Aktuelle Termine

Polizeiberichte

05.04.2020 (Sonntag): Steglitz-Zehlendorf – Kind von Auto erfasst

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Lichterfelde erlitt ein Kind schwere Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen fuhren eine 28-Jährige und ihr sechs Jahre alter Sohn gegen 16 Uhr mit ihren Fahrrädern auf dem Gehweg der Lorenzstraße in Richtung Lankwitzer Straße. Als der Junge seinen Vater auf der gegenüberliegenden Gehwegseite erblickte, soll er auf die Fahrbahn gefahren sein. Eine 72-jährige Autofahrerin, die die Lorenzstraße in Richtung Jägerallee mit ihrem Mazda befuhr, erfasste den Jungen hierbei. Bei dem Zusammenprall erlitt der Sechsjährige schwere Kopf- und Rumpfverletzungen. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernahm die weitere Unfallbearbeitung.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Termine Zehlendorf, Steglitz & Umland

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus Berlin Zehlendorf und Steglitz sowie aus dem benachbarten Umland, also Stahnsdorf, Kleinmachnow oder Teltow. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@zehlendorfaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Die aktuellen Termine werden immer auch ins gedruckte Heft übernommen.

01.04.2020 (Mittwoch)
Berlin-Zehlendorf: Patientenakademie: Künstliches Gelenk – ja oder nein?

Menschen mit verschleißbedingten Gelenkerkrankungen stellen sich viele Fragen, bevor sie sich in ein Krankenhaus begeben: Wie kann ich mich wieder schmerzfrei bewegen? Wann brauche ich ein künstliches Gelenk? Gibt es alternative Behandlungsmethoden? Wann ist der Zeitpunkt für eine Operation gekommen? Welches Implantat ist für mich das richtige? In einer vertrauensvollen Runde informieren die Fachärzte der Klinik für Orthopädie/Unfallchirurgie und Sportmedizin anschaulich und leicht verständlich über die Entstehung von Arthrose, Therapiekonzepte der modernen Endoprothetik, Operationsmöglichkeiten sowie die anschließende Rehabilitationsphase. Anmeldung nicht erforderlich. Eintritt frei. 17:00 bis 18:30 Uhr. Konferenzzentrum des Evangelischen Krankenhauses Hubertus, Spanische Allee 10-14, 14129 Berlin.

04.04.2020 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Berliner Staudenmarkt(bis 05.04.2020)

Eingebettet in den frühlingshaften Botanischen Garten lädt am 4. und 5. April der Berliner Staudenmarkt auch in seinem 21. Jahr ein: Etwa 140 AusstellerInnen, davon fast 100 meist spezialisierte Gärtnereien, Baumschulen, Blumenzwiebelhändler aber auch Naturschutzvereine, erwarten auf 1000 Metern BesucherInnen aus Nah und Fern. Das Pflanzenangebot auf dem Berliner Staudenmarkt reicht von Stauden & Zwei-jährigen über Saaten & Blumenzwiebeln bis zu Obst- und Ziergehölzen. Im Frühjahr ist die Auswahl an Junggemüse & Topfkräutern besonders groß, vor allem an Paprika, Chili und Tomaten. Wie gut die eigene, ungespritzte Ernte später vom Obstbaum und aus dem Gemüsebeet schmeckt: Reif, frisch, aromatisch! Und dies ganz ohne Plastikverpackungen oder Chemie, eben saisonal und regional. www.berliner-staudenmarkt.de. Der Staudenmarkt findet im Botanischen Garten statt.

05.04.2020 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Kinderführung: Auf der Suche nach dem Frühling

14 Uhr – für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska Dauer: ca. 60 min, 3 € + erm. Garteneintritt 3 €. Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Straße. Es ist manchmal nicht leicht die Blüten zu entdecken, die Pflanzen sind meist klein und zart. Doch die oft kräftige Blütenfarbe setzt sich deutlich ab vom Braun der welken Blätter, die noch den Boden bedecken.

Berlin-Steglitz: Oster-Spaziergang zu den schönsten Stellen im Botanischen Garten

10 Uhr. Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Straße. Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €. Die Natur ist erwacht, überall sprießen die Pflanzen aus der Erde. Nicht nur Osterglocken, Blaustern und Lerchensporn blühen. Auch viele Sträucher locken mit ihren Blüten die Insekten zum Besuch.

