Kostenloses Hauptstadt-Magazin - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de - Unsere Anzeigenpreise

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Termine Zehlendorf, Steglitz & Umland

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus Berlin Zehlendorf und Steglitz sowie aus dem benachbarten Umland, also Stahnsdorf, Kleinmachnow oder Teltow. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@zehlendorfaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Die aktuellen Termine werden immer auch ins gedruckte Heft übernommen.

01.10.2022 (Samstag)
Teltow: Das Teltower Stadtfest ist zurück – vom 1. bis 3. Oktober(bis 03.10.2022)

Das Festareal bleibt wie gewohnt in der Rheinstraße, im größten innerstädtischen Gewerbepark des Landes Brandenburg, dem Techno Terrain Teltow. Neben Konzerthighlights, zwei Bühnen, großem Familiengarten und zahlreichen Streetfood-Köstlichkeiten erwartet die Besucher eine Party-Arena mit Live-DJ, rasante Fahrattraktionen, Händler, Kunsthandwerker und andere Aktionen. Aufgrund der starken Nachfrage im Vorfeld nach Ausbildungs- und Jobmessen gibt es mit der Info- und Karrieremeile auch einen neuen Themenbereich. Hierbei bieten mehr als 30 regionale Unternehmen konkrete Angebote zu Praktika, Ausbildung, Weiterbildung oder neuen Jobperspektiven. Jugendliche und Jobsuchende haben endlich wieder eine regionale persönliche Anlaufstelle mit den zuständigen Ansprechpartnern. Für die Besucher gibt es an dem Tag tolle Vor-Ort-Aktionen wie kostenfreie Bewerbungsfotos, Schutzanzüge anprobieren, VR-Brillen-Rundgang, Gewinnspiele, Überschlagsimulator und einiges mehr. Organisiert wird das Teltower Stadtfest erneut von der Potsdamer Werbe- und Eventagentur brando, die pünktlich zum Event auch gleichzeitig ihr 20-jähriges Firmenbestehen feiert. Infos unter: www.teltow-stadtfest.de.

Berlin-Zehlendorf: Museumsdorf Düppel: Workshop Fermentation

11.00 Uhr. Leckere, gesunde, haltbare Kost durch die Magie der Natur. Fermentieren ist eine uralte Technik zum Haltbarmachen von Lebensmitteln. Und es muss es nicht immer Rotkohl sein – mit der richtigen Technik lassen sich fast alle Gemüsesorten auf natürliche Weise haltbar machen. In diesem Kurs lernen Sie, was bei der Fermentation passiert und wie wir sie zu unserem Nutzen einsetzen können. In dem Sie selbst verschiedene Gemüse präparieren, eignen Sie sich ein praktisches und äußerst nützliches Wissen an. Gemüse und Einmachgläser werden zur Verfügung gestellt, sodass Sie die erlernten Kenntnisse gleich erproben und die Früchte Ihrer Arbeit mit nach Hause nehmen können. Gibt es ein Gemüse, das Sie schon immer mal einlegen wollten? Dann bringen Sie es mit! Kursleitung: Ceren Hiç und Devin Toletti
Kosten: 53,00 Euro (inkl. Material und Museumseintritt) | Dauer: 5 Stunden. Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin. https://www.stadtmuseum.de/museumsdorf-dueppel

Berlin-Zehlendorf: Domäne Dahlem Erntefest(bis 02.10.2022)

Das Erntefest auf der Domäne Dahlem findet am 01.10. und 02.10. (jeweils 10–18 Uhr) als Marktfest auf dem Gutshof der Domäne Dahlem statt. Erleben und entdecken Sie ausgewählte Stände, Selbsternte, Ökologische Gastronomie, Musik, vielfältiges Kinderprogramm, Vorführungen uvm. Ort: Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin. www.domaene-dahlem.de

