Kostenloses Hauptstadt-Magazin - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de - Unsere Anzeigenpreise

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Termine Zehlendorf, Steglitz & Umland

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus Berlin Zehlendorf und Steglitz sowie aus dem benachbarten Umland, also Stahnsdorf, Kleinmachnow oder Teltow. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@zehlendorfaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Die aktuellen Termine werden immer auch ins gedruckte Heft übernommen.

01.06.2024 (Samstag)
Teltow: Radwandertour zum Spargelhof Siethen

Was: Geführte Tour mit Tourenguide Oliver Pagels. Mit kulinarischer Stärkung & Einkaufsmöglichkeit im Hofladen vom Spargelhof Siethen. Dauer: ca. 5 Stunden. Kosten: frei. Anmeldung über die Tourist Information, Tel. 03328/4781293 oder tourist-info@teltow.de. Wann: 10 Uhr. Wo: Treffpunkt Marktplatz Teltow.

Teltow: Lesung: “Krähentage” von Bestsellerautor Benjamin Cors

Was: Zwei ehrgeizige Ermittler, ein hochintelligenter Serienkiller – ein unerbittlicher Wettkampf gegen die Zeit! Benjamin Cors begibt sich auf neues Terrain: Härter, blutiger, spannender – ein atemberaubender Thriller des Bestsellerautors. Kosten: Ermäßigt 4 € | VVK 6 € | AK 8 €. Tickets erhältlich in der Stadtbibliothek oder online. Wann: 17 Uhr. Wo: Stadtbibliothek, Jahnstraße 2a, 14513 Teltow.

Berlin-Zehlendorf: Domäne Dahlem: Kinderfest(bis 02.06.2024)

Was: Wer will nicht einmal Wasser aus einem echten Feuerwehrschlauch spritzen? Oder beim Füttern von Hühnern und Schweinen dabei sein? Eine eigene Bienenwiese säen oder Hip-Hop-Moves lernen? Traktorfahrten, Wasserspielplatz, Karussell und Kindertheater – das alles wartet auf Kinder jeden Alters beim zweitägigen Kinderfest auf der Domäne Dahlem. Kosten: Erwachsene 3,50 €; Kinder und ermäßigt 2 €; Kinder unter vier Jahren Eintritt frei. E-Tickets: www.domaene-dahlem.de/kinderfest-auf-der-domaene. Wann: 10-18 Uhr. Wo: Domäne Dahlem, Königin Luise Str. 49, 14195 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: Fest: Kleine Verlage am Großen Wannsee 2024

Was: Zum 19. Mal richtet das LCB das Fest der Kleinen Verlage am Großen Wannsee aus. Knapp 40 Verlage haben die Einladung angenommen und stellen Bücher und Autoren in entspannter Atmosphäre vor. Alle Interessierten sind herzlich willkommen zu stöbern, zu entdecken und sich auszutauschen. Abends ist Musik angesagt: Ab 19.30 Uhr tritt die irische Sängerin Megan Nic Ruairí auf der Seebühne auf. Kosten: 8 € / 5 € / Kinder frei. Wann: 14 Uhr. Wo: Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: 150 Jahre Bahnhof Schlachtensee

Was: Am 1. Juni 1874 wurde die Wannseebahnstrecke mit den Bahnhöfen Zehlendorf, Schlachtensee und Wannsee eröffnet. Dieses Jubiläum will die Ortsteilinitiative „Wir in Schlachtensee“ gemeinsam mit der DB feiern. Die DB hat deren Vorschlag aufgegriffen, im Bahnhofsdurchgang zwei große Fototafeln anzubringen, die den Bahnhof vor mehr als 100 Jahren zeigen. An diesem Tag werden die Tafeln in einer kleinen Feierstunde enthüllt. Wer sich an der Feier beteiligen will, schickt eine Mail an wirinschlachtensee@gmail.com. Kosten: frei. Wann: 11 Uhr. Wo: Bahnhof Schlachtensee.

Berlin-Zehlendorf: Kirche St. Otto: “Jazz meets Mystik”

Was: Nach der Abendmesse um 18 Uhr gibt es Musik, Mystik und Anbetung. Gabriel Rosenbach an der Trompete, Vincent Niessen am Kontrabass, Choralschola, Kirchenchor (Leitung: Johannes Kaufhold). Kosten: freo. Wann: 18 Uhr. Wo: Kirche St. Otto, Heimat 67/69, 14165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: “Midnight Blue”

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Jazz-Quartet mit Sängerin (Leitung: Ralf Ruh). Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Berlin-Steglitz: Konzert: Sound of Women

Was: Das Frankfurter Duo mit der Violinistin Anna-Maria Barth und dem Pianisten Alexey Pudinov widmet sich in seinem neuen Programm Werken von Komponistinnen wie Cécile Chaminade, Amy Beach, Clara Schumann und Dora Pejačević sowie ihren Zeitgenossen Rachmaninov und Piazzolla. Dabei entdeckt das Publikum die Facetten ihrer Klangwelten und biographischen Wendungen. Kosten: 20 € (15 €). Karten/Infos: 0176-64613650; anna-maria_barth@web.de. Wann: 19.30 Uhr. Wo: Schwartzsche Villa, Großer Salon, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin.

Stahnsdorf: COOK & DINE Koch-Event bei ENKWO Küchenbauer

Was: Das Koch-Event “la dolce vita – Ein Sommerabend voller Genuß” – unter fachkundiger Anleitung ein 3 bis 5 Gang Menü mit Freunden zubereiten und genießen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Erfahrungen mitbringt und versiert am Herd ist. Man lernt, wie einfach man mit den richtigen Rezepten und ein paar Tipps und Tricks ein kreatives Menü auf den Tisch stellen kann. Kosten: 99 Euro p.P., E-Mail: cook+dine@enkwo.de, Tel.: 03329 – 6985261, www.kuechenbauer-gmbh.de/cookdine. Wann: 17 Uhr Wo: ENKWO Die Küchenbauer GmbH, Hamburger Straße 29, 14532 Stahnsdorf.

Stahnsdorf: Südwestkirchhof: Friedhofsführung mit Gerhard Petzholtz

Was: Der Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V. bietet Führungen über den Kirchhof an. Die Führungen dauern ca. 2,5 Stunden und schließen eine Besichtigung der Kapelle ein.Der Rundgang über die kunst- und kulturhistorisch bedeutsame Friedhofsanlage nimmt den interessierten Besucher mit auf eine Zeitreise durch die deutsche Geschichte und macht das harmonische Zusammenspiel zwischen Natur und Grabmalkunst nicht nur sichtbar, sondern auch spürbar. Die Besucher können Gartenkunst und Bestattungskultur aus zwei Jahrhunderten in einzigartiger Harmonie erleben und im Vorübergehen Gräber berühmter Persönlichkeiten wie Heinrich Zille, Engelbert Humperdinck, Friedrich Wilhelm Murnau und Werner v. Siemens besichtigen. Zeit der Ruhe und Besinnung finden die Besucher bei der Besichtigung der im Stil norwegischer Stabkirchen errichteten Kapelle. Kosten: 8 €. Telefon: 0179.3793503. Wann: 11 Uhr. Wo: Am Kirchhofseingang, Bahnhofstraße 2, 14532 Stahnsdorf.

Stahnsdorf: Südwestkirchhof: Friedhofsführung mit Olaf Ihlefeldt

Was: Kunst- und kulturhistorische Führung über den ersten Landschaftsfriedhof in Berlin – Brandenburg. Der Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V. lädt zu besonderen Friedhofswanderungen über den Südwestkirchhof Stahnsdorf ein. Die zweite Friedhofsroute führt dieses Mal nicht nur zu den Prominentengräbern des 20. Jahrhunderts. Neben den Gräbern von Zille, Murnau, Humperdinck und Lambsdorff, führt der Rundgang auch zu Gräbern des 19. und 21. Jahrhunderts, an denen die massive Veränderung und der Wandel der Friedhofs- und Bestattungskultur erlebbar wird. Kosten: 5 €. Wann: 14 Uhr. Wo: Am Kirchhofseingang, Bahnhofstraße 2, 14532 Stahnsdorf.

02.06.2024 (Sonntag)
Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: Mandolinistenvereinigung

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Mandolinistenvereinigung der Musikschule (Leitung: Natalja Kittke). Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Berlin-Steglitz: Klavierabend – Polnische Musik: Chopin und Szymanowski

Was: Konzertpianistin Maria Narodytska, Gewinnerin von mehr als 50 internationalen Wettbewerben, präsentiert einen Klavierabend mit polnischer Musik. Zuerst wandern wir zusammen durch die wichtigsten Genres von Frédéric Chopin: ein Walzer, eine Mazurka, eine Nocturne, eine Etüde, eine Polonaise und ein Scherzo. Zum Schluss wird der monumentale Zyklus „Masques“ von Karol Szymanowski vorgestellt, der Einblicke in die Welt der Märchen und Legenden bietet. Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten. Wann: 18 Uhr. Wo: Schwartzsche Villa, Großer Salon, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin.

Stahnsdorf: Südwestkirchhof: Virtuoses Solokonzert für Harfe mit Joel von Lerber

Was: Joel von Lerber ist ein Harfenist aus Berlin, der Ihnen exzellentes Harfenspiel auf höchstem Niveau bietet. Als Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe kombiniert er Brillanz und Sensibilität mit Virtuosität und Exzellenz. Als Solist trit er sowohl national als auch international auf und hat eine langjährige Erfahrung im Eventbereich. Sein Harfenspiel begeistert auf exklusiven Veranstaltungen und sorgt für das gewisse Extra. Kosten: ab 20 Euro. Reservierungen ausschließlich per Mail info@suedwestkirchhof.de. Wann: 15-16.30 Uhr. Wo: Norwegische Holzkirche, Bahnhofstraße 2, 14532 Stahnsdorf.

