Aktuelle Termine

Polizeiberichte

10.08.2019 (Samstag): Steglitz-Zehlendorf – Festnahmen nach Sachbeschädigungen an U-Bahnwaggons

Polizistinnen und Polizisten des Polizeiabschnitts 45 nahmen gestern Abend in Dahlem fünf mutmaßlich Sprayer fest. Gegen 21.10 Uhr wurden neun maskierte Personen am U-Bahnhof Breitenbachplatz gesehen, die sich zu den Gleisen begaben. Als die alarmierten Einsatzkräfte eintrafen, nahmen sie den Geruch von Sprühfarbe wahr. Kurze Zeit später wurden mehrere Personen gesehen, die mit Taschen über die Schorlemerallee in Richtung Gregor-Mendel-Straße rannten. Nach kurzer Verfolgung wurden fünf Männer, die außer Atem waren, festgenommen. Die Beweismittel, Taschen mit Sprühdosen und entlang des Fluchtweges einzelne Dosen und Handschuhe, wurden beschlagnahmt. Vier Wagen waren komplett, sogenannte Wholecar, beschmiert und an zwei Waggons befanden sich große Schriftzüge. Ein 20- und ein 26-Jähriger, die in Berlin wohnhaft sind, wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die anderen drei, die angaben, sich als Touristen in Berlin aufzuhalten, zwei Niederländer im Alter 36 und 40 Jahren und ein 30-jähriger Belgier, wurden dem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt. In einem in der Nähe geparkten Auto des 40-Jährigen wurden weitere Beweismittel festgestellt und beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Termine Zehlendorf, Steglitz & Umland

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus Berlin Zehlendorf und Steglitz sowie aus dem benachbarten Umland, also Stahnsdorf, Kleinmachnow oder Teltow. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@zehlendorfaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Die aktuellen Termine werden immer auch ins gedruckte Heft übernommen.

01.09.2019 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Markt: KUNST trifft HANDWERK Mexikoplatz

11-18 Uhr. Großer Kunsthandwerkermarkt direkt am S-Bahnhof Mexikoplatz. Eine Open-Air-Gallery für Kunst, Design und Kunsthandwerk. An den Ständen finden die Besucher Gemälde und Aquarelle, Filzideen, Buchmagneten, Ketten, Schlüsselanhänger, glattpolierte Frühstücksbrettchen, dekorative Lavendelduftsäckchen, Holzmosaike, handgemachte Hüte und Mützen, Glas und Porzellan aus dem eigenen Ofen, Kinderkleidung, handgepresstes Olivenöl und Skulpturen vom Bildhauer vor.

03.09.2019 (Dienstag)
Kleinmachnow: Binas Nacht

20.00 Uhr – Lachen, trinken, singen, Prominente treffen. Das alles ist möglich in dieser Nacht. Im Kinofoyer der Neuen Kammerspiele wird es lauschig, spannend und einfach sehenswert. Also schnell Karten besorgen, denn Binas Nacht ist immer ratz fatz ausverkauft! 15,- €. Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Str. 18, 14532 Kleinmachnow, Tel 033203-847584, www.neuekammerspiele.de.

04.09.2019 (Mittwoch)
Berlin-Steglitz: Lauter bunte Lieder“ – Lesung mit Musik mit Monica Riedel für Kinder von 5 bis 8 Jahren

olle neue Songs für Kinder von 5 bis 8 Jahren, Enkel, Eltern, Großeltern, für Kindergärten, Schulen und alle, die Freude an Musik haben und gerne mit Kindern singen und musizieren. Die Autorin und Liedermacherin Monica Riedel musiziert gemeinsam mit Kindern aus ihrem Kinderliederbuch “Lauter bunte Lieder” und erklärt, wie ein Lied entsteht, und wie man sich Melodien und Texte ausdenkt. „Musik für Kinder zu schreiben und vorzutragen ist das Beste, was ich je gemacht habe“, sagt Monica Riedel. „Kinder zeigen uns den Weg und Musik ist die Brücke zu Freude und Gemeinschaft mit ihnen!“ Termin: Mittwoch, 04. September, um 10:30 Uhr. Eintritt: frei, Voranmeldung erforderlich und weitere Informationen unter (030) 90299-2410. Veranstaltungsort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek / Musikbereich, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin, 3. Etage, barrierefrei.