Berlin-Zehlendorf: Handpan Open Air Konzert

Moayad spielt auf seiner Handpan. Open Air in der wunderschönen Location, im Hof der Scheunerei. Solo und unplugged. Ab 17 Uhr Einlass zum Konzert. Es gibt Pizzabrot vom Grill. Und gekühlte Getränke. Ab 18.30 Uhr Konzertbeginn. Nach dem Konzert hat die Scheunerei noch bis 21:45 Uhr geöffnet. Eintritt frei. Spenden erbeten. Ort: Scheunerei, Alt-Schönow 10, 14165 Berlin

02.10.2022 (Sonntag)
Stahnsdorf: Wanderung mit dem Heimatverein

11-13 Uhr. Kanalaue – Albrechts Teerofen – Alte Potsdamer Landstraße (Treffpunkt: Eingang zum Wilmersdorfer Waldfriedhof Stahnsdorf; Strecke ca. 4 km) Der Stahnsdorfer Heimatverein organisiert Wanderungen durch Stahnsdorf mit naturbezogenem und kulturgeschichtlichem Schwerpunkt. Dabei geht es vor allem darum, mittel- und langfristig Angebote zu schaffen, um Stahnsdorferinnen und Stahnsdorfer noch stärker mit ihrem Ort und dessen Geschichte vertraut zu machen. Bei den Wanderungen werden die Natur und die Geschichte der jeweiligen Region erläutert. Die Strecken sind mit festem Schuhwerk gut begehbar. Nach den jeweils zweistündigen Spaziergängen besteht die Möglichkeit, die Wanderung bei Kräuterwasser und Obst im Restaurant „Tick Tack“ ausklingen zu lassen. Anmeldung per E-Mail an kai.schultka@gmx.de

03.10.2022 (Montag)
Berlin-Zehlendorf: „Haymat Almanya“ – Ein Kulturtag

14:00 Uhr – 21:30 Uhr. Am Tag der Deutschen Einheit wird im Museum Europäischer Kulturen in Dahlem (Arnimallee 25, 14195 Berlin) ein türkisch-deutscher Kulturtag gefeiert mit Musik, Diskussionen, Kulinarischem und Besuchen in der Sonderausstellung „Wir sind von hier“. Die Moderatorin Shelly Kupferberg vom rbb Kultur führt durch den Tag. Das Musikprogramm bietet ein Solokonzert von Ozan Ata Canani mit der Bağlama. Deutsch-türkische Perspektiven auf Mauerfall und Wiedervereinigung „Die Mauer ist uns auf den Kopf gefallen“ werden mit interessanten Gästen erörtert. Luise Sammann, freie Korrespondentin für den Deutschlandfunk, leitet Aziza A. (Rapperin), Ata Canani (Musiker), Tuba Bozkurt (Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses) und Derviş Hızarcı (Vorstandsvorsitzender Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus – KIgA e.V.) durch das Gespräch. Die Performance-Lecture zu den „Songs of Gastarbeiter Vol II.“ wird gestaltet von Imran Ayata und Bülent Kullukcu. Danach wird die bekannte DJ İpek İpekçioğlu auflegen. https://www.smb.museum/museen-einrichtungen/museum-europaeischer-kulturen/veranstaltungen/detail/haymat-almanya-ein-kulturtag-2022-10-03-140000-129728/

04.10.2022 (Dienstag)
Berlin-Zehlendorf: Bürgersprechstunde Bezirksbürgermeisterin Maren Schellenberg

16-18 Uhr. Bezirksbürgermeisterin Maren Schellenberg für die Abteilung Finanzen, Personal, Wirtschaftsförderung und Facility Management. Rathaus Zehlendorf, Raum A 131, Kirchstraße 1/3, 14163 Berlin. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter 030 90299-3301. Ziel ist es, nicht nur von bürgernaher Verwaltung zu reden, sondern sie auch “da, wo der Schuh drückt” zu praktizieren und so Probleme aus erster Hand zu erfahren, um diese schnellstmöglich lösen zu können.