04.06.2024 (Dienstag)
Berlin-Steglitz: Musik-Nachmittag: Ich glaub es geht schon wieder los

Was: Manchmal möchte ich schon mit Joanna sieben Fässer Wein in Santa Maria trinken und frage mich dann, warum hast Du nicht nein gesagt? Jürgen Perl bringt uns den Kaiser, den Roland ins Haus und wir freuen uns auf Sie und Ihre Tanzlust. Kosten: 4 € zzgl. Kaffeegedeck 3 €. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel. 030 7726055. Wann: 14.30 Uhr, Einlass 13.30 Uhr. Wo: Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm, Ostpreußendamm 52, 12207 Berlin.

05.06.2024 (Mittwoch)
Berlin-Zehlendorf: Gottfried-Benn-Bibliothek: Kriminalprävention & Verkehrssicherheit

Was: Die Berliner Polizei berät Sie gerne zu den Themen Verkehrssicherheit und Kriminalprävention. Wie verhalte ich mich sicher und regelkonform im Straßenverkehr? Was kann ich tun, um nicht Opfer eines Einbruchs oder eines Trickdiebstahls (z.B. “Enkel-Trick”) zu werden? Diese und mehr Fragen werden Ihnen hier beantwortet. Zu den Terminen ist auch der Service der kostenlosen Fahrradkennzeichnung möglich. Kosten: frei, ohne Voranmeldung. Wann: 12-14 Uhr. Wo: Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, 14163 Berlin.

Berlin-Steglitz: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek: Familiencafé

Was: In gemütlicher und entspannter Atmosphäre eine kleine Auszeit nehmen. Familiencafé mit Kinderspielecke, mit anderen Eltern austauschen, in der Bibliothek stöbern oder einfach einen Kaffee genießen. Zusätzlich stehen Ihnen die Kolleginnen vom flexiblen Familienberatungsteam und vom Familienzentrum Lankwitz für Informationen und Fragen rund um Familie zur Verfügung, bspw.: Kurs- und Freizeitangebote, Unterstützung im Alltag, Erziehungs- und Entwicklungsthemen, Entlastungsmöglichkeiten. Kontakt: ruebel@mittelhof.org für das Familienzentrum und kontakt@flexiteam.org für das Flexiteam. Kosten: frei. Wann: 12-14 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Musik-Nachmittag: Georg Kreisler – Leben und Lieder

Was: Mit schwarzem, tiefsinnigem Humor und Liedern wie „Gehen wir Tauben vergiften im Park“ wurde der Wiener populär. Mit seinen Liedern geht Elisabeth Arend auf die Lebensgeschichte eines großen musikalischen Talents, seine Flucht vor den Nazis und die Suche nach einer Heimat ein. Victor Nicoara begleitet die Sängerin am Klavier. Kosten: für Gäste 7 €, für Fördermitglieder 5 €, inkl. Kaffeegedeck. Eine Anmeldung ist erforderlich, Tel. 030 843 131 14. Wann: 15 Uhr, Kaffeetafel ab 14 Uhr. Wo: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Str. 4 d, 12205 Berlin.

06.06.2024 (Donnerstag)
Berlin-Steglitz: Prüfungs-Coaching

Was: Wir helfen dir bei deinen Prüfungskomponenten, Präsentationen oder einfach nur beim Lernen. Egal ob du eine Facharbeit schreiben möchtest, dich auf eine Prüfung vorbereiten musst oder deine nächste Präsentation alle von den Socken hauen soll. Wir unterstützen dich dabei! Kosten: frei, Kontakt E-Mail: mowo@wsba.de. Wann: 16-18 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Traditionelle Persische Musik mit Iran Ava – Konzert mit Mosaik e.V.

Was: Persische Musik ist eine der ältesten Musiktraditionen der Welt und hat einen einzigartigen Charakter, der sich stark von westlicher Musik unterscheidet. Sie wird oft mit der traditionellen persischen Kultur, insbesondere der Poesie, in Verbindung gebracht. Die Instrumente, die in der traditionellen persischen Musik verwendet werden, sind unter anderem die Kamanche (eine Art von Geige), die Setar (eine Langhalslaute), die Tonbak (eine Art von Trommel). Sie treten in einen spannenden Dialog mit Saxofon, Bass und Klavier. Kosten: frei, ohne Voranmeldung. Wann: 18 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Steglitz-Zehlendorf, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Kleinmachnow: Infoabend: Wildtiere

Was: Infoabend zu Wildtieren in unserer Region. Wir konnten Derk Ehlert als Hauptreferenten gewinnen, und er wird unter anderem über Wildschweine informieren. Auch Waschbär und Igel werden Thema sein. Der “Hauptsache Waschbär e.V.” nutzt die Gelegenheit, den Waschbären vorzustellen. Zur Abrundung des Abends lassen wir uns von der “Interessengemeinschaft zum Schutz der Igel in TKS” darüber informieren, worauf wir mit unseren stacheligen Besuchern achten müssen. Kosten: frei. Wann: 19-22 Uhr. Wo: Marktplatz Waldschänke, Wannseestr. 21, 14532 Stahnsdorf.

07.06.2024 (Freitag)
Berlin-Zehlendorf: Musik-Nachmittag: Cash und Candy

Was: Cash und Candy spielen Gitarre, Fidel und Kontrabass. Sie sind Spurensucher im amerikanischen Liederbuch, finden dort viel Johnny Cash und Andere, Bekanntes und die kleinen Süßigkeiten für Kenner. Matthias Kay bringt hier den funkelnden Gitarrenton und Samt in der Stimme, Anja Clarissa Gilles die temperamentvolle Fidel und große Liebe zur zweiten Stimme und Andy Sier den fundamentalen Basston mit Blues und Rauheit in seinem Gesang. Kosten: 5 € zzgl. Kaffeegedeck 3 €. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel. 030 84 50 77 60. Wann: 15 Uhr, Einlass 14 Uhr. Wo: Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226, 14167 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: Konzert: Happy Fridays – Jazz meets Klassik

Was: Abwechslungsreiche Abende mit Lehrkräften, Top-Schülerinnen und -Schülern sowie ausgezeichneten Ensembles der Musikschule, mitten im Zehlendorfer Kiez. Eine Konzertreihe der Fachgruppe Jazz – Rock – Pop. Programm: „Hilfe Oper!“ – The Experience
Leitung: Dominique Sertel. Antonin Dvorak Sonatine op. 100, Elias Preisler – Geige, Daniela Miron – Klavier. Tin’I‘tus Percussion Ensemble, Leitung: Andreas Oelker. Kosten: k.A. Reservierung nicht möglich – Platzvergabe nach Verfügbarkeit. Wann: 18.30 Uhr. Wo: BALI-Kino, Teltower Damm 33, 14169 Berlin.

Berlin-Steglitz: Konzert: Origins of Chamber Music

Was: Die Gruppe wirft einen Blick zurück auf die sozio-historischen Ursprünge der Kammermusik, der Kunstform, die im Mittelpunkt des Tonhain Kollektivs steht und es inspiriert. Ausgehend von Beethovens bahnbrechendem Streichquartett op. 131 zeigt das Programm auf, welche Einflüsse die Entwicklung der Kammermusik zu solch großen Erfolgen geführt haben. Miriam Helms Ålien – Violine, Luke Hsu – Violine, Friedemann Slenczka – Bratsche, Rainer Crosett – Cello. Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten. Wann: 19 Uhr. Wo: Schwartzsche Villa, Großer Salon, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin.

Kleinmachnow: Disko Plus – Kleinmachnows erste Inklusionsdisko

Was: Alle sind eingeladen: Große Kleine Lustige Lachende Lispelnde Dünne Dicke Schlanke Vollblütige Dunkelhäutige Hellhäutige Tanzbegierige Brandenburger*innen Berliner*innen. Was gibt es Schöneres, als gemeinsam zu tanzen und zu feiern? Unsere Disko Plus sind offen für alle Menschen. Alle sind herzlich eingeladen…In Kooperation mit der LEBENSHILFE e. V.; Kleinmachnow, gefördert von der Gemeinde Kleinmachnow. Kosten: 1 €. Wann: 18-23 Uhr. Wo: Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Str. 18, 14532 Kleinmachnow. www.neuekammerspiele.de

08.06.2024 (Samstag)
Teltow: Altstadtführung des Heimatvereins Teltow

Was: Geschichten und Geschichte unter alten Linden und über historisches Pflaster mit Hermann Lamprecht (Änderung vorbehalten). Kosten: frei, Spenden zur Unterstützung der Museumsarbeit sind erwünscht. Wann: 10-12 Uhr. Wo: Treffpunkt: Ruhlsdorfer Platz / Ecke Berliner Straße neben Café DREIKÄSEHOCH

Teltow: Ruhlsdorf feiert 725 Jahre

Was: Feiern Sie mit uns das 725jährige Jubiläum des Ortsteils Ruhlsdorf. Ab 13 Uhr findet der Gottesdienst und ein Familienfest auf der Wiese am Röthepfuhl statt. Ab 18 Uhr laden die Veranstalter (Heimatfreunde Ruhlsdorf e.V., Ortsbeirat Teltow und die Stadt Teltow) zu Tanz und Musik ein. Kosten: frei. Wann: ab 13 Uhr. Wo: Wiese am Röthepfuhl, Teltow-Ruhlsdorf.

Teltow: Fantasy-Thriller-Abend “Gangs of Katzenstadt”

Was: Eine von den Menschen verlassene Stadt, eine leere Fabrik und immer wieder die Straße … In Katzenstadt ereignen sich seltsame Dinge. Zunächst ist es nur ein Gerücht, das Kreise zieht: Katzen sollen verschwunden sein. Wenn Bandinis Katzen kommen, können harte Hunde einpacken. Lesung von den Autoren Veronika Grüning und Michael Bremmer. Kosten: Ermäßigt 4 € | VVK 6 € | AK 8 €. Tickets erhältlich in der Stadtbibliothek und online. Wann: 19 Uhr. Wo: Stadtbibliothek, Jahnstraße 2a, 14513 Teltow.