05.09.2019 (Donnerstag)
Berlin-Zehlendorf: Musik auf dem Wochenmarkt Onkel-Toms-Hütte

ab 17 Uhr. Während des Wochenmarktes an der Ladenstraße Onkel-Toms-Hütte spielt Kicker Dips (Rock). Der Eintritt ist frei.

07.09.2019 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Event „Ausflugslokal Onkel Toms Hütte“

10-16 Uhr. Das Jubiläum 100 Jahre BAUHAUS wird überall groß gefeiert. Aus diesem Anlass lädt die Ladenstraße – Zentrum der Waldsiedlung Onkel Toms Hütte – zu einer Zeitreise in die 20er und 30er Jahre ein. Auf dem Marktplatz und in den Ladenpassagen entsteht – nach historischem Vorbild – ein Ausflugslokal. Hier können Sie zu Tango und Swing das Tanzbein schwingen. In kulinarischen Köstlichkeiten schwelgen. Stilvoll an einem Gläschen nippen und eine Spritztour mit einem Oldtimer machen. Kleiden Sie sich selbst in ein Outfit der 20er und 30er Jahre. Unser rasender Fotograf hält die Kostümierung gern in einem Lichtbild fest. Die Kleinen können sich auf einer Schiffschaukel vergnügen, mit Riesenbauklötzen ein Haus bauen oder ganz im BAUHAUS-Stil malen. Ab 10.00 h heißt es „Rein ins Vergnügen“. Um 11.00 h wird Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski Begrüßungsworte sprechen.

Berlin-Steglitz: 20 Jahre Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten(bis 08.09.2019)

9-18 Uhr. Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln. Wie immer begleitet durch fachkundige und kostenlose Beratung aller Gärtner vor Ort, mehrerer Vereine und Verbände. Kräutersuppen und Biogegrilltes aus der Region, fairgehandelter Espresso und Kuchenleckereien machen stark für die weitere Entdeckungstour: kreative Garten- und Spielmöbel, handwerkliche Accessoires oder feine Gartengeräte aus der Manufaktur. Durch den neuen Eingang Königin-Luise-Straße (hinter dem Parkplatz Museum) geht es zum neuen Marktplatz direkt hinter dem Großen Tropenhaus. Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin. Normaler Garteneintritt 6 Euro, erm. 3 €. Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de.

Berlin-Steglitz: Tag des offenen Denkmals 2019: Führungen durch das Gutshaus Steglitz(bis 08.09.2019)

Auch 2019 sind zum Tag des offenen Denkmals in Berlin zwei Tage lang Gebäude und Denkmäler geöffnet, die teilweise sonst gar nicht zugänglich sind. Mit über 300 Denkmalen und über 1.000 Programmpunkten bietet Berlin mehr Entdeckungen zum Tag des offenen Denkmals als jede andere Stadt in Deutschland. Im letzten Jahr haben wir uns erstmalig an der Aktion des Landesdenkmalamtes Berlin beteiligt und waren über die große Nachfrage an den Führungen im Gutshaus Steglitz überrascht und erfreut. Das Gutshaus Steglitz in der Schloßstr. 48 (neben dem Schloßpark-Theater) auch bekannt als „Wrangelschlösschen“ ist zwar ganzjährig zugänglich, aber mit unseren beiden professionellen Vortragenden wird der Blick noch einmal ganz besonders geschärft: – Der umtriebige Heimatforscher Wolfgang Holtz, bietet am Sa, 7. September 2019, um 12:15 Uhr und um 13:45 Uhr eine Besichtigung an. Sicher kennt er die eine oder andere Anekdote über Steglitz und das Gutshaus, die er charmant zum Besten gibt. – Historische Besonderheiten können Sie am So, 8. September 2019, um 12:15 Uhr und um 14:15 Uhr während der Führung mit Herrn Dr. Jörg Rüter, dem Leiter der Unteren Denkmalschutzbehörde, erfahren. Die Besichtigung des Gutshauses sowie die Führungen sind gewohnt kostenlos, allerdings ist für die Führungen eine rechtzeitige Anmeldung bis zum 2. September 2019 unter der Tel.-Nr. (030) 90299 3308 oder per E-Mail unbedingt erforderlich. Wer auf eigene Faust das Haus „erforschen“ möchte, kann dies gerne am Sa, 7. September, und So, 8. September 2019, in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr tun. Am So, 8. September 2019, lässt es sich die Bezirksbürgermeisterin und Hausherrin Cerstin Richter-Kotowski nicht nehmen, die Besucherinnen und Besucher persönlich zu begrüßen.