05.10.2022 (Mittwoch)
Berlin-Zehlendorf: A BIT OF MAGIC – offene Improvisationstheatergruppe für Erwachsene(bis 28.12.2022)

Die offene Gruppe ist kostenlos für alle. Start 05.10.2022, jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat, Ende 28.12.2022. Präsenz macht cool. Improvisation macht schlau. Experimentieren macht stark. Also? Lernen Sie auf leichte und spielerische Art die Grundprinzipien des Improvisationstheaters kennen. Staunen Sie über das, was in Ihrem Alltag passiert. Sie finden Unbekanntes faszinierend, Unerwartetes – inspirierend, Sie scheitern heiter und das Wichtigste: Sie haben Spaß! Gruppenmoderatorin: Teodora Tzankova- zertifizierter Coach mit pädagogischem Hintergrund, über 20 Jahre Spielerfahrung, mehr als 15 Jahre Bühnenerfahrung. Kontakt und Anmeldung: Frau Tzankova, E-mail: letsimprovisenow@googlemail.com. Wo: Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V., Mörchinger Str. 49, 14169 Berlin. Bequeme Kleidung ist empfohlen, der Raum ist barfuß oder mit Socken zu benutzen.

Berlin-Zehlendorf: Sprechstunde Kriminalprävention & Verkehrssicherheit

11:00 bis 14:00 Uhr. Die Berliner Polizei berät zu den Themen Verkehrssicherheit und Kriminalprävention: Wie verhalte ich mich sicher und regelkonform im Straßenverkehr? Was kann ich tun, um nicht Opfer eines Einbruchs oder eines Trickdiebstahls (z.B. “Enkel-Trick”) zu werden? Bleiben Sie geschützt, unterwegs und zu Hause! Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek in Kooperation mit der Polizei Berlin, Abschnitt 45, Fachbereich Prävention. Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Steglitz-Zehlendorf, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin. Info: 030 90299 2410

06.10.2022 (Donnerstag)
Berlin-Zehlendorf: Bürgersprechstunde Bezirksstadtrat Urban Aykal

15-17 Uhr. Bezirksstadtrat Urban Aykal für die Abteilung Ordnung, Umwelt- und Naturschutz, Straßen und Grünflächen. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter 030 90299-7001. Ziel ist es, nicht nur von bürgernaher Verwaltung zu reden, sondern sie auch “da, wo der Schuh drückt” zu praktizieren und so Probleme aus erster Hand zu erfahren, um diese schnellstmöglich lösen zu können.

Berlin-Zehlendorf: Bürgersprechstunde Bezirksstadtrat Michael Karnetzki

15-17 Uhr. Bezirksstadtrat Michael Karnetzki für die Abteilung Stadtentwicklung. Rathaus Zehlendorf, Raum E 312, Kirchstraße 1/3, 14163 Berlin. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter 030 90299-2001. Ziel ist es, nicht nur von bürgernaher Verwaltung zu reden, sondern sie auch “da, wo der Schuh drückt” zu praktizieren und so Probleme aus erster Hand zu erfahren, um diese schnellstmöglich lösen zu können.

Berlin-Zehlendorf: Cercle de litterature – französischer Lesekreis

Um Literatur aus Frankreich, Belgien, der Schweiz, Kanada, Westafrika und dem Maghreb geht es im französischen Lesekreis. Die Gruppe ist offen für alle, die sich auf Französisch unterhalten können. Eintritt:: freiwilliger Kostenbeitrag. Ort: Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Steglitz-Zehlendorf, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin (Café-Bereich) Kontakt: Frau Jakwerth-Reyer, E-Mail: hel.reyer@t-online.de

Berlin-Steglitz: Schreibcafé in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek – Kreativ schreiben

17.30-19.00 Uhr. Mit Sigrid Engelbrecht zum Thema „Kreativ schreiben“: Sie experimentieren mit verschiedenen Schreibimpulsen und setzen Wahrnehmungen und Interpretationen kreativ um. Sigrid Engelbrecht ist Dozentin, Coach und vielfache Sachbuchautorin mit dem Schwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung und Kreativität. Eintritt: Frei. Ohne Voranmeldung. Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin (Café-Bereich) Kontakt: Tel.: 90 299 2410.