07.04.2020 (Dienstag)
Berlin-Steglitz: Konzert des Frauenchores Zehlendorf

Unter dem Motto „Frühling lässt sein blaues Band“ gibt es ein Konzert des Frauenchores Zehlendorf 1952 am Dienstag, 07.04.2020 um 15 Uhr in der Freizeitstätte „Maria-Rimkus-Haus“, Gallwitzallee 53, Berlin-Lankwitz, Eintritt frei.

08.04.2020 (Mittwoch)
Berlin-Zehlendorf: Oster-Spaziergang zu den schönsten Stellen im Botanischen Garten

17 Uhr. Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Straße. Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €. Die Natur ist erwacht, überall sprießen die Pflanzen aus der Erde. Nicht nur Osterglocken, Blaustern und Lerchensporn blühen. Auch viele Sträucher locken mit ihren Blüten die Insekten zum Besuch.

10.04.2020 (Freitag)
Berlin-Zehlendorf: Osterfest(bis 13.04.2020)

10 – 18 Uhr. Eintritt: 5,– / 3,50 Euro (bis 18 Jahre frei). Am langen Osterwochenende lädt das Freilichtmuseum zu einem bunten Fest mit Markt ein. Auf dem Dorfplatz bieten Händlerinnen und Händler historisches Kunsthandwerk an. Von Handgewebtem über Selbstgetöpfertes bis hin zu Feinbemaltem gibt es hier allerlei zu entdecken. Kindern bringt die Puppenbühne Vom kleinen Volke anschaulich und humorvoll die mittelalterliche Vorstellungswelt „Zwischen Himmel und Erde“ näher. An der Esse von Iron Art werden Jungen und Mädchen zu echten Schmieden, und in der Mal- und Bastelwerkstatt von Lindenbau können sie sich unter der Aufsicht des „Meisters der Farben“ an einem Gesellenstück versuchen. Darüber hinaus gibt es historische Spiele und das traditionelle Ostereierbemalen zum Mitmachen. Groß und Klein können sich außerdem im Formen von Samenbömbchen versuchen, mit denen der Balkon oder Garten im Frühling zur Blütenpracht wird. Dazu gibt es Musik und Tanz mit der Gruppe Wolgemut. Die Grapenschenke sorgt mit einem Angebot an regionalen Speisen für das leibliche Wohl. Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin, www.dueppel.de.

19.04.2020 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Durch die Blume gesagt – Symbolik der Frühlingsblumen

10 Uhr. Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Straße. Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €. Blumen und Blüten wurden schon in alten Zeiten Bedeutungen zugeschrieben. Dieser bediente man sich, um dem Gegenüber positive aber auch negative Gefühle zu übermitteln. Leider ist die Kunst verloren gegangen, die Eigenschaften seiner Persönlichkeit durch ausgewählte Blumen dazustellen.

22.04.2020 (Mittwoch)
Berlin-Zehlendorf: Abi und dann? Ein Seminar für Eltern

Im Studien- und Berufswahlprozess ihrer Kinder können Eltern wertvolle Begleiter/innen sein. Damit das besser gelingt, zeigt Constanze Lanz von der Praxis für berufliche Zukunft in einem kostenlosen zweistündigen Seminar mit dem Schwerpunkt Studium (auch duales) aktuelle Möglichkeiten auf und beantwortet ein paar Ihrer dringendsten Fragen rund um NC, Fristen, Arbeitsmarkt oder Interessenfindung. Um Anmeldung wird gebeten unter T. 80495045 oder www.praxis-eltern.de. Ort: in Zehlendorf: Stadtteilzentrum Mittelhof e.V. | Königstr. 42-43 | 14163 Berlin-Zehlendorf (S Bahnhof Zehlendorf)

Berlin-Zehlendorf: Abi und dann? Ein Seminar für Eltern

18-20 Uhr. Im Studien- und Berufswahlprozess ihrer Kinder können Eltern wertvolle Begleiter/innen sein. Damit das besser gelingt, zeigt Constanze Lanz von der Praxis für berufliche Zukunft in einem kostenlosen, zweistündigen Seminar mit dem Schwerpunkt Studium (auch duales) aktuelle Möglichkeiten auf und beantwortet ein paar Ihrer dringendsten Fragen rund um NC, Fristen, Arbeitsmarkt oder Interessenfindung. Um Anmeldung wird gebeten unter T. 80495045 oder www.praxis-eltern.de. Ort: in Steglitz bei: LIFE e.V. | Rheinstraße 45 | 12161 Berlin Steglitz, Aufgang C, 3. Etage.