08.09.2019 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: 3. Strassenflohmarkt

Von 11-15 Uhr findet im Eisvogelweg der 3. Strassenflohmarkt statt. Diverse Verkaufsstände mit Kleidung, Büchern, Hausrat usw. Süßes und Herzhaftes sorgen für das leibliche Wohl. Es gibt eine Tombola zu Gunsten der Björn Schulz Stiftung (Sonnenhof). Gäste sind herzlich willkommen.

Berlin-Zehlendorf: Rollen, fliegen, tragen lassen – lasst uns auf die Reise gehen

10 Uhr. Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz. Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €. Pflanzen sind fest verwurzelt, trotzdem können sie sich neue Lebensräume erschließen. Sie breiten sich mit Früchten und Samen aus. Im Laufe der Evolution entstanden verschiedenste Ausbreitungsmechanismen.

Berlin-Zehlendorf: Kinderführung: Von Kuchenbäumen und bunten Früchten

14 Uhr. Für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska Dauer: ca. 60 min, 3 € + erm. Garteneintritt 3 €,
begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
Die Früchte sind reif. Nicht nur Beeren in vielen Farben und Größen schillern durch das noch grüne Laub der Pflanzen. Aber am Kuchenbaum hängen trotzdem keine süße Leckereien, er duftet nur.

Berlin-Zehlendorf: Führung durch die Ausstellung „Licht Luft Scheiße: Perspektiven auf Ökologie und Moderne“

15 Uhr. Deutsch-englisch mit | Guided exhibition tour with Kathrin Grotz, Florian Wüst (Kurator_innen | Curators), Susanne Kriemann, Kim Nekarda (Künstler_innen | Artists). Treffpunkt: Botanisches Museum Berlin. Normaler Museumseintritt 2,50 €, ermäßigt 1,50 € (bei Garteneintritt 6,00 €, ermäßigt 3,00 € ist Museumseintritt inkl.). Keine Anmeldung erforderlich.

10.09.2019 (Dienstag)
Berlin-Zehlendorf: Marketing für den Botanischen Garten & das Botanische Museum Berlin: Einblicke & Ausblicke

18 Uhr. Bebilderter Vortrag von Stephanie Henkel, Leiterin Marketing und Events. Ort: Botanisches Museum, Blütensaal. Teilnahme: Nur für Mitglieder im Verein der Freunde des Botanischen Gartens und Botanischen Museums e.V. Wer bisher noch kein Mitglied ist, kann gerne trotzdem kommen und gleich an diesem Abend Mitglied werden, um in den Genuss der Vorteile für Mitglieder zu gelangen und Projekte für den Erhalt der Einrichtung zu fördern. Eingang: Botanisches Museum, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin.

11.09.2019 (Mittwoch)
Berlin-Zehlendorf: Rollen, fliegen, tragen lassen – lasst uns auf die Reise gehen

17 Uhr. Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz. Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €. Pflanzen sind fest verwurzelt, trotzdem können sie sich neue Lebensräume erschließen. Sie breiten sich mit Früchten und Samen aus. Im Laufe der Evolution entstanden verschiedenste Ausbreitungsmechanismen.

12.09.2019 (Donnerstag)
Berlin-Zehlendorf: Musik auf dem Wochenmarkt Onkel-Toms-Hütte

ab 17 Uhr. Während des Wochenmarktes an der Ladenstraße Onkel-Toms-Hütte spielen Hill & Ray (Folk, Rythm’n‘ Blues, Country). Der Eintritt ist frei.

13.09.2019 (Freitag)
Kleinmachnow: ….und Bitte – 100% Improvisationstheater mit Theatersport Berlin

20.00 Uhr – Wer immer schon mal Regisseur sein wollte, hat jetzt die perfekte Gelegenheit dazu. Inspiriert von Vorschlägen aus dem Publikum erschaffen die Schauspieler von Berlins Profi-Improvisationstheater Geschichten, Songs oder Gedichte, die mal herzzerreißend, mal komisch sind. Wie immer sehr sehenswert. 16 Euro / erm. 10 Euro. Weitere Termine: 27.09.2019 um 20.00 Uhr. Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Str. 18, 14532 Kleinmachnow, Tel 033203-847584, www.neuekammerspiele.de.