Berlin-Zehlendorf: Flohmarkt auf dem Gelände der Schottenburg

Was: Ein sommerlicher Flohmarkt in und für die Nachbarschaft. Für Stände: Keine Standgebühr, aber Essensspende für Buffet erbeten. Anmeldung: 0176 19119971 (DI + MI) oder per E-Mail unter mowo@wsba.de. Kosten: frei. Wann: 12-18 Uhr. Wo: Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) Schottenburg, Brittendorfer Weg 16b, 14167 Berlin.

Berlin-Steglitz: CoderDojo vom Kids Programming Club Steglitz e.V.

Was: Der Kids Programming Club Steglitz e.V. fördert die digitale Bildung von Kindern und Jugendlichen durch kostenlose, wöchentliche CoderDojos. Diese bieten spielerisch erste Schritte in die Programmierung und fördern kreative Problemlösung und Teamarbeit. Kosten: frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter https://kurzlinks.de/CoderDojo-Steglitz. Wann: 13-16 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: Bad Boys Club 39, Zehlendorf youngsters, Jumpin’ Jacks

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Bad Boys Club 39, Zehlendorf youngsters, Jumpin’ Jacks (Leitung: Dirk Strakhof). Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Berlin-Steglitz: Konzert: blackwood.street

Was: blackwood.street ist das Projekt des Klarinettisten, Komponisten und Produzenten Luka Kastelic. Inspiriert von der Arbeit von Petter Eldh, den gefühlvollen Klängen von Marquis Hill und Makaya McCraven, vermischt Luka schwarze amerikanische Musikgenres wie experimentellen Hip-Hop und Soul mit zeitgenössischem Jazz und elektronischen Elementen und schafft so einzigartige Kompositionen, die Emotionen vermitteln und Geschichten erzählen. Kosten: 10 € (7 €). Kartenreservierung: lukakastelicmusic@gmail.com und Karten an der Abendkasse. Wann: 20 Uhr. Wo: Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Nachbarschaftsfest auf dem Lichterfelder Paulinenplatz

Was: Der Paulinenplatz in Lichterfelde West wird wieder zur Bühne für Kunst und Kultur im Kiez. Musikalisches Highlight ist diesmal die legendäre Berliner Jazz-Formation „Sir Gusche“, die seit 1961 klassischen New Orleans Jazz spielt und sich „Berlins dienstälteste Jazzband“ nennen darf. Auch diesmal steht das seit 2020 jährlich stattfindende Nachbarschaftsfest mit Musik und Kunst ganz im Zeichen der Hilfe für „Ärzte ohne Grenzen“, die sich weltweit für die medizinische Versorgung von Menschen in Not einsetzen. Für den guten Zweck haben Lichterfelder Künstler*innen Werke aus ihrem Atelier gespendet, die im Rahmen einer „Kunsta(u)ktion“ gegen Höchstspende versteigert werden. Auch der soeben mit dem Konrad-Wolf-Preis ausgezeichnete Maler Achim Freyer beteiligt sich an der Aktion. Kosten: frei. Wann: 14-17 Uhr. Wo: Paulinenplatz, (Bezirk Steglitz-Zehlendorf), erreichbar mit S1 (Bhf Lichterfelde West), Bus X11 (Bundesarchiv) oder M11 (Holbeinstraße).

Kleinmachnow: Open-Air-Sommerfest im KultRaum

Was: Sommerfest mit der Combo des Landespolizeiorchesters Brandenburg, der Kindertanzcompany von Sasha Waltz und ABENDS MIT BELEUCHTUNG. Kosten: frei. Wann: ab 19 Uhr. Wo: Kult-Raum, Zehlendorfer Damm 200, 14532 Kleinmachnow.

09.06.2024 (Sonntag)
Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: Tin’I‘tus

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Tin’I‘tus, das unglaubliche Percussionensemble (Leitung: Andreas Oelker). Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Stahnsdorf: Südwestkirchhof: Sonderführung – Der Baum im Lebensraum Friedhof

Was: Eine ganz besondere Führung unternimmt der Kräuterpädagoge und Phythopraktiker Thomas Specht auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf. Als einer der größten Friedhöfe Europas, besticht der Südwestkirchhof durch seine ausgeprägte Naturbelassenheit und Weitläufigkeit. Der Friedhof ist nicht nur geprägt von der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, er ist durch den Lauf der Geschichte auch ein Kleinod für die Tier und Pflanzenwelt geworden. Der Südwestkirchhof zählt nach einer Studie der Bundes Umweltstiftung mit seiner Flora und Fauna zu einem der artenreichsten Friedhöfe Deutschlands. Dem Besucher werden während der Führung lebhafte Geschichten, botanische Fakten, wissenswerte Heilkunde, charaktervolle Baumkunde sowie etwas von der mythologischen Vergangenheit vermittelt. Kosten: 8 € für den Erhalt des Südwestkirchhof, Anmeldungen per Mail info@suedwestkirchhof.de. Wann: 14-16 Uhr. Wo: Am Kirchhofseingang, Bahnhofstraße 2, 14532 Stahnsdorf.

10.06.2024 (Montag)
Berlin-Zehlendorf: Gottfried-Benn-Bibliothek: Lesecafé für Senioren

Was: Es kann auch schön sein, dass Hobby Lesen in Gemeinschaft zu erleben und sich über die neuesten literarischen Entdeckungen in einem Kreis Gleichgesinnter auszutauschen. Der neue informelle Treffpunkt für Lesebegeisterte in der Bibliothek: Das Lesecafé soll ein Ort sein, wo im gemütlichen Rahmen bei Kaffee oder Tee jeder seine liebsten Empfehlungen aussprechen und über Lesegewohnheiten plaudern kann. Kosten: frei, mit Voranmeldung, Tel. 030-90299 5458 oder per Mail an veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Wann: 10.30-12 Uhr. Wo: Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, 14163 Berlin.

11.06.2024 (Dienstag)
Teltow: Vortrag: „Die Teltower Feldflur – Hollandwiesen und Co“

Was: Der Heimatverein Teltow lädt ein. Vortrag von: S. Langner nach Recherchen von F.-J. Seider (Änderung vorbehalten). Kosten: frei, Spenden zur Unterstützung der Museumsarbeit sind erwünscht. Wann: 17 Uhr. Wo: Bürgerhaus Teltow, Ritterstr. 10, 14513 Teltow.

12.06.2024 (Mittwoch)
Berlin-Steglitz: Beratung: Kriminalprävention & Verkehrssicherheit

Was: Die Berliner Polizei berät Sie gerne zu den Themen Verkehrssicherheit und Kriminalprävention. Wie verhalte ich mich sicher und regelkonform im Straßenverkehr? Was kann ich tun, um nicht Opfer eines Einbruchs oder eines Trickdiebstahls (z.B. “Enkel-Trick”) zu werden? Diese und mehr Fragen werden Ihnen hier beantwortet. Kosten: frei. Ohne Voranmeldung. Wann: 10-13 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Musik-Nachmittag: Bahnhofsserenaden

Was: Es stellen sich unterschiedliche Musiker und Ensembles vor, die seit Herbst 2022 ihre musikalische (Wieder)Auferstehung erlebt und das Zusammenspiel im von Karl-Josef Lenz initiierten Projekt „Instrumente entstauben“ erfolgreich geübt und als beglückend empfunden haben. Bei gutem Wetter ggf. Open-Air im „Kaffeegarten“. Kosten: frei, Anmeldung erforderlich Tel. 030 84 31 31 14. Wann: 15 Uhr, Kaffeetafel ab 14 Uhr. Wo: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Str. 4 d, 12205 Berlin.

Stahnsdorf: Exkursion zur Bruno-Taut-Siedlung (Papageien-Siedlung)

Was: Der Seniorentreff Teltow mit dem Klubrat Michael Pschichholz veranstaltet Ausflüge in die Region. An diesem Tag geht es zur Bruno-Taut-Siedlung nach Zehlendorf mit anschließender Einkehr in die “Rodelhütte”. Kosten: Die Teilnahme ist frei, Kosten entstehen durch Bustickets, Eintritte u. Spenden. Anmeldung bei Luise Rüger, Seniorentreff, Tel. 03328- 4781-244. Wann: Treffpunkt 10.10 Uhr. Wo: Stahnsdorf, Waldschänke, Bus 622 oder direkt: am U-Bhf. Onkel-Toms-Hütte, Argentinische Allee / Ecke Riemeisterstraße, anschl. Einkehr in die „Rodelhütte“.

13.06.2024 (Donnerstag)
Teltow: Podiumsdikussion: Die distanzierte Mitte – Rechtsextreme und demokratiegefährdende Einstellungen in Deutschland 2022/23

Was: Das Landesbüro Brandenburg der Friedrich-Ebert-Stiftung veranstaltet eine Podiumsdiskussion. Gemeinsam mit unseren Gästen sowie anderen Interessierten wollen wir an diesem Tag ins Gespräch kommen. Zudem wird der Mitautor der Mitte-Studie Dr. Hanno Delto mit einem Kurzvortrag in die Thematik einführen. Kosten: frei. Wann: 19-21 Uhr. Wo: Stubenrauchsaal, Teltow.

Berlin-Zehlendorf: Gottfried-Benn-Bibliothek: Seniorensprechstunde

Was: Die Bürgersprechstunde der Seniorenvertretung für alle Senior*innen und deren Angehörige. Zur Verbesserung der Lebensqualität im Alter sowie für mehr Teilhabe am kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Leben. In den Bürgersprechstunden sind die Mitglieder persönlich für Sie da. Sie hören Ihnen zu und beraten Sie gerne. Kontakt: Herr Elmar Krause Tel. 0170 588 1018 (mit Anrufbeantworter), E-Mail: elmarW.Krause@alumni.hu-berlin.de. Kosten: frei, ohne Voranmeldung. Wann: 15-17 Uhr. Wo: Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, 14163 Berlin.