Kleinmachnow: Theater „Der Besuch der alten Dame“(bis 13.11.2022)

Eine tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt. Güllen ist am Ende, verarmt und vergessen. Aber jetzt kommt die ehemalige Mitbürgerin Claire Zachanassian zu Besuch – inzwischen die reichste Frau der Welt. Und tatsächlich will Claire den Ort und die Menschen die dort wohnen steinreich machen. Unter einer unmoralischen Bedingung. Eine der bösesten und lustigsten Komödien des 20. Jahrhunderts. Topaktuell und endlich zu sehen in den Neuen Kammerspielen Kleinmachnow. Vorgeführt von Nachbarn spielen für Nachbarn e. V.. Vorführungen am 6.10. 20 Uhr, 7.10. 20 Uhr, 14.10. 20 Uhr, 15.10. 20 Uhr, 16.10. 12 Uhr, 10.11. 20Uhr , 12.11. 20 Uhr, 13.11. 18 Uhr. Neue Kammerspiele Kleinmachnow, Karl-Marx-Str. 18, 14532 Kleinmachnow. Vorverkauf: 14 € / ermäßigt 7 €. Abendkasse: 16 € / ermäßigt 8 €. https://neuekammerspiele.de/node/4606

07.10.2022 (Freitag)
Teltow: Papa Binnes Jazz Band

20 Uhr. Papa Binnes Jazz Band gründete sich 1959 als Schülerband und hatte nach kurzer Zeit die ersten Jazz- Auftritte in den Clubs. Eine fünfjährige Arbeit am Deutschen Theater brachte der Band erste Auslandseinsätze und Gastspielreisen. Sie wirkte in drei „Friedrichstadt Palast“-Programmen mit und trat in drei „Kessel Buntes“ Veranstaltungen auf. Die Band war über 25 Mal am Internationalen Dixieland Festival Dresden beteiligt. Weitere Teilnamen an Jazz Festivals waren in Holland, Dänemark, Polen, Schottland und in der Schweiz. Besonders der Vierer-Bläsersatz und die wechselnden Instrumente bei den Holzbläsern und vier Gesangsstimmen geben der Band die eigene Klangfarbe. Die Band wird sich nun nach 63 durchgängig aktiven Jahren Ende 2022 von den geliebten Bühnen und Clubs verabschieden.
Sie dürfen sich auf ein Konzert freuen, welches für Jung und Alt geeignet ist. Einlass ab 19.30 Uhr. Veranstaltungsort: Neues Rathaus, Stubenrauchsaal, Marktplatz 1-3, 14513 Teltow. Eintritt: Ermäßigt 6€ | VVK 8€ | AK 10€ Karten: Tourist Information, Marktplatz 1-3, Teltow, Tel.: 03328/4781293, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Online-Tickets erhalten Sie unter https://kultur-in-teltow.reservix.de/p/reservix/group/176226.

08.10.2022 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Museumsdorf Düppel: Workshop Märchen erzählen

10.30 Uhr. Eine kleine Einführung in eine alte Kunst. Die Brüder Grimm taten es schriftlich, die Märchenhexe Silberzweig tut es mündlich: Märchen erzählen. In diesem Kurs lernen Sie, wie das geht – denn Märchen erzählen ist kein Hexenwerk! Geschichtenerzählerin Silvia Ladewig lädt alle, die Märchen lieben, dazu ein, eine alte Kunst zu erlernen. Wie können wir uns ein Märchen aneignen? Wie trainieren wir das freie Sprechen und das flüssige Erzählen? Und weil wir schon beim Thema sind, folgen wir dem Märchen gleich noch auf geschichtlichen und literarischen Pfaden: Wir erforschen seine Herkunft, sein Alter, seine Überlieferung. Am Ende des Workshops steht der große Showdown: Wer traut sich, ein kleines Märchen vor versammeltem Publikum zu erzählen? Kosten: 50,00 Euro (inkl. Museumseintritt) | Dauer: 6,5 Stunden. Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin. https://www.stadtmuseum.de/museumsdorf-dueppel

Berlin-Zehlendorf: Museumsdorf Düppel: Ein historischer Kohlenmeiler in Betrieb(bis 09.10.2022)