14.09.2019 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Die wissenschaftliche Erkundung Südamerikas und Russlands durch Georg Marckgraf, Friedrich Sellow, Alexander von Humboldt, Peter Simon von Pallas und andere

14 Uhr. Historisch-botanische Führung in den Gewächshäusern zu geehrten Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin des ‚Verzeichnis eponymischer Pflanzennamen – Erweiterte Edition 2018‘ in 2 Teilen. Führung im Botanischen Garten
Dauer ca. 1 Stunde. Treffpunkt: Botanisches Museum, Eingangshalle (Königin-Luise-Straße 6-8, 14195 Berlin). Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €. Keine Anmeldung erforderlich.

15.09.2019 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Fontanes Wanderungen über die Pfaueninsel III

14 Uhr. Johann Kunckel und sein Geheimlaboratorium – Thematische Expertenführung über die Pfaueninsel mit der Kunsthistorikerin Dr. Käthe Klappenbach, SPSG. Ende des 17. Jahrhunderts befand sich auf der Pfaueninsel das Geheimlaboratorium des Naturwissenschaftlers und Glasmachers Johann Kunckel von Löwenstern (1635–1703). Er hatte die Insel von Kurfürst Friedrich Wilhelm als Geschenk erhalten, um dort unbeobachtet experimentieren zu können. Drei Jahre lang, von 1686 bis 1689, wohnte und forschte Kunckel auf der Insel; nur der Kurfürst durfte ihn besuchen. Das wichtigste Ergebnis seiner Versuche war die Entwicklung einer Technologie zur Fertigung von Goldrubinglas. Käthe Klappenbach, Kustodin für Beleuchtungskörper und Expertin für Kronleuchter und deren Glasbehang, führt zu Kunckels Stationen auf der Insel und lässt in die Kunckel gewidmete kleine Ausstellung in der Meierei blicken. 10 Euro / ermäßigt 8 Euro. Treffpunkt: Fährhaus. Pfaueninsel, Nikolskoer Weg, 14109 Berlin.

18.09.2019 (Mittwoch)
Berlin-Steglitz: Briefmarken-Tauschbörse

Ab 16.00 Uhr. Der ehemalige Club Berlin Philatelisten 1931 e.V. trifft sich mit Interessierten zum Briefmarkentausch. Gäste sind herzlich willkommen. Im Restaurant Enzian, gegenüber S-Bhf. Botanischer Garten. Enzianstr. 5, 12203 Berlin.

19.09.2019 (Donnerstag)
Berlin-Zehlendorf: Musik auf dem Wochenmarkt Onkel-Toms-Hütte

ab 17 Uhr. Während des Wochenmarktes an der Ladenstraße Onkel-Toms-Hütte spielt Karina und Viktor (süße Melodien mit Gitarrenbegleitung). Der Eintritt ist frei.

21.09.2019 (Samstag)
Berlin-Steglitz: ADTV Tanzschule Dieter Keller Steglitz: Tag der Offenen Tür

14-23 Uhr. Vor 20 Jahren wurde die Tanzschule Brunner von Monika Keller übernommen. Seitdem ist die Tanzschule Dieter Keller in der Rheinstraße zu Hause. Ein großes Fest mit allen Tänzer/innen, kostenlose Workshops. Lassen Sie sich durch unsere wunderschönen Tanzschulräume führen und erkundigen Sie sich gerne bei unserem Team über Tanzkurse und Events. Um 20.00 Uhr startet unsere Jubiläums – Tanzparty mit Live- Gesang von Melanie Stahlkopf. Tolle Shows und eine leckere Getränkeauswahl runden diesen Abend ab. Reservieren Sie sich rechtzeitig ihre Karten. ADTV Tanzschule Dieter Keller, Rheinstr. 44, 12161 Berlin. Tel. 030 8513018.

Kleinmachnow: Paseo Flamenco Y Más

20.00 Uhr – Paseo Flamenco Y Más nimmt uns mit auf einen Spaziergang durch ihr musikalisches Schaffen. Es geht durch die Straßen Sevillas, vorbei an Flamencobars, Rockcafés und Jazzclubs, die zum Lauschen einladen. Abschalten und genießen ist die Devise! 15,00 € / 10,00 € Kinder unter 12 Jahre. Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Str. 18, 14532 Kleinmachnow, Tel 033203-847584, www.neuekammerspiele.de.