Berlin-Steglitz: Prüfungs-Coaching

Was: Wir helfen dir bei deinen Prüfungskomponenten, Präsentationen oder einfach nur beim Lernen. Egal ob du eine Facharbeit schreiben möchtest, dich auf eine Prüfung vorbereiten musst oder deine nächste Präsentation alle von den Socken hauen soll. Wir unterstützen dich dabei! Kosten: frei, Kontakt E-Mail: mowo@wsba.de. Wann: 16-18 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek: Lesung “Auszug – Eine Reisebeschreibung” mit Barbe Maria Linke

Was: Der Roman beschreibt den Lebensweg der Protagonistin Mira Roth, die mit ihrem Mann Carl und ihren Kindern 1983 die DDR als Dissidentin verlassen musste. In Westberlin angekommen, blieb der große Traum, den Exilant*innen aus allen Ländern träumen: Noch einmal in die Heimat zurückzufahren. Kann das gefährliche Ansinnen, die Grenze zu überwinden, gelingen? Mira Roth wagt das Abenteuer, überlistet den Sicherheitsapparat, nimmt die Leser*innen mit zu ihren Freunden. Barbe Maria Linke skizziert Eindrücke des Lebens in der DDR, das auch bunt, vor allem intensiv war. Ein Panorama jener Jahre wird sichtbar. Das Leben in einer Diktatur. Eine Reisebeschreibung äußerer und innerer Landschaften. Ein Roman von bedrückender Aktualität. Kosten: frei. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel.: 030- 90299 2410 oder per Mail: veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Wann: 18 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: THE KNAST Bar: Burlesqueperformance mit zwei Burlesque-Tänzerinnen

Was: Eine Welt voller Genuss wird Dich mit der besonderen Kombi aus Burlesqueperformances und köstlichen Cocktails in den Bann ziehen. L’aDios und – erstmalig bei uns – Chiqui Love. Kolumbianisches Feuer und scharfsinnige Stripperin. Die beiden Tänzerinnen erwecken die Bühne mit ihren Geschichten und Performances zum Leben. Wahre femme fatales. Kosten: 19 Euro, Proseccoempfang inklusive. Tickets: https://bit.ly/4bUsS65. Wann: 18 Uhr Einlass, 20 Uhr Show. Wo: Bar “The Knast”, Söhtstraße 7, 12203 Berlin.

14.06.2024 (Freitag)
Teltow: Hoffest im JTT mit Floorballturnier

Was: in Zusammenarbeit mit seinem Förderverein veranstaltet der Jugendtreff Teltow ein Hoffest mit integrativem und vernetzendem Charakter. Im Mittelpunkt steht ein Floorballturnier, bei dem die Kinder und Jugendlichen in verschiedenen Altersklassen gegeneinander antreten. Kosten: frei. Anmeldung: per E-Mail an d.orphal@teltow.de oder vor Ort im Jugendtreff. Wann: 15 Uhr. Wo: Jugendtreff Teltow, Osdorfer Straße 9a, 14513 Teltow.

Berlin-Steglitz: Lesung: Kurze Geschichten aus der Klimazukunft

Was: Der Klimawandel schreitet voran, auch die Artenvielfalt auf unserem Planeten schwindet. Aber wie wäre es, wenn wir noch die Kurve kriegen? 12 Teilnehmende haben gemeinsam mit Katrin Imma Deibert, Autorin und Lektorin, und Antonia Rötger, Wissenschaftsredakteurin, schreibend erkundet, wie sich unsere Zukunft anfühlen könnte. In lebendigen Texten erzählen sie vom Anpassen und Aufbegehren, von Sehnsucht und Verlangen, vom Weggehen und Ankommen. Kosten: frei, um Anmeldung wird gebeten unter service@vhssz.de; 030 90299-6156, (Referenznr.: SZ210-306). Wann: 19 Uhr. Wo: Schwartzsche Villa, Großer Salon, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin.

Kleinmachnow: Musik-Show: Auch Männer haben Wechseljahre

Was: Er färbt sich die Haare, zwängt sich in hautenge Jeans und schaut Frauen nach, die gerade erst mit der Schule fertig sind. Cara Ciutan deckt in ihrer Show die kleinen und großen Geheimnisse des Mannes ab 40 auf. Garantiert auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und mit viel Humor und Musik. Kosten: 30 €, VVK 28 €, Tickets www.ciutan.de/tickets oder NATURA Buchhandlung am Rathausmarkt. Wann: 19-21 Uhr. Wo: Rathaus Bürgersaal, Adolf-Grimme-Ring 10, 14532 Kleinmachnow.

15.06.2024 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Sommerfest in der Gottfried-Benn-Bibliothek

Was: Sommer ist die Zeit der Feste und Feiern. Auch die Bibliotheken in Steglitz-Zehlendorf sind wieder mit dabei. Unser großes Sommerfest schmeißen wir erneut im schönen Garten der Gottfried-Benn-Bibliothek. Wir haben viele tolle Stände für euch vorbereitet. Natürlich darf Musik und gutes Essen nicht fehlen. Unsere Outdoor-Spiele holen wir auch für euch raus. Kosten: frei, ohne Voranmeldung. Wann: 11-16 Uhr. Wo: Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, 14163 Berlin.

Berlin-Steglitz: CoderDojo vom Kids Programming Club Steglitz e.V.

Was: Der Kids Programming Club Steglitz e.V. fördert die digitale Bildung von Kindern und Jugendlichen durch kostenlose, wöchentliche CoderDojos. Diese bieten spielerisch erste Schritte in die Programmierung und fördern kreative Problemlösung und Teamarbeit. Kosten: frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter https://kurzlinks.de/CoderDojo-Steglitz. Wann: 13-16 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: Koop Festival

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Koop Festival (Leitung: Roland Schneider). Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Kleinmachnow: Konzert: Lisa Bassenge feat. Christoph Bernewitz

Was: Lisa Bassenge ist eine der vielseitigsten deutschen Jazzsängerin. Als Duo mit dem Gitarristen Christoph Bernewitz schöpft sie aus den Songklassikern sehr bluesige, teils Country-artige Töne, sucht nach wunderbaren Klangfarben und lässt die Songs ungeheuer eindringlich schimmern. So reduziert kann Singer-Songwriter-Jazz gelingen. Kosten: k.A. Wann: 20 Uhr. Wo: KultRaum, Zehlendorfer Damm 200, 14532 Kleinmachnow.

16.06.2024 (Sonntag)
Teltow: Jugendkunstschule Sommerfest und Vernissage

Was: Die Jugendkunstschule der Stadt Teltow präsentiert wieder Arbeiten des vergangenen Schuljahres aus den verschiedenen Kursen und bietet einzelne Bastel- und Malaktionen an. Bei hoffentlich gutem Wetter laden wir zu kulinarischer Verpflegung (gemeinsames Grillen) in den gemütlichen Innenhof ein. Kosten: frei. Wann: 15-17 Uhr. Wo: Jugendkunstschule / Innenhofes des Bürgerhauses, Ritterstraße 10, 14513 Teltow.

Teltow: Jugendkunstschule: Sommerfest & Vernissage

Was: Die Jugendkunstschule der Stadt Teltow präsentiert wieder Arbeiten des vergangenen Schuljahres aus den verschiedenen Kursen und bietet einzelne Bastel- und Malaktionen an. Bei hoffentlich gutem Wetter laden wir zu kulinarischer Verpflegung (gemeinsames Grillen) in den gemütlichen Innenhof ein. Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Jugendkunstschule, Ritterstraße 10, 14513 Teltow.

Berlin-Zehlendorf: Konzert Ensemble Wunderkammer “Veränderungen”

Was: Konzert unter dem Titel “Veränderungen”. Variationen im Spannungsfeld zwischen Kontinuität und Veränderung von H.I.F. Biber, J. Pachelbel, D. Northcombe, W. Bryd, L. Santana u.a. Im Ensemble Wunderkammer spielen: Juliane Laake – Viola da Gamba, Martin Seemann – Violoncello, Lee Santana – Theorbe & Gitarre, Mira Lange – Cembalo & Orgel. Kosten: frei, Spenden erbeten. Wann: 18 Uhr. Wo: Emmaus-Kirche, Onkel-Tom-Str. 80, 14169 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: Ensemble Treffen

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Ensemble Treffen (Leitung: Max Hacker). Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

17.06.2024 (Montag)
Berlin-Steglitz: Digitale Fotos optimieren für Senior*innen

Was: Haben Sie in der letzten Zeit viele Fotos gemacht? Oder wollen Sie Ihre in Dateien versteckten Motive doch einmal optimieren? Auf unserer Veranstaltung vermitteln wir Ihnen, wie man ein Bild mittels Bearbeitung am Laptop auf dem Smartphone optimieren und auf den Stick / Laptop übertragen kann. Bitte bringen Sie einen Laptop oder Ihr Smartphone mit einem gelungenen Bild mit. Maximale Teilnehmendenzahl: 5-8. Kosten: frei. Eine Anmeldung wird erbeten unter Tel.: 030-90299 2410. Wann: 10-11 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

18.06.2024 (Dienstag)
Berlin-Zehlendorf: Kunst-Nachmittag: Auf den Spuren von Ernst Barlach

Was: Wir begeben uns auf Spurensuche. Mit einer Filmvorführung, einem photographischen Rückblick auf die Busreise des Fördervereins zum Barlach Museum in Güstrow und einem Einblick in das Leben und Werk wollen wir den Menschen und Künstler Ernst Barlach gemeinsam betrachten. Kosten: 2 € zzgl. Kaffeegedeck 3 €. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel. 030 814 999 53. Wann: 15 Uhr, Einlass 14 Uhr. Wo: Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89, 14163 Berlin.