10-18 Uhr. Immaterielles Kulturerbe im Freilichtmuseum. Seit dem Altertum wird in Kohlenmeilern Holz zu leicht transportierbarer und heißer brennender Holzkohle verarbeitet. Jetzt ist im Museumsdorf wieder solch ein Kohlenmeiler in Betrieb. Im vergangenen Jahr hat der Lehrling im Museumsdorf Düppel sein Gesellenstück abgeliefert: einen in traditioneller Weise errichteten Kohlenmeiler. In diesem Herbst stellt er nun sein Können als Köhler unter Beweis. Am 8. und 9. Oktober (Samstag/Sonntag) ist der Meiler ganztägig in Betrieb zu erleben. Mit dem Kohlenmeiler tragen das Stadtmuseum Berlin und die Aktiven des Freilichtmuseums ein von der UNESCO anerkanntes immaterielles Kulturerbe weiter und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein. Übrigens zugleich eine seltene Gelegenheit, handgefertigte, hochwertige Buchen-Holzkohle zu bekommen! Eintritt: 5,00 Euro / ermäßigt 3,00 Euro | bis 18 Jahre Eintritt frei.

Kleinmachnow: Lesung von Gregor Gysi – Ein Leben ist zu wenig

So offen und persönlich wie noch nie: Die Autobiographie. Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: Als Familienvater, Anwalt, Politiker, Autor und Moderator. Es ist keine Lesung im herkömmlichem Sinne, sondern ein Talk mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt zu seiner Autobiographie und zu aktuellen politischen Ereignissen am Veranstaltungstag, aber auch sehr humorvoll und witzig. VVK 15 Euro, AK 19 Euro. Ort: Neue Kammerspiele Kleinmachnow, Karl-Marx-Straße 18, 14532 Kleinmachnow. https://neuekammerspiele.de/node/4367

09.10.2022 (Sonntag)
Teltow: Jazz-Trödelmarkt

Mit musikalischer Begleitung gemütlich Bummeln, ausgiebig Stöbern, viel Entdecken und so manchen „Schatz“ erstehen, all das können sie beim Teltower Jazz-Trödel erleben. Der zweite Jazz-Trödelmarkt findet am 9. Oktober 2022 von 10 bis 15 Uhr auf dem Teltower Marktplatz statt.

Berlin-Zehlendorf: Führung: Waldfriedhof Zehlendorf mit dem neuen Memoriamgarten und dem italienischen Ehrenfriedhof

10:30 Uhr, Treff: Haupteingang Wasgensteig 30, 14129 Berlin, Bus 118, Dauer 3 Stunden, Kosten 12 Euro, Anmeldung erforderlich. Wir begegnen auf einem der schönsten Berliner Friedhöfe mit vielen Politikern, Künstlern, Architekten u.a. Welche Geschichten erzählen uns die Gräber von Rut Brandt, Hendrikje Fitz, Edith Hancke, Hildegard Knef, Annedore Leber, Jutta Limbach, Walter Scheel, Willy Brandt, Helmut Käutner, Ernst Reuter, Hans Scharoun, Ulrich Schamoni, Wolfgang Neuss, Günther Pfitzmann, Paul Löbe, Jakob Kaiser, Otto Suhr? Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de

12.10.2022 (Mittwoch)
Berlin-Steglitz: Führung: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

16.30-18 Uhr. Sie sind neu angemeldet, waren lange nicht bei uns oder möchten die Bibliothek noch besser kennen lernen? Dann bieten wir Ihnen eine Führung an, in der wir Ihnen bei einem Rundgang durch die Bibliothek Einblicke in die Benutzungsbereiche geben und unser Dienstleistungsangebot erläutern. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen des Bibliotheksportals voebb.de kennen, die technischen Erleichterungen der automatisierten Ausleihe und Rückgabe oder die Genre-Vielfalt der ausleihbaren Medien. Sie erfahren außerdem, was Sie tun können, wenn benötigte Literatur in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek nicht vorhanden ist. Eintritt & Information: frei. Persönliche oder telefonische Voranmeldung unter Tel.: 030 90299 2410 oder per E-Mail: veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de. Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Steglitz-Zehlendorf, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin (Eingangsbereich)