26.09.2019 (Donnerstag)
Berlin-Zehlendorf: Musik auf dem Wochenmarkt Onkel-Toms-Hütte

ab 17 Uhr. Während des Wochenmarktes an der Ladenstraße Onkel-Toms-Hütte spielt Roland Scull (Classic Rock, Blues & Folk). Der Eintritt ist frei.

Kleinmachnow: Sarah Kuttner – Kurt

20.00 Uhr – Sarah Kuttner schildert eine Tragödie direkt und leicht und zugleich mit einer tiefen Ernsthaftigkeit, wie nur Sie das kann. Sie erzählt von einer ganz normalen komplizierten Familie, davon, was sie zusammenhält, wenn das Schlimmste passiert. VVK 16, € / AK 19,- €. Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Str. 18, 14532 Kleinmachnow, Tel 033203-847584, www.neuekammerspiele.de.

28.09.2019 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Mit Elfe Tana die Pfaueninsel entdecken

Familienführung für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Auf der Pfaueninsel gibt es (obwohl man es bei diesem Namen vermuten könnte!) nicht nur Pfauen: Auch Ponys gibt es hier, außerdem Fährleute, viele Besucher – und eine geheimnisvolle Inselelfe mit dem Namen Tana. Tana hilft der Inselführerin und den Besuchern dabei, die Geschichte der Insel zu entdecken. Die kleine Elfe wohnt eigentlich an der Fontäne, dem großen Brunnen inmitten der Insel, aber sie kennt sich auf der ganzen Insel bestens aus: Sie weiß, an welchen Stellen es früher fremdländische Tiere gab, sie kennt die Lieblingsplätze der Prinzessinnen, die einst hier lebten, und weiß, was die Königskinder hier früher so gespielt haben. All das flüstert sie der Inselführerin ins Ohr – nach Elfenart: ganz leise! –, und die erzählt es den kleinen und großen Besuchern weiter, während sie über die Insel spazieren. 15 Uhr. Treffpunkt: Fährhaus. 10 Euro / ermäßigt 8 Euro. Pfaueninsel, Nikolskoer Weg, 14109 Berlin.

29.09.2019 (Sonntag)
Teltow: Julia Gámez Martín & Friends: Rock my Soul – Benefizkonzert

Die temperamentvolle Halbspanierin aus Berlin begeistert ihr Publikum mit immenser Energie, mitreißender Bühnenpräsenz, enormer Wandlungsfähigkeit und vor allem mit ihrer souligen Powerstimme. Seit ihrem Musical-Studium an der Universität der Künste in Berlin spielt sie an diversen Theatern regelmäßig Hauptrollen in Stücken wie Jesus Christ Superstar, The Rocky Horror Picture Show, Hair, Jekyll & Hyde oder Cabaret. Parallel ist sie zudem deutschlandweit erfolgreich mit ihrer Kollegin Ariane Müller unter dem Namen „Suchtpotenzial“ unterwegs. Das Duo schreibt eigene Songs und räumt damit seit drei Jahren regelmäßig renommierte Comedy- und Kleinkunstpreise ab, wie z.B. den Prix Pantheon, den Hamburger Comedypokal, den Mindener Stichling, die Tuttlinger Krähe u.v.m. Obendrein tobt sich Julia Gámez Martín mit verschiedenen Bands aus und zeigt hier ihr immenses Können. Sie ist eine Vollblut-Entertainerin mit Seele und Humor. In Teltow hat sie 2018 den Kulturklub Teltow e.V. gegründet und lädt dort viele ihrer Kollegen ein. Oft kamen Fragen nach einem Konzert von ihr und nun ist es so weit. Aber natürlich nur für einen guten Zweck: Die Einnahmen gehen zu je 50 Prozent an die MädchenZukunftsWerkstatt und den Jugendtreff Teltow! Stehkonzert! Einlass: 12:00. Beginn: 13:00. Eintritt: Vorverkauf: 17,-, Abendkasse: 20,-, Ermäßigt: 14,- (Rentner, Studenten, Schüler, Behinderte). Stubenrauch-Saal, Marktplatz 1-3, 14513 Teltow. Ein Angebot vom Kulturklub Teltow – www.kulturklubteltow.de.

Seitenaufrufe: 11474