Berlin-Steglitz: Mietberatung(bis 19.06.2024)

Was: Wir informieren Sie über Ihr Recht als Mieterinnen und Mieter. Die Beratung erfolgt durch mietrechtserfahrene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Unser Anliegen ist es, Sie bei Problemen rund um Ihr Mietverhältnis zu beraten und zu unterstützen. Wir bieten Rat und Unterstützung bei Modernisierungsankündigungen, Betriebskostenabrechnungen, Mieterhöhungen, Wohnungsmängeln, Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen und vielem anderem mehr. Kosten: Eintritt frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 030 293 4310 oder per Mail: info@asum-berlin.de. Wann: Dienstag 10-13 Uhr und 15-18 Uhr, Mittwoch: 15-18 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 3. OG im Einkaufscenter „Das Schloss“, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Musik-Nachmittag: Der Shanty-Chor Berlin

Was: Der Shanty-Chor Berlin legt wieder an und erfreut unsere Herzen und Ohren mit den schönen Klängen, die von Heimat, Sehnsucht und Liebe erzählen. Kosten: 2,50 € zzgl. Kaffeegedeck 3 €. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel. 030 7726055. Wann: 15 Uhr, Einlass 14 Uhr. Wo: Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm, Ostpreußendamm 52, 12207 Berlin.

Berlin-Steglitz: Lesung und Diskussion: “(K)ein bisschen Frieden in Nahost?” – mit Dr. Nicola Albrecht

Was: Die ZDF-Reporterin und Korrespondentin Dr. Nicola Albrecht ist ehemalige Leiterin des ZDF-Auslandsstudios in Tel Aviv (2014 – 2020), die von dort aus über Israel, das Westjordanland, den Gazastreifen, Jordanien und Zypern berichtete. Sie ist eine intime Kennerin der Region. In ihrem Vortrag wird sie die aktuelle politische Lage im Nahen Osten einschätzen, von ihren Erfahrungen im Gazastreifen berichten und erläutern, warum der 7. Oktober 2023 eine Zäsur darstellt und eine Lösung des Nahost-Konfliktes nach dem Überfall der Hamas auf Israel weiter weg zu sein scheint denn je. Kosten: frei. Eine vorherige Anmeldung bei der VHS Steglitz-Zehlendorf ist notwendig: per E-Mail an service@vhssz.de, persönlich in einem der Service-Büros oder über ein Webbenutzerkonto bei der VHS. Wann: 18-19.30 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Musikalisches Gespräch: Was hören Sie, Katharine Mehrling?

Was: Die neue Gesprächsreihe „Was hören Sie…?“ spürt der musikalischen Biografie von bedeutenden Künstler*innen aus dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf nach: Katharina Mehrlich: Von umjubelten Programmen in der „Bar jeder Vernunft“ über Musical und große Operette bis hin zur wichtigsten Kurt-Weill-Interpretation unserer Tage. Kosten: frei. Anmeldung: www.pretix.eu/kultur-berlin-sz, Tel. 030 90299-2302. Wann: 19 Uhr. Wo: Schwartzsche Villa, Großer Salon, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin.

19.06.2024 (Mittwoch)
Teltow: Speed-Dating für Senioren Ü65

Was: Gesucht werden Männer und Frauen ab 65 Jahren zum Speed-Dating. Wer nicht mehr einsam sein will und einen Beziehungs- oder Freizeitpartner sucht ist hier richtig. Anmeldung ab sofort unter Tel. 03328-339 777. Kosten: frei. Wann: 14 Uhr. Wo: AWO-Kultur-Café, Potsdamer Straße 62, 14513 Teltow.

Teltow: Seniorenfest “Gemeinsam statt einsam”

Was: Es soll Menschen aus der Einsamkeit und Isolation führen. Es gibt Redebeiträge, Theater, Musik und Tanz. Informationsstände geben Hinweise, wo man aktiv werden kann und Menschen kennen lernt. Schon beim Fest können Sie bei Kaffee und Kuchen andere Teltower kennen lernen. Kosten: frei. Wann: 13-16 Uhr. Wo: Neues Rathaus, Stubenrauchsaal, Marktplatz 1-3, 14513 Teltow.

Berlin-Steglitz: Reisedokumentation: Mit dem Fahrrad durch Costa Rica

Was: Zwei Stunden radelt Hans Neumann mit uns durch Costa Rica, ein bergiges und von Regenwäldern durchzogenes Land in Zentralamerika, mit Küstenabschnitten am Karibischen Meer und am Pazifik. Seine Fahrradtour war geprägt von Hitze und schweren Berg-Etappen, doch die herrliche Landschaft und eine Vielfalt von Tieren begeisterten ihn. Kosten: 4 € zzgl. Kaffeegedeck 3 €. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel. 030 843 131 14. Wann: 14.30 Uhr, Einlass 13.30 Uhr. Wo: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Str. 4 d, 12205 Berlin.

Berlin-Steglitz: Familiennachmittag mit “Restlos Glücklich e.V.”

Was: Benja und Wuse: Essensretter auf großer MIssion – Bilderbuchkino und Workshop. Lebensmittel wertschätzen können schon die Kleinsten. Wir gehen auf Entdeckungsreise und erforschen das Thema Lebensmittelwertschätzung. Zum Schluss mixen wir einen leckeren Smoothie. Kosten: frei, ohne Voranmeldung, ab 5 Jahre. Wann: 16 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sing mit! – Mit Roland Schulz, Vocalcoach und Chorleiter

Was: Warum die Popsongs, Schlager, Evergreens allein zu Hause in der Badewanne. singen? Lassen Sie ihr Herz kollektiv im Takt grooven! Holen Sie sich ein paar Glückshormone und stimmen Sie mit ein! Roland Schulz hat langjährige Erfahrung und Leidenschaft im Vocalcoaching: Grundlage für ein spannendes MitSing-Event, inclusive Tipps und Anregungen zum Gebrauch der eigenen Stimme. Kosten: frei, begrenzte Platzzahl. Eine Anmeldung wird erbeten unter Tel.: (030) 90299 2410 oder per Mail: veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Wann: 17-18.30 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

20.06.2024 (Donnerstag)
Teltow: Repaircafé Teltow

Was: Wir reparieren defekte Haushaltsgeräte (nur bis zur Größe, die man selbst tragen kann) gegen eine Spende . Die Erfolgsquote ist hoch, manchmal ist es nur ein kleines Ersatzteil wie Dichtung, Feder etc. und das Gerät funktioniert wieder. Die Besucher können ihr Gerät reparieren lassen, oder sich auch selbst (unter Anleitung) an der Reparatur versuchen. Wir sorgen für Nachhaltigkeit, durch Reparieren statt wegwerfen. Das schont die Geldbörse, spart Müll und schont Natur und Klima. Man kann mitmachen und/oder nette Leute in unserem Café kennenlernen. Die Spenden werden für neues Werkzeug und die Verpflegung in unserem Café genutzt. Wir freuen uns auch über ehrenamtliche Verstärkung in unserem Team. Das Treffen findet an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat statt. Wir bitten um vorherige Anmeldung mit kurzer Beschreibung des Gerätes und des Defektes. Ansprechpartnerin: Jeannette Paech 01636923496. Kosten: Spenden erbeten: Wann: 17-19 Uhr. Wo: Repaircafé Teltow, Ruhlsdorfer Str. 12, 14513 Teltow.

Berlin-Steglitz: Ausstellungseröffnung: Frank Dietschreit “Farben & Fragmente – Bilder & Träume”

Was: Die Bilder des seit vielen Jahren in Berlin lebenden Künstlers und Kulturjournalisten spielen mit Farben und Formen, wollen Fantasien freilegen und Assoziationen wecken. Oft übermalt er seine Bilder, entfernt alte Farbschichten, trägt neue auf und wirft auf das darunter verborgene Werk einen frischen Blick. Öffnungszeiten Ausstellung: Mo – Fr 10:30 – 17:30 Uhr. Kosten: frei. Wann: Vernissage 15-17 Uhr. Wo: Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, 12249 Berlin.

Berlin-Steglitz: Prüfungs-Coaching

Was: Wir helfen dir bei deinen Prüfungskomponenten, Präsentationen oder einfach nur beim Lernen. Egal ob du eine Facharbeit schreiben möchtest, dich auf eine Prüfung vorbereiten musst oder deine nächste Präsentation alle von den Socken hauen soll. Wir unterstützen dich dabei! Kosten: frei, Kontakt E-Mail: mowo@wsba.de. Wann: 16-18 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

21.06.2024 (Freitag)
Berlin-Zehlendorf: Fête de la Musique im Garten des MEK

Was: Ein vielfältiges Programm mit handgemachter Musik, Witz und Ernst, bewegend und schmelzend. Gute Laune verbreitend, entspannend und auch tanzbar. 17 Uhr Die Küchenkapelle, handgemachte Melange aus Folk, Klezmer & Gypsy. 18 Uhr Judith Antkowiak, starke Melodien und liebevolle Poesie. 19 Uhr BALU, kraftvolle Melodien und deutsche Lyrics. 20:30 Uhr Mamajoga, Folk und Pop. Kosten: frei. Ausstellungen von 17-20 Uhr ohne Eintritt. Wann: ab 17 Uhr. Wo: Museum Europäischer Kultueren, Arnimallee 25, 14195 Berlin.

Berlin-Steglitz: Tanznachmittag im Selerweg

Was: Tanz-Nachmittag mit dem Alleinunterhalter Fritz Kreutzer. Kosten: 3 € zzgl. Kaffeegedeck 3 €; Getränke stehen gegen Entgelt für Sie bereit. Wann: 14 Uhr (Einlass 13 Uhr) Wo: Hans-Söhnker-Haus, Selerweg 18-22, 12169 Berlin, Tel.: 395 014 18.

Kleinmachnow: Theater am Weinberg: Cheers! Der ultimative Sommercocktail(bis 22.06.2024)

Was: Avanti, avanti, let’s go – fordert die resolute Reiseleiterin und nimmt nicht nur ihre illustre und musikalische Truppe mit auf eine Expedition zu berühmten Orten aus den Stücken des TAWs. Wir betrachten u.a. den Wolfgangsee, fahren nach Ischl, in die Karpaten und nach Hollywood. Von dort aus entdecken wir Amerika, kaufen ein Haus in Montevideo und müssen uns zwischen Kyritz und Pyritz entscheiden, um in Darwins Paradies zu landen. Was halten Sie eigentlich von Hawaii? Oder möchten Sie lieber in den Spessart? Erleben Sie unseren wilden Mix der Unterhaltung bei einem Cocktail und machen Sie das Beste aus ihrem Aufenthalt. Kosten: 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) online unter www.theater-am-weinberg.de. Wann: 19.30 Uhr. Wo: Bürgersaal Kleinmachnow, Adolf-Grimme-Ring 10, 14532 Kleinmachnow.