13.10.2022 (Donnerstag)
Berlin-Steglitz: Bürgersprechstunde Bezirksstadtrat Tim Richter

14-16 Uhr. Bezirksstadtrat Tim Richter für die Abteilung Bürgerdienste und Soziales. Rathaus Lankwitz, Raum 222 (2. OG), Hanna-Renate-Laurien-Platz 1, 12247 Berlin. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter 030 90299-5300. Ziel ist es, nicht nur von bürgernaher Verwaltung zu reden, sondern sie auch “da, wo der Schuh drückt” zu praktizieren und so Probleme aus erster Hand zu erfahren, um diese schnellstmöglich lösen zu können.

14.10.2022 (Freitag)
Teltow: Improtheater „Die Zuckerschnuten“ im Grimm’s Hotel

19.30 Uhr. Improtheater-Ensemble von „Die Zuckerschnuten“ sind erneut im Grimm’s Hotel in Teltow. Die Spieldauer liegt bei circa 2 x 45min und verspricht viel Abwechslung und Unterhaltung für die Gäste. Die Tickets werden ausschließlich über die Hotelrezeption verkauft und liegen im Vorverkauf bei 10€ pro Person. An der Abendkasse werden die Tickets 12€ pro Person kosten. Die Karten können an der Rezeption im Grimm’s Hotel Berlin-Potsdam erworben werden. Bei Fragen können sich Interessenten unter 030 25 8008 2000 oder berlin-potsdam@grimms-hotel.de melden.

Berlin-Zehlendorf: Dein Kiez! Der Karrierebus

Der Karrierebus des Landes Berlin rollt durch die Stadt – und macht auch Halt in Steglitz-Zehlendorf! Am 14.10.2022 macht er Halt auf dem Hanna-Renate-Laurien-Platz vor dem Rathaus Lankwitz. In der Zeit zwischen 9:00 und 15:00 Uhr beraten Euch die Kolleginnen und Kollegen aus dem Personalservice des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf mobil an den Standorten rund um Themen wie Ausbildungen oder den (Quer-)Einstieg beim Land Berlin. An Bord haben wir dafür mehr als 5.000 Einstiegsmöglichkeiten: Ausbildungen, duale Studiengänge, aber auch Praktika und Werkstudierendentätigkeiten – die Auswahl ist groß und der Jobeinstieg beim Land Berlin schafft beste Aussichten für deine Karriere. Schau vorbei und mach auch du Steglitz-Zehlendorf zu deinem Job!

Berlin-Zehlendorf: Führung: Friedhof Zehlendorf mit Memoriamgarten

11:00 Uhr, Treff: Haupteingang Onkel-Tom-Straße 30, 14169 Berlin, Dauer 2 1/2 Stunden, Kosten 10 Euro, Anmeldung erforderlich. Wir besuchen die Grabstätten und Gedenkorte von Ingeborg Drewitz, Conrad Felixmüller, Berta Drews, Heinrich und Götz George, Harald Poelchau, Mildred und Arvid Harnack (Das Grab des jüngeren Bruders Falk, Widerstandskämpfer und Filmregisseur, wurde leider überraschend aufgehoben), Ernst von Harnack, Otto Weidt, Konrad Biesalski, Paul Mewes u.a., Anmeldung erforderlich bei Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030 3055796, www.berlinsicht.de

15.10.2022 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Führung: Waldfriedhof Dahlem – Prominenz in einer ruhigen Parklandschaft

10:30 Uhr, Treff: Haupteingang Hüttenweg 47, 14195 Berlin, Bus 285, Dauer ca. 3 Stunden, Kosten 12 Euro, Anmeldung erforderlich. Bei einem kulturhistorischen Rundgang erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes u.a. über Richard von Weizsäcker, Michael Ballhaus, Josef Paul Kleihues, Renée Sintenis, Erich Mühsam, Harald Juhnke, Andreas Schmidt, Ingo Insterburg, Gottfried Benn, Marie-Elisabeth Lüders, Klaus Bölling, Lothar Loewe, Elly Beinhorn und Bernd Rosemeyer, Heinz Berggruen, Karl Schmidt-Rottluff. Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de

