Aktuelle Termine

Polizeiberichte

19.04.2019 (Freitag): Steglitz-Zehlendorf – Mit abgebrochener Glasflasche angegriffen

In der vergangenen Nacht wurde ein Mann in Steglitz mit einer abgebrochenen Glasflasche verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet ein 27-Jähriger mit einem ihm bekannten 22-Jährigen gegen 23.30 Uhr in der Schloßstraße vor dem Rathaus Steglitz in einen Streit. Im Rahmen der Auseinandersetzung soll der Jüngere eine Glasflasche zerschlagen und damit den Älteren am Hals verletzt haben. Anschließend flüchtete der Angreifer zunächst, wurde dann jedoch später in seiner Wohnung in der Waldsassener Straße angetroffen und festgenommen. Anschließend wurde er der Kriminalpolizei der Direktion 4 überstellt, welche die weiteren Ermittlungen übernommen hat. Der 27-Jährige erlitt eine Schnittverletzung am Hals, wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt und anschließend wieder entlassen.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Termine Zehlendorf, Steglitz & Umland

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus Berlin Zehlendorf und Steglitz sowie aus dem benachbarten Umland, also Stahnsdorf, Kleinmachnow oder Teltow. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@zehlendorfaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Die aktuellen Termine werden immer auch ins gedruckte Heft übernommen.

02.06.2019 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Waldfriedhof Dahlem – Parklandschaft im Frühling

10 Uhr, Treff: Haupteingang Hüttenweg 47, 14195 Berlin, Bus 285, Dauer ca. 2 ½ Stunden, Kosten 10 Euro, Anmeldung nicht erforderlich. Bei einem kulturhistorischen Spaziergang erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes u.a. über Richard von Weizsäcker, Michael Ballhaus, Josef Paul Kleihues, Renée Sintenis, Erich Mühsam, Harald Juhnke, Andreas Schmidt, Ingo Insterburg, O.E. Hasse, Gottfried Benn, Marie-Elisabeth Lüders, Klaus Bölling, Lothar Loewe, Elly Beinhorn und Bernd Rosemeyer, Heinz Berggruen und Karl Schmidt-Rottluff. Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de.

05.06.2019 (Mittwoch)
Berlin-Steglitz: Ein Strauß bunter Melodien

Chorkonzert im Gutshaus Steglitz, Schloßstr. 48, 12163 Berlin am Mittwoch, 05.06. um 19.00 Uhr. Es singen: Der Frauenchor Zehlendorf 1952. Leitung: Marta Herrera. Männerchor „Frohsinn Teltow 1874“. Vorgetragen werden bekannte und unbekannte volkstümliche Lieder und Melodien. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf einen musikalischen Abend. Der Eintritt ist frei.

07.06.2019 (Freitag)
Teltow: Konrad Stöckel: Wenn’s stinkt und kracht ist’s Wissenschaft

Stimmung! Konrad Stöckel, bekannt aus diversen Fernseh- und Liveshows (z.B. Luke, die Schule und ich) als der durchgeknallte Professor mit der Einstein- Frisur, beglückt uns mit seinem neuen gnadenlosen Programm! Wie kann man mit einem Vakuum Dinge durch den Raum pfeffern? Warum man sich mit Pyrowatte nicht abschminken und keine T-Shirts aus Blitzbaumwolle tragen sollte. Warum ist Überdruck so beeindruckend? Und wie misst man mit Schokolade die Zeit? Dass Wissenschaft richtig Spaß machen kann, wissen wir spätestens seit seiner letzten erfolgreichen Show rund um physikalische Phänomene und bisher weitgehend ungelüftete Geheimnisse. In seinem aktuellen Programm gibt es neben neuen, abgefahrenen Versuchen und den wohl beklopptesten Experimenten, die je auf einer Bühne stattfanden, wieder spannende Sachen zu erfahren, viel zu staunen und selbstredend auch mehr denn je zu lachen. Wie Konrad diese Fragen und noch viele mehr in gewohnt aberwitziger Manier bei vollem Körpereinsatz in spektakulären Experimenten zeigt und verblüffende Antworten gibt, erfahrt ihr in seinem brandneuen Bühnenspektakel: Wenn’s stinkt und kracht ist’s Wissenschaft! – Die Comedy- Wissenschaftsshow mit den beklopptesten Live-Experimenten für die ganze Familie. 19:00. Beginn: 20:00. Eintritt: Vorverkauf: 17,-, Abendkasse: 20,-, Ermäßigt: 14,- (Rentner, Studenten, Schüler, Behinderte). Stubenrauch-Saal, Marktplatz 1-3, 14513 Teltow. Ein Angebot vom Kulturklub Teltow – www.kulturklubteltow.de.

