbar auf der lichtgefluteten Terrasse und genießt die Stille. (ANZEIGE) mehr

28.08.2018
Zehlendorf: Auf der Dahlem Route

Raus aus dem Auto, rauf aufs Fahrrad. Das macht in Zehlendorf nun noch viel mehr Spaß als je zuvor. Denn seit dem 30. Juni gibt die sogenannte Dahlem Route einen 18 Kilometer langen Rundweg vor, der sich mit dem Rad leicht absolvieren lässt. mehr

19.12.2017
Dinner for Fun 2017 in Potsdam

„Dinner for Fun“ ist wieder da. Das „gemütliche Verzehrtheater“ macht zum Abschluss der alljährlichen Tournee mit Stationen in Wildau, Eggersdorf und Oranienburg nun final Halt im nahen Potsdam: Noch bis zum 28. Januar kann man die akrobatische Show mit dem angeschlossenen Menü genießen. mehr

16.12.2017
Bei den Samurais: Die Janssen-Sammlung in Zehlendorf

Das Zeitalter der Samurai fasziniert auch heute noch die Menschen. Peter Janssen hat in vielen Jahren eine einzigartige Sammlung mit zahlreichen Rüstungen, Helmen, Masken, Schwertern und Stichblättern zusammengetragen, die nun im „Samurai Art Museum“ zu sehen ist. Das Museum hat am 11. Oktober seine Türen zum ersten Mal geöffnet und ist im Souterrain der Seniorenresidenz Villa Clay zu finden, die ebenfalls von Peter Janssen betrieben wird. (ANZEIGE) mehr

16.12.2017
Alles neu: Weihnachtsmarkt am Mexikoplatz

Das ist gelebte Tradition. In der Vorweihnachtszeit streichen viele Zehlendorfer die Adventssonntage rot im Kalender an. Dann geht es mit der ganzen Familie auf zum Mexikoplatz, um den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Der von vielen kreativen Künstlern befeuerte Künstlermarkt wurde vor über 30 Jahren von Hartmut Brandstetter begründet und nach seinem Tod 2014 von seiner Lebensgefährtin Ramona Martin fortgeführt. (ANZEIGE) mehr

27.10.2017
Tag der offenen Höfe in Teltow 2017

Teltow wächst – und wird auch für die Berliner immer attraktiver. In Teltow gibt es viele spannende Betriebe, gute Restaurants, eine abwechslungsreiche Landwirtschaft und eine historische Altstadt. Die Häuser der Altstadt wurden in den letzten Jahren aufwändig saniert. mehr

25.08.2017
Dahlem: Botanische Nacht 2017

Der Botanische Garten in Dahlem ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Ganz egal, ob im Gewächshaus oder im Freien: Zu Fuß lassen sich die vegetarischen Kontinente erwandern. Von der kargen Vegetation der Berge über die sumpfigen Moorlandschaften bis hin zu den meterhoch aufschießenden Kakteen der Wüsten lässt sich hier so manches Biotop bestaunen, was man vielleicht in der wahren Natur noch nie gesehen hat. mehr

21.12.2016
Botanischer Garten Dahlem: Zu Besuch im Christmas Garden

In der Vorweihnachtszeit möchte man gern ein wenig zur Ruhe kommen und sich in diese ganz besondere Adventsstimmung versetzen lassen. Auf den klassischen Weihnachtsmärkten ist das kaum noch möglich, denn hier schieben sich die Massen so dichtgedrängt durch die Gänge, dass man kaum noch Luft bekommt. (ANZEIGE) mehr

21.12.2016
Dahlem: Mit dem Stadtführer auf dem Friedhof

Manchmal lohnt es sich, genauer hinzusehen. Einer, der dies tut, ist der Stadtführer Ulrich Thom (63). Zusammen mit seiner Frau Hildegard (69) lädt er regelmäßig zu thematischen Führungen durch die lokale Historie in Zehlendorf und der Umgebung ein. Eine der Exkursionen führt über den Waldfriedhof Dahlem, der vom Hüttenweg aus zu erreichen ist. mehr

21.12.2016
Botanischer Garten Dahlem: Christmas Garden

Der Botanische Garten in Dahlem beeindruckt den Besucher immer wieder mit seinen fantastischen Grünanlagen und den gewaltigen Gewächshäusern, die zu einem vegetarischen Rundgang durch die verschiedenen Biotope unserer Erde einladen. Das ganze Jahr über finden auf dem Gelände aber auch zahlreiche wissenschaftliche Exkursionen für Groß und Klein sowie kulturelle Veranstaltungen aller Art statt. (ANZEIGE) mehr

04.10.2016
Der neue Zehlendorfer Frische-Markt

markt_8165Am 24. September war Premiere für den Zehlendorfer Frische-Markt. Er soll ab sofort an jedem Samstag von 9 bis 16 Uhr stattfinden – und zwar im Eck zwischen der Martin-Buber-Straße und der Anhaltinerstraße. Einfacher ausgedrückt: Der Markt stellt seine Stände zwischen dem Teltower Damm direkt am S-Bahnhof „Zehlendorf“ und der alten Post auf. mehr

27.07.2016
Im Vogelpark Teltow

vogel3Was können die Großeltern mit dem Enkel unternehmen? Wohin können die Grundschulen im Rahmen eines Ausflugs fahren? Was ist ein schönes Ausflugsziel für Familien mit Kindern? Lothar Lübeck (58) hat die Antwort auf all diese Fragen. (ANZEIGE) mehr

06.01.2016
Varietékunst in Potsdam: Dinner for Fun

21 tent-insideSich mit allen Sinnen verwöhnen lassen – dazu lädt das „Dinner for Fun“ (www.dinnerforfun.net) ein. Die Erlebnis-Gastronomie im Zelt zieht mit seinem 7. Programm durch die Nation. Nachdem das Zelt in Wildau, in Eggersdorf und in Oranienburg aufgestellt wurde, gastiert es nun bis Ende Januar in Potsdam. mehr

04.06.2015
In der Waldschule Zehlendorf

waldschule2Berlin ist eine grüne Stadt. Damit unsere Kinder lernen, was im Wald wächst und krabbelt, wurden die Waldschulen ins Leben gerufen. Sie sind über die Bezirke verteilt. Die Waldschule Zehlendorf wird vom Verein „Jugend in Berliner Wäldern e.V.“ getragen und von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt „Berliner Forsten“ mit finanziert. (ANZEIGE) mehr

24.05.2015
In Berlin gesehen: Körperwelten

Körperwelten Ausstellung BerlinDr. Gunter von Hagens hat ein wissenschaftliches Verfahren entwickelt, um den menschlichen Körper für die Ewigkeit zu erhalten. Bei der Plastination entsteht sozusagen ein Kunststoffabbild von einzelnen Organen oder gleich vom ganzen Menschen. Viele feiern von Hagens für seinen detailversessenen Blick unter unsere Haut, andere halten seine Zurschaustellung der plastinierten Körper für Blasphemie und Gotteslästerung. mehr

23.05.2015
Paulsborn hat Pläne

paul1Paulsborn am Grunewaldsee war schon immer eine sehr beeindruckende Location. Nur ist Paulsborn in den letzten Jahren leider etwas eingestaubt und hat es nicht geschafft, sich auch für die nächste Generation attraktiv zu machen. Johanna Wahlig und ihr Team haben Paulsborn im Frühjahr 2014 übernommen – und seitdem viel Geld und Mühe investiert, um das ehrwürdige Haus und den riesigen Biergarten wieder in Form zu bekommen. mehr

Seitenaufrufe: 11080