Kleinmachnow: Fête de la Musique

Was: Bläserinnen und Bläser aus verschiedenen Posaunenchören des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf treffen sich zum gemeinsamen Musizieren auf dem Rathausmarkt. Ein abwechslungsreiches Programm – von Swing und Volksmusik bis hin zu alter Musik und Chorälen. Kosten: Open Air und umsonst. Wann: 18-19 Uhr. Wo: Rathausmarkt Kleinmachnow.

22.06.2024 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Sommerfest der Musikschule

Was: Beim jährlichen Sommerfest der Musikschule präsentieren verschiedene Ensembles ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, darüber hinaus gibt es musikalische Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wie etwa die beliebte Instrumentenrallye oder kurze Schnupperstunden. Zudem werden Rahmenangebote wie eine Instrumenten-Bastelwerkstatt und Kinderschminken angeboten. Für das leibliche Wohl der Gäste mit Grillstand, Kaffee und Kuchen ist natürlich gesorgt. Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Leo-Borchard-Musikschule, Martin-Buber-Str. 21, 14163 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: Flohmarkt Propst-Süßmilch-Weg

Was: Nachbarschaftsflohmarkt mit über 30 Ständen. Hier gibt es Spielzeug und Kleidung für Kinder und Erwachsene, Hausrat, Bücher, Schmuck uvm. Natürlich dürfen frischer Kaffee und heiße Waffeln nicht fehlen. Kosten: frei. Wann: 9.30-13 Uhr. Wo: Propst-Süßmilch-Weg, 14169 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: Sommerfest bei der Reitschule KJRFV Zehlendorf e.V.

Was: Auf dem Reitgelände am Königsweg in Zehlendorf-Düppel erwartet Sie ein buntes Show-Programm, für das die Reitkinder aus allen Leistungsgruppen des Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V. (KJRFV) mächtig geprobt haben. Im Olympia- und EM-Jahr wird sich zu Klängen und Reitvorführungen unter dem Motto “Die Welt zu Gast” in den Sattel geschwungen. Dabei präsentieren die KJRFV-Kinder- und Jugendlichen passend gewandet und fantasievoll kostümiert dem Publikum ihre Reitkünste. Kleine Gäste von drei bis acht Jahren dürfen gegen einen kleinen Obolus zu Schnupper-Kurzreitstunden aufsitzen. Zum Mitmachen laden unter anderem Bastelstationen ein. Allerlei Leckereien warten zur Stärkung auf. Gerne kann eigenes Geschirr mitgebracht werden, damit bei den Gaumenfreuden möglichst wenig Müll hinterlassen wird. Kosten: frei. Wann: 13-17 Uhr. Wo: Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V., Robert-v-Ostertag-Str. 1, 14163 Berlin. www.kinderreitschule-berlin.de.

Berlin-Zehlendorf: 14. Offene Ateliers Steglitz-Zehlendorf(bis 23.06.2024)

Was: Zum 14. mal öffnen Künstler*innen von Ateliers, Werkstätten und Studios aus Steglitz-Zehlendorf ihre Ateliertüren bei freiem Eintritt. Ölmalerei, Druckgrafiken, Objekte, Skulpturen, Collagen, Aquarelle, Monotypien usw. Übersicht mit Lageplan von den teilnehmenden Künstler*innen unter www.beecken-art.de. Wann: Samstag 14-19 Uhr, Sonntag 12-18 Uhr. Wo: Verteilt im Bezirk. Siehe Lageplan.

Berlin-Steglitz: CoderDojo vom Kids Programming Club Steglitz e.V.

Was: Der Kids Programming Club Steglitz e.V. fördert die digitale Bildung von Kindern und Jugendlichen durch kostenlose, wöchentliche CoderDojos. Diese bieten spielerisch erste Schritte in die Programmierung und fördern kreative Problemlösung und Teamarbeit. Kosten: frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter https://kurzlinks.de/CoderDojo-Steglitz. Wann: 13-16 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: 9. Kunstmarkt der Generationen

Was: Einmal im Jahr erwacht der Schlosspark Lichterfelde aus seinem sonst beschaulichen Dasein. Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen präsentieren ihre Exponate. Im Nachbarschaftsbereich und auf der Terrasse des Gutshauses arbeiten Mitarbeiter*innen und Ehrenamtliche Hand in Hand, um über den Tag verteilt alle Gäste mit Kaffee, Kuchen, Bratwürstchen und Getränken versorgen zu können. Auf der großen Wiese wird eine Bühne eingerichtet und verschiedene Angebote für Kinder aufgebaut. Kosten: frei. Wann: 12-18 Uhr. Wo: Schlosspark Lichterfelde, hinter dem Gutshaus Lichterfelde, Hindenburgdamm 28, 12203 Berlin.

23.06.2024 (Sonntag)
Teltow: Theater am Weinberg: Cheers! Der ultimative Sommercocktail

Was: Avanti, avanti, let’s go – fordert die resolute Reiseleiterin und nimmt nicht nur ihre illustre und musikalische Truppe mit auf eine Expedition zu berühmten Orten aus den Stücken des TAWs. Wir betrachten u.a. den Wolfgangsee, fahren nach Ischl, in die Karpaten und nach Hollywood. Von dort aus entdecken wir Amerika, kaufen ein Haus in Montevideo und müssen uns zwischen Kyritz und Pyritz entscheiden, um in Darwins Paradies zu landen. Was halten Sie eigentlich von Hawaii? Oder möchten Sie lieber in den Spessart? Erleben Sie unseren wilden Mix der Unterhaltung bei einem Cocktail und machen Sie das Beste aus ihrem Aufenthalt. Kosten: 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) online unter www.theater-am-weinberg.de. Wann: 19.30 Uhr. Wo: Stubenrauchsaal, Marktplatz 1-3, 14513 Teltow.

Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: Sinfonietta der Musikschule

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Sinfonietta der Musikschule (Leitung: Waltraut Elvers, Marko Simic). Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Kleinmachnow: 1. Sommerkonzert 2024

Was: Mit heiterer Klassik und einem kleinen, feinen Ensemble unter der Leitung von Elizabeth Balmas, Violonistin und Konzertmeisterin des Radio-Sinfonie-Orchesters Paris, wird der Sommer gefeiert. Wenn das Wetter es erlaubt, wird die Bühne im sonnigen Innenhof des Rathauses Kleinmachnow aufgebaut. Titel und Programme zeitnah im Veranstaltungskalender www.kleinmachnow.de/veranstaltungen. Kosten: Tageskasse: 15 € / Vorverkauf: 12 €, ermäßigt 10 €. Wann: 16 Uhr. Wo: Rathaus Kleinmachnow (bei gutem Wetter im Innenhof), Adolf-Grimme-Ring 10, 14532 Kleinmachnow

24.06.2024 (Montag)
Berlin-Zehlendorf: Konzert der Sinfonietta und des Vielsaiterclubs

Was: Ein Konzert der Sinfonietta und des Vielsaiterclubs in dem Droste-Hülshoff-Gymnasium. Leitung Sinfonietta: Waltraut Elvers, Marko Simic. Leitung Vielsaiterclub: Almut Tippelmann, Ingrid Richter. Kosten: k.A. Wann: 18 Uhr. Wo: Droste-Hülshoff-Gymnasium, Schönower Str. 8, 14165 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: Hashimoto Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige

Was: Die Schilddrüsenerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis (Schilddrüsenunterfunktion) hat erheblichen Einfluss auf verschiedene körperliche Prozesse und die Psyche. Aufgrund des Gesundheitszustandes kann es zu einem Gefühl der Überforderung kommen und eventuell zu Problemen für Familie und Arbeit. Austausch in der Gruppe über Erfahrungen, über Symptome, hormonelle Einstellungen, sowie Informationen zu möglichen Begleiterkrankungen und Kontrolluntersuchungen. Gemeinsames Gespräch und gegenseitige Hilfe. Ziele sind unter anderem aus der Verzweiflung herauszufinden und neuen Mut zu schöpfen, um das Leben trotz Erkrankung zu bewältigen. Kosten: 1,50 Euro pro Termin. Anmeldung/Kontakt: Bianca Büttner, Tel. 01522 5943199 oder hashimoto-berlin@web.de. Wann: 17-19 Uhr. Wo: Villa Mittelhof, Gartenhaus, Königstraße 42-43, 14163 Berlin.

Berlin-Steglitz: 50. Berliner Seniorenwoche: Roboter, Rechner & Rentner: Künstliche Intelligenz.

Was: Wo begegnet uns Künstliche Intelligenz im Alltag? Wie kann Künstliche Intelligenz unser Leben bereichern? Was ist Chat GPT? Diese und weitere Fragen soll die praktische Einführungsveranstaltung klären sowie Ihnen einige der häufig aufkommenden Begrifflichkeiten rund um das Thema Künstliche Intelligenz erläutern. Anschließend dürfen Sie sich einmal mit der Erstellung von Texten und der Bearbeitung von Bildern mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz selbst ausprobieren. Kosten: frei. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 030-90299 2410 oder E-Mail an veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Wann: 12.30 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Energieberatung der Verbraucherzentrale Berlin

Was: Mieter, private Haus- und Wohnungseigentümer sowie Bauherren können sich hier kompetenten und unabhängigen Rat in Energiefragen einholen. Der Berater wird auf Ihre individuellen Fragen eingehen, die Situation analysieren und Maßnahmen vorschlagen. Bitte bringen Sie alle schriftlichen Unterlagen im Zusammenhang mit Ihrem Anliegen mit. Hilfreich sind die jüngsten Energiekosten-Abrechnungen, das Schornsteinfegerprotokoll der letzten Überprüfung Ihrer Heizung, Baupläne des Hauses und eventuell auch aussagekräftige Fotos (das zu dämmende Dach, der Schimmelpilz). Kosten: Eintritt frei. Info und Termin: 0800-809 802 400. Die Beratung findet vorwiegend telefonisch bzw. digital statt. Bei besonderen Anliegen kann auch ein persönliches Gespräch vor Ort vereinbart werden. Wann: 16-19 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, 3. OG im Einkaufscenter „Das Schloss“, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

25.06.2024 (Dienstag)
Teltow: Teltower Salon „Wasser in unserer Region“

Was: Ein Teammitglied der Unteren Wasserbehörde im Landkreis Potsdam-Mittelmark im Gespräch über Oberflächenwasser- und Grundwasserschutz sowie Gewässerunterhaltung, Gartenbrunnen, Regenwasserzisternen und Erdwärme. Kosten: frei. Anmeldung: Elisabeth Camin, Tel. 03328/444084, e.camin@gmx.de. Wann: 19 Uhr. Wo: Philantow, Mehrgenerationenhaus/Familienzentrum Teltow, Mahlower Straße 139, 14513 Teltow.