08.06.2019 (Samstag)
Teltow: Konrad Stöckel: Wenn’s stinkt und kracht ist’s Wissenschaft

Stimmung! Konrad Stöckel, bekannt aus diversen Fernseh- und Liveshows (z.B. Luke, die Schule und ich) als der durchgeknallte Professor mit der Einstein- Frisur, beglückt uns mit seinem neuen gnadenlosen Programm! Wie kann man mit einem Vakuum Dinge durch den Raum pfeffern? Warum man sich mit Pyrowatte nicht abschminken und keine T-Shirts aus Blitzbaumwolle tragen sollte. Warum ist Überdruck so beeindruckend? Und wie misst man mit Schokolade die Zeit? Dass Wissenschaft richtig Spaß machen kann, wissen wir spätestens seit seiner letzten erfolgreichen Show rund um physikalische Phänomene und bisher weitgehend ungelüftete Geheimnisse. In seinem aktuellen Programm gibt es neben neuen, abgefahrenen Versuchen und den wohl beklopptesten Experimenten, die je auf einer Bühne stattfanden, wieder spannende Sachen zu erfahren, viel zu staunen und selbstredend auch mehr denn je zu lachen. Wie Konrad diese Fragen und noch viele mehr in gewohnt aberwitziger Manier bei vollem Körpereinsatz in spektakulären Experimenten zeigt und verblüffende Antworten gibt, erfahrt ihr in seinem brandneuen Bühnenspektakel: Wenn’s stinkt und kracht ist’s Wissenschaft! – Die Comedy- Wissenschaftsshow mit den beklopptesten Live-Experimenten für die ganze Familie. Einlass: 12:00. Beginn: 13:00. Eintritt: Vorverkauf: 17,-, Abendkasse: 20,-, Ermäßigt: 14,- (Rentner, Studenten, Schüler, Behinderte). Stubenrauch-Saal, Marktplatz 1-3, 14513 Teltow. Ein Angebot vom Kulturklub Teltow – www.kulturklubteltow.de.

Berlin-Zehlendorf: Handwerkerfest im Museumsdorf Düppel(bis 10.06.2019)

Wie Menschen Dinge mach(t)en. 10 – 18 Uhr. Eintritt: 5/3 Euro (bis 18 Jahre frei). Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin, www.dueppel.de.

16.06.2019 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Im Kiefernwald – der große Waldfriedhof Zehlendorf

15 Uhr, Treff: Haupteingang Wasgensteig 30, 14129 Berlin, Bus 118, Dauer ca. 2 ½ Stunden, Kosten 10 Euro, Anmeldung nicht erforderlich. Wir begegnen auf einem der schönsten Berliner Friedhöfe vielen Politikern, Künstlern, Architekten, und Engeln. Welche Geschichten erzählen uns die Gräber von Rut Brandt, Edith Hancke, Hildegard Knef, Walter Scheel, Willy Brandt, Ernst Reuter, Hans Scharoun, Ulrich Schamoni, Wolfgang Neuss, Günther Pfitzmann, Hendrikje Fitz, Paul Löbe, Jakob Kaiser, Otto Suhr u.a.? Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de.

20.06.2019 (Donnerstag)
Berlin-Steglitz: Briefmarken-Tauschbörse

Ab 16.00 Uhr. Der ehemalige Club Berlin Philatelisten 1931 e.V. trifft sich mit Interessierten zum Briefmarkentausch. Gäste sind herzlich willkommen. Im Restaurant Enzian, gegenüber S-Bhf. Botanischer Garten. Enzianstr. 5, 12203 Berlin.

23.06.2019 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Spinnen, Weben, Färben im Museumsdorf Düppel

Wie aus Wolle Kleidung wird. 10 – 18 Uhr. Eintritt: 4/2,50 Euro (bis 18 Jahre frei). Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin, www.dueppel.de.

30.06.2019 (Sonntag)
Kleinmachnow: Briefmarken-Tauschbörse

Ab 10.00 Uhr. Der ehemalige Club Berlin Philatelisten 1931 e.V. trifft sich mit Interessierten zum Briefmarkentausch. Gäste sind herzlich willkommen. In der Freizeitstätte „Toni Semmler“, Hohe Kiefer 41, 14532 Kleinmachnow.

Seitenaufrufe: 9299