17.10.2022 (Montag)
Berlin-Zehlendorf: Diagnose: Psychische Erkrankung – Info für Angehörige

18-20 Uhr. Die Selbsthilfekontaktstelle Steglitz-Zehlendorf im Mittelhof e.V. beteiligt sich an der Woche der seelischen Gesundheit „Reden hebt die Stimmung“. Diagnose: Psychische Erkrankung. Als Angehörige entstehen mit dieser Diagnose genauso viele Fragen, wie für die Erkrankten: Wo gibt es Hilfe? Was kann ich tun? Wo sind meine Grenzen? kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt über: selbsthilfe@mittelhof.org oder 030/801 975 14, Selbsthilfekontaktstelle Mittelhof e.V., Königstr. 42-43, 14163 Berlin.

18.10.2022 (Dienstag)
Berlin-Zehlendorf: Workshop Kraftquellen und innere Balance

18-20 Uhr. Die Selbsthilfekontaktstelle Steglitz-Zehlendorf im Mittelhof e.V. beteiligt sich an der Woche der seelischen Gesundheit „Reden hebt die Stimmung“. Kraftquellen und innere Balance Workshop. In diesem interaktiven Workshop wollen wir gemeinsam herausfinden, welche Dinge uns Mut, Kraft und Energie im Leben geben und wie wir diese „Kraftquellen“ für ein zufriedenes und ausgewogenes Leben nutzen können. Kosten: 5€. Die Anmeldung erfolgt über: selbsthilfe@mittelhof.org oder 030/801 975 14, Selbsthilfekontaktstelle Mittelhof e.V., Königstr. 42-43, 14163 Berlin.

20.10.2022 (Donnerstag)
Berlin-Zehlendorf: Online-VA: Prokrastination – Hilfe bei selbstschädigendem Aufschieben

19-21 Uhr (Online-Veranstaltung) Die Selbsthilfekontaktstelle Steglitz-Zehlendorf im Mittelhof e.V. beteiligt sich an der Woche der seelischen Gesundheit „Reden hebt die Stimmung“. Seit 2012 beschäftigt sich eine Selbsthilfegruppe intensiv mit dem Thema Prokrastination. Constantin Bartning berichtet von seinen Erfahrungen und lädt Sie ein mit ihm über die folgenden Fragen ins Gespräch zu kommen: Was hat sich bewährt? Wie helfen sich Betroffene untereinander. Teilnahme kostenlos. Die Anmeldung erfolgt über: selbsthilfe@mittelhof.org oder 030/801 975 14, Selbsthilfekontaktstelle Mittelhof e.V., Königstr. 42-43, 14163 Berlin.

21.10.2022 (Freitag)
Kleinmachnow: Dirty-Dancing-80er-Jahre-Party

21.30 Uhr. Endlich mal wieder ausgelassen feiern und tanzen…unser DJ legt das Beste aus den 80ern auf und Ihr könnt Baby und Johnny sein! Vorher im Kino Dirty Dancing ansehen, lohnt sich also. Eintritt 10 Euro. Ort. Neue Kammerspiele Kleinmachnow, Karl-Marx-Straße 18, 14532 Kleinmachnow. https://neuekammerspiele.de/node/435

Kleinmachnow: Ausstellungseröffnung: Andrea Grote „Shaped Layers – Geformte Schichten“

19 Uhr. In der Ausstellung »shaped layers« – geformte Schichten – geht es der Kleinmachnower Künstlerin Andrea Grote um die Darstellbarkeit von »Zeit« und die Umsetzung des Themas in Material- und Seherfahrungen. Rathaus Kleinmachnow, Adolf-Grimme-Ring 10, 14532 Kleinmachnow.