Berlin-Zehlendorf: 50. Berliner Seniorenwoche: Treffen mit Omas gegen Rechts

Was: Die Stadtteilgruppe Südwest von Omas gegen Rechts ist zu Gast. Hier können Interessierte das Engagement der Gruppe und ihre aktuellen Aktionsformen kennenlernen. Einzelne Aktivist*innen werden über ihre persönlichen Erfahrungen berichten. Raum für Austausch und Gespräche wird es im Anschluss im Bibliotheksgarten geben. Des Weiteren stehen ausgewählte Bücher und Informationsmaterialien für eine vertiefende Lektüre bereit. Kosten: frei. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 030-90299 2410 oder E-Mail an veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Wann: 18.30 Uhr. Wo: Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, 14163 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sommerfest vom Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm

Was: Einladung zum Sommerfest, zum Tanzen und Schlemmen bei Live-Musik mit Kiry, Leckereien vom Grill und erfrischenden Getränken. Wir freuen uns auf Sie und einen fröhlichen Nachmittag bei guter Laune und Sonnenschein. Kosten: 5 € zzgl. Kaffeegedeck 3 €. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel. 030 772 60 55. Wann: 13 Uhr, Einlass 12.30 Uhr. Wo: Kommunikationszentrum, Ostpreußendamm 52, 12207 Berlin.

Berlin-Steglitz: Bewerbungscheck und Beratung zu Bildung & Beruf

Was: Die schriftliche Bewerbung ist die Eintrittskarte ins Vorstellungsgespräch und Wegebereiter zur Anstellung. Gemeinsam schauen wir, an welcher Stelle Ihre Unterlagen noch passgerechter und professioneller gestaltet werden können. In nur 15 Minuten erhalten Sie an Info-Ständen wertvolle Tipps, die Ihre Chancen auf Ihren Traumjob verbessern. Kosten: frei. Um Voranmeldung wird gebeten. Anmeldung telefonisch unter (030) 22 19 22 500 oder per Email unter BeratungBildungBeruf@goldnetz-berlin.de an. Bitte bringen Sie ggfs. einen Ausdruck Ihrer Bewerbungsunterlagen mit. Wann: 15-17 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

26.06.2024 (Mittwoch)
Berlin-Zehlendorf: Bürgerinitiative Stammbahn “StammBahnTisch”

Was: Die Bürgerinitiative informiert über den Stand der Dinge beim Projekt i2030. Themen: Die Auswertung der Wahlprüfsteine: Klare Mehrheit für die Stammbahn in Potsdam und Kleinmachnow! (im Detail s. www.stammbahn.de unter „Unsere Themen“), Ergebnisse der Kommunalwahlen in Brandenburg, 25 Jahre BI Stammbahn 2024. Interessierte Bürger sind willkommen. Kosten: frei. Wann: 18.30-20.30 Uhr. Wo: Eiscafé La Piazza, Mexikoplatz, 14169 Berlin.

Berlin-Steglitz: Musik-Nachmittag: Die Dixties aus dem Bahnhof

Was: Seit 2017 proben im Bürgertreffpunkt die Dixties, ein paar Freizeitmusiker in den „Sixties“, die ihre Liebe zum Dixieland wiederentdeckt haben. Dixieland-Jazz als freudiges, spontanes und harmonisches Zusammenspiel von Solisten. Karl-Josef Lenz koordiniert die Spielfreude von Trompete, Klarinette, Tenorsaxophon, Baritonhorn, Gitarre, Banjo sowie Schlagzeug und lädt zur sommerlichen „Mucke“ ein. Kosten: für Gäste 7 €, für Fördermitglieder 5 €, inkl. Kaffeegedeck. Eine Anmeldung ist erforderlich, Tel. 030 843 131 14. Wann: 15 Uhr, Kaffeetafel ab 14 Uhr. Wo: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Str. 4 d, 12205 Berlin.

Berlin-Steglitz: Musik-Nachmittag: Fröhliche Stücke aus New Orleans

Was: Dixieland-Musiker aus Berlin spielen heute für Sie in der Triobesetzung. Vesko Valentino am Saxophon, Oliver Küntzel am Banjo und Achim König an der Trompete begeistern mit swingenden und fröhlichen Stücken aus New Orleans. Kosten: 6 € zzgl. Kaffeegedeck 3 €. Eine Anmeldung ist empfohlen. Tel. 030 39 50 14 18. Wann: 15 Uhr, Einlass 14 Uhr. Wo: Hans-Söhnker-Haus, Selerweg 18-22, 12169 Berlin.

Berlin-Steglitz: 50. Berliner Seniorenwoche: Konzert Seniorenchor Steglitz

Was: Der Seniorenchor Steglitz unter der Leitung von Maria Grimm möchte Sie mit besinnlichen und fröhlichen Volks-und Kunstliedern durch den Frühling in den Sommer begleiten. Lassen Sie sich beglücken von bunten Klängen, die vom Frühbarock über die Romantik bis ins 20. Jahrhundert reichen. Kosten: frei. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 030-90299 2410 oder E-Mail an veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Wann: 18.30-20 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Kleinmachnow: Sing & Swing | After Work Jazz

Was: Rainer Poerschke, im Hauptberuf Physiker, im Herzen Jazzer, ist ein wohlbekanntes Mitglied der Kleinmachnower Jazzkapelle. Mit seinem Trio “Sing & Swing” spielt er Jazz-Klassiker und -Standards, die zum Mitswingen und -singen einladen. Kosten: 10 €. Wann: 18 Uhr. Wo: Rathaus Kleinmachnow, Adolf-Grimme-Ring 10, 14532 Kleinmachnow.

27.06.2024 (Donnerstag)
Berlin-Zehlendorf: Sommerparty im Hans-Rosenthal-Haus

Was: Wir laden ein zu unserer Sommerparty…Für ein lustiges Stimmungsprogramm sorgt D Jane Angela Weidner. Lassen Sie uns den Sommer begrüßen bei Tanz, guten Getränken und kleinen Leckereien. Kosten: 6 € zzgl. Kaffeegedeck 3 €. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel. 030 811 91 96. Wann: 15 Uhr, Einlass 14 Uhr. Wo: Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, 14167 Berlin.

Berlin-Steglitz: Prüfungs-Coaching

Was: Wir helfen dir bei deinen Prüfungskomponenten, Präsentationen oder einfach nur beim Lernen. Egal ob du eine Facharbeit schreiben möchtest, dich auf eine Prüfung vorbereiten musst oder deine nächste Präsentation alle von den Socken hauen soll. Wir unterstützen dich dabei! Kosten: frei, Kontakt E-Mail: mowo@wsba.de. Wann: 16-18 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: 50. Berliner Seniorenwoche: Seniorenplausch mit Kaffee & Keksen

Was: Seniorinnen und Senioren können gemeinsam ins Gespräch kommen und sich über die kleinen und großen Dinge im Leben mit Gleichaltrigen austauschen. An einigen Terminen bieten wir ein kostenfreies Programm von Lesungen, Konzerten und anderen Veranstaltungen. Kosten: frei, ohne Voranmeldung. Informationen unter Tel. 030- 90299 3040 und 0162 217 1741 (mit Anrufbeantworter) oder per Mail seniorenvertretung@steglitz-zehlendorf.de. Wann: 14.30 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Schlosskultur – Kultur im Schloss

Was: In der Veranstaltungsreihe in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek im Einkaufszentrum “Das Schloss” präsentiert sich das Amt für Weiterbildung und Kultur Steglitz-Zehlendorf – gemeinsam mit immer wechselndem Programm! Kosten: frei. Wann: 16-19 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

28.06.2024 (Freitag)
Berlin-Zehlendorf: Offenes Café: Thema „Kindheit“

Was: Im neuen Café kommen wir zusammen, trinken gemeinsam Tee oder Kaffee und genießen ein Stück Kuchen. Die Gäste sind herzlich eingeladen, Erinnerungsstücke über ihre Kindheit mitzubringen und gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Wir tauschen uns aus und genießen Zeit miteinander. Kosten: frei, zzgl. 3 € Kaffeegedeck. Anmeldung: Frau Stahl Tel. 030 84 50 77 60. Wann: 13 Uhr. Wo: Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226, 14167 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: Party: Soul in the Wood

Was: Immer am letzten Freitag im Monat – die Soulparty mit DJ & wechselnden Stargästen im Grunewald. Kosten: ab 26,87 € online, www.hauptstadtkultur.berlin/events Wann: Einlass ab 18 Uhr. Wo: Locanda 12 Apostoli, Hüttenweg 90, 14193 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: Popcorn-Kino in der Gottfried-Benn-Bibliothek

Was: An jedem letzten Freitag im Monat überrascht die Bibliothek die Besucher mit einem tollen Film. Popcorn wird natürlich nicht fehlen! Wir freuen uns, eine ganz besondere Atmosphäre zu bieten. Hier darf gemeinsam gelacht, geweint und gestaunt werden. Wir haben für jede Emotion etwas dabei. Fühlt euch gerne eingeladen und lasst euch in tolle Welten mitnehmen. Kosten: Eintritt: frei, ohne Voranmeldung, FSK ab 0 freigegeben, nähere Informationen unter 030 90299 5458. Wann: 16 Uhr. Wo: Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, 14163 Berlin.