Berlin-Zehlendorf: Durch die Blume gesagt – Symbolik der Frühlingsblumen

17 Uhr. Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Straße. Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €. Blumen und Blüten wurden schon in alten Zeiten Bedeutungen zugeschrieben. Dieser bediente man sich, um dem Gegenüber positive aber auch negative Gefühle zu übermitteln. Leider ist die Kunst verloren gegangen, die Eigenschaften seiner Persönlichkeit durch ausgewählte Blumen dazustellen.

23.04.2020 (Donnerstag)
Berlin-Zehlendorf: Lesung mit dem Jugendbuchautor Zoran Drvenkar

Lesung mit dem vielfach ausgezeichneten Jugendbuchautor Zoran Drvenkar am 23.04. um 19.30 Uhr aus seinem aktuellen Buch „Licht und Schatten“ , einer Abenteuer- und Fantasygeschichte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren. Wo: Buchlounge Zehlendorf, Clayallee 343, 14169 Berlin, Eintritt 8€, bzw. 5€ für Jugendliche (inkl. Getränke). Wir bitten um Anmeldung unter mail@buchlounge-zehlendorf.de oder 030/80908530.

24.04.2020 (Freitag)
Berlin-Steglitz: Gassi mit dem Schweinehund – Lesung und Musik

„Da passt du einen Moment nicht auf – und schwups, bist du Mitte vierzig, bestellst Malzkaffee statt Single Malt und Party heißt jetzt Brunch.“ Susanne Riedel, Autorin und Mitglied der legendären Lesebühne „Der Frühschoppen“, lädt zum Lauschen und Lächeln in den Großen Salon. In ihren Geschichten beleuchtet sie mit dem ihr eigenen Augenzwinkern die Seltsamkeiten am Rande des Großstadtalltags zwischen Bäke und Spree. Auch für das musikalische Wohlergehen ist gesorgt: Josias Enders Musik vereint feinsinnige Texte und schönste Gitarrenklänge mit einem Hauch behaglicher Melancholie, Franky Fuzz ist mit brandaktuellen Chansons, humorvollen Texten und Berliner Schnauze zur Stelle. 19:30 Uhr. Schwarzsche Villa, Steglitz.

25.04.2020 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Frühling am Mittelmeer – von mythischen Personen, Königen und Wissenschaftlern

14 Uhr. Historisch-botanische Führung im Mittelmeerhaus mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin des ‚Verzeichnis eponymischer Pflanzennamen – Erweiterte Edition 2018‘ in 2 Teilen. Führung im Mittelmeer-Haus. Dauer ca. 1 Stunde. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Straße Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €. Keine Anmeldung erforderlich.

28.04.2020 (Dienstag)
Berlin-Zehlendorf: Wie Kulturen dabei helfen, die Vielfalt der Kieselalgen zu erforschen

18 Uhr. Bebilderter Forschungsbericht von Dr. Oliver Skibbe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Diatomeen
Ort: Botanisches Museum, Großer Hörsaal. Teilnahme: Nur für Mitglieder im Verein der Freunde des Botanischen Gartens und Botanischen Museums e.V. Wer bisher noch kein Mitglied ist, kann gerne trotzdem kommen und gleich an diesem Abend Mitglied werden, um in den Genuss der Vorteile für Mitglieder zu gelangen und Projekte wie dieses zu fördern. Ein Teil der Forschung wurde durch eine Förderung des Vereins der Freunde des Botanischen Gartens und Botanischen Museums e.V. ermöglicht. Eingang: Botanisches Museum, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin

Seitenaufrufe: 14495