22.10.2022 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Führung: Überraschendes in Dahlem – Vom Dorfkern bis zum „Turm der Blitze“

10:30 Uhr, Treff: U-Bahnhof Dahlem-Dorf, Haupteingang Königin-Luise-Straße, 14195 Berlin, U3, Busse 110, M11, X83, Dauer: ca.3 Stunden, Kosten 12 Euro, Anmeldung erforderlich. Erleben Sie einen interessanten Rundgang durch den Dorfkern, die „Lauben“ der Freien Universität und zu den Wirkungsstätten ehemaliger Forscherinnen und Nobelpreisträger wie Lise Meitner, Clara Immerwahr, Otto Hahn, Fritz Haber, Albert Einstein, Otto Warburg. Anmeldung erforderlich bei Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de

25.10.2022 (Dienstag)
Berlin-Steglitz: Beratung zu Beruf und Bildung

16-18 Uhr. Weiterkommen, wiedereinsteigen, umorientieren – Gut informiert und beraten zu Bildung Beruf. Gedanken über die berufliche Zukunft werden für viele in der aktuellen Situation immer dringender. Berufliche Weiterbildung, Vorankommen oder Neuorientierung: Bei all diesen Fragen sind Sie nicht alleingelassen. Die senatsgeförderte Beratungsstelle „Beratung zu Bildung und Beruf in Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg“ bietet Ihnen in der Bibliothek regelmäßig 1x pro Monat eine kostenfreie und unabhängige Beratung zu allen Fragen rund um Bildung und Beruf, z.B. Berufsorientierung, Wiedereinstieg nach Familienzeit oder gesundheitlich bedingten Pausen, Aufstiegswege und Perspektiven in der aktuellen Beschäftigung, Check der Bewerbungsunterlagen, berufliche Weiterbildungen, Fragen zu Digitalisierung im Berufsleben. Eintritt: Frei. Ohne Voranmeldung. Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek (Eingangsbereich), Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin.

26.10.2022 (Mittwoch)
Berlin-Zehlendorf: Bürgersprechstunde Bezirksstadträtin Carolina Böhm

16-18 Uhr. Bezirksstadträtin Carolina Böhm für die Abteilung Jugend und Gesundheit. Jugendfreizeiteinrichtung Marshallstraße, Marshallstraße 3, 14169 Berlin. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter 030 90299-6001. Ziel ist es, nicht nur von bürgernaher Verwaltung zu reden, sondern sie auch “da, wo der Schuh drückt” zu praktizieren und so Probleme aus erster Hand zu erfahren, um diese schnellstmöglich lösen zu können.

Berlin-Zehlendorf: Führung: Berlin-Dahlem – St. Annen-Kirchhof und Städtischer Friedhof Dahlem Dorf

10:30 Uhr,Treff: Königin-Luise-Straße 54 (14195), U3 Dahlem Dorf, Busse M11, X83, 110, Dauer: ca. 2 Stunden, Kosten 10 Euro, Anmeldung erforderlich. Ein sehr interessanter Gang zu den Gräbern u.a. von Elisabeth Schiemann, Gertrud Staewen, Rudi Dutschke, Helmut Gollwitzer, Kurt Scharf, Martin Hirsch, Bernhard Heiliger, August Gaul. Anmeldung erforderlich bei Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de

27.10.2022 (Donnerstag)
Berlin-Zehlendorf: Bürgersprechstunde Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski

15-16.30 Uhr. Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski für die Abteilung Bildung, Kultur und Sport. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter 030 90299-6201. Ziel ist es, nicht nur von bürgernaher Verwaltung zu reden, sondern sie auch “da, wo der Schuh drückt” zu praktizieren und so Probleme aus erster Hand zu erfahren, um diese schnellstmöglich lösen zu können.

29.10.2022 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Domäne Dahlem: Herbstmarkt mit Textilien und Kunsthandwerk(bis 30.10.2022)

Der Herbstmarkt mit Textilien und Kunsthandwerk auf der Domäne Dahlem findet am 29.10. und 30.10. (jeweils 10–18 Uhr) als Marktfest auf dem Gutshof der