Berlin-Steglitz: 50. Berliner Seniorenwoche: Einführung in Aikido Selbstverteidigung

Was: Neben der Selbstverteidigung vermittelt Aikido Verbesserungen der Motorik, des Gleichgewichtes, der Reaktionsfähigkeit, der Fitness und der Sturzprophylaxe – ohne strikte Altersbeschränkungen. Die etwa einstündige Veranstaltung beinhaltet Theorie und leichte praktische Übungen (ohne Falltechniken) zum Ausprobieren (leichte Kleidung, Turnschuhe). Kosten: frei. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 030-90299 2410 oder E-Mail an veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Wann: 14 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: 50. Berliner Seniorenwoche: Vom einzelnen Blatt zum gebundenen Buch

Was: Die Buchbinderin der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf erklärt Bindeverfahren und Wissenswertes rund um das wunderbare Buchbinderhandwerk. Anschließend können kleine Notizbüchlein selbst gefertigt werden. Kosten: frei. Ohne Voranmeldung. Informationen unter Tel. 0330 90299 2410 oder per Mail an veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Wann: 15-16.30 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Kammerkonzert für Trio: Vier mal Drei!

Was: Mit gleich vier unterschiedlichen Werken für drei Instrumente widmet sich der Konzertabend »Vier mal Drei!« ganz der Trio-Formation bestehend aus Flöte, Violoncello und Klavier! Werke aus der Klassik bis in die Moderne des 20. Jahrhunderts spannen einen facetten- und farbenreichen Bogen und zeigen: drei Instrumente sind mehr nur als die Summe ihrer Einzelteile. Kosten: frei. Infos: 030 90299-2302. Wann: 19 Uhr. Wo: Schwartzsche Villa, Großer Salon, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin.

Kleinmachnow: Theater am Weinberg: Cheers! Der ultimative Sommercocktail

Was: Avanti, avanti, let’s go – fordert die resolute Reiseleiterin und nimmt nicht nur ihre illustre und musikalische Truppe mit auf eine Expedition zu berühmten Orten aus den Stücken des TAWs. Wir betrachten u.a. den Wolfgangsee, fahren nach Ischl, in die Karpaten und nach Hollywood. Von dort aus entdecken wir Amerika, kaufen ein Haus in Montevideo und müssen uns zwischen Kyritz und Pyritz entscheiden, um in Darwins Paradies zu landen. Was halten Sie eigentlich von Hawaii? Oder möchten Sie lieber in den Spessart? Erleben Sie unseren wilden Mix der Unterhaltung bei einem Cocktail und machen Sie das Beste aus ihrem Aufenthalt. Kosten: 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) online unter www.theater-am-weinberg.de. Wann: 19.30 Uhr. Wo: Freibad Kiebitzberge, Fontanestraße 30, 14532 Kleinmachnow.

29.06.2024 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: 30 Jahre Feier Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V.

Was: Das Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V. feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Bereits jetzt finden zahlreiche Aktionen für Kinder, Jugendliche und Familien in den verschiedenen Praxisstellen statt. Das zentrale Geburtstagsfest findet am 29.6. statt. Programm für Klein & Groß, Abendprogramm und Foodtrucks. Kosten: frei. Wann: 14-22 Uhr. Wo: Nachbarschaftshaus, Mörchingerstr. 49, 14169 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: Jagdschloss Grunewald: Konzert “Die Ginzburg Dynastie”

Was: Die Ginzburg Dynastie spielt Klezmer von ganzem Herzen. Sie schlagen eine musikalische Brücke von der jahrhundertealten Tradition zur Moderne: Osteuropäischer Klezmer, Swing, Jiddische Chansons, Oriental-Pop und feinster Jazz. Kosten: 18 € / ermäßigt 15 € inkl. VVG. Tickets online und an den VVK-Stellen. Wann: 18 Uhr. Wo: Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee), 14193 Berlin.

Berlin-Zehlendorf: Martin-Niemöller-Haus: Nachbarschaftsfest

Was: Treffen Sie auf Menschen Ihrer heutigen Nachbarschaft und lernen Sie spannende Lebensgeschichten früherer Nachbar*innen aus Dahlem und Umgebung kennen, in Form von Fotos, Plakaten, Videos, Installationen etc. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Geschichten bei Musik, Essen und Spielangeboten für die ganze Familie. Zudem warten tolle Preise auf Sie bei der großen Tombola-Verlosung. Hauptpreis: eine Flugreise. Für musikalische Unterhaltung und das leibliche Wohl ist gesorgt. Kosten: frei. Wann: 14-19 Uhr. Wo: Martin-Niemöller-Haus, Pacelliallee 61, 14195 Berlin.

Berlin-Steglitz: CoderDojo vom Kids Programming Club Steglitz e.V.

Was: Der Kids Programming Club Steglitz e.V. fördert die digitale Bildung von Kindern und Jugendlichen durch kostenlose, wöchentliche CoderDojos. Diese bieten spielerisch erste Schritte in die Programmierung und fördern kreative Problemlösung und Teamarbeit. Kosten: frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter https://kurzlinks.de/CoderDojo-Steglitz. Wann: 13-16 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: 50. Berliner Seniorenwoche: “Sicher unterwegs und Zuhause” mit der Polizei

Was: Das Präventionsteam vom Polizeiabschnitt 45 informiert „alte Häsinnen und Hasen“ zu Kriminalthemen, wie Trickbetrügereien an der Wohnungstür, am Telefon und im Internet sowie Taschendiebstählen und Einbruchschutz. Die Sicherheit im Straßenverkehr ist ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung. Bei allen angebotenen Themen stehen Verhaltenstipps im Vordergrund, wie man sich am besten vor unerwarteten Schäden und Gefahren schützt. Kosten: frei. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 030-90299 2410 oder E-Mail an veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Wann: 11-13 Uhr. Wo: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Konzert: L‘amour et la mort

Was: Der inhaltliche Bezug zu Richard Wagners „Tristan und Isolde” ist offensichtlich und gewollt. Die erste Hälfte des Liederabends vereint Vertonungen des großen Lyrikers und Wagner-­Verehrers Baudelaire mit bekannten Melodien von Chaussons, Fauré und Massenet.
Die Besonderheit aller Stücke dieses französischen Programmteils ist die Tatsache, dass der berühmte Tristanakkord in allen Werken erklingt. Nacherzählt wird hierbei assoziativ die Tristangeschichte. Der zweite Teil bringt die Auseinandersetzung Franz Liszts mit dem Tristan-Thema und Wagners Wesendonck-Lieder. Kosten: 15 € (9 €), Karten an der Abendkasse. Wann: 19.30 Uhr. Wo: Schwartzsche Villa, Großer Salon, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: Ensemble für Musik des Mittelalters

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Ensemble für Musik des Mittelalters (Leitung: Rainer Böhm). Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: VielSaitig next generation

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: VielSaitig next generation (Leitung: Vitaliy Schall). Kosten: frei. Wann: 17 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Kleinmachnow: Sommerfest 20 Jahre Rathausmarkt(bis 30.06.2024)

Was: Mit einem zweitägigen bunten Sommerfest feiert Kleinmachnow das 20-jährige Bestehen des Rathausmarktes. Bühnenprogramm und Live-Musik, erfrischende Cocktails und erlesene Weine, kulinarische Köstlichkeiten, Zeitreise Rathausmarkt, Show der Geschäfte, Fusball Public Viewing, Disko und Tanz, Feuerwerk, Bürgerbrunch, Sonntags-Shopping. Kosten: frei. Wann: Samstag 14-24 Uhr, Sonntag 11-18 Uhr. Wo: Rathausmarkt Kleinmachnow.

30.06.2024 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Jagdschloss Grunewald: Kinderfestival

Was: Bereits zum dritten Mal können große und kleine Besucher:innen Pantomime-, Tanz-, Musik- Theater- und Zirkusdarbietungen hautnah beim Kinderfestival „Kids on Stage“ im Jagdschloss Grunewald erleben. Es präsentieren sich verschiedene Berliner Kinder- und Jugendensembles und zeigen in ca. halbstündigen Programmen ihr Können. Kosten: 1 € pro Person. Wer kann und möchte darf gern mehr geben. Wann: 11-17.30 Uhr. Wo: Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee), 14193 Berlin.

Berlin-Steglitz: Neue Horizonte – eine Reise durch Klassik, Jazz und Eigenkompositionen

Was: Johannes Meyerhöfer und Moritz Ebert sehen sich als Brückenbauer zwischen den verschiedenen musikalischen Genres und wollen die Vielfalt von Cello und Klavier auch außerhalb der Klassik mit ihrem Publikum teilen. Es werden Werke von Johannes Brahms als auch Eigenkompositionen und Jazzstandards gespielt. Ein weiteres Kernelement in den Konzerten des Duos stellt die Improvisation dar, in der das Duo in den direkten Austausch mit seinem Publikum geht. Dabei wird auch u.a. über Ideen und Wünsche der Zuhörer*innen improvisiert. Kosten: 18 € (12 €), Tel. 0177-6453010; moritz.ebert@hotmail.com. Wann: 18.30 Uhr. Wo: Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: Die himmlischen Harfen

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Die himmlischen Harfen (Leitung: Vida Izadi). Kosten: frei. Wann: 15 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Berlin-Steglitz: Sommerkonzert im Stadtpark Steglitz: Leo Borchard Orchester

Was: Im Sommer geht die Stadtpark-Konzertreihe weiter. Im Musikpavillion im Stadtpark Steglitz finden an jedem Wochenende Sommer Konzerte statt. Von Blasensembles bis Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Programm: Jazz-Quartet mit Sängerin (Leitung: Ralf Ruh). Kosten: frei. Wann: 17 Uhr. Wo: Musikpavillon im Stadtpark Steglitz, 12167 Berlin.

Seitenabrufe seit 25.08.2016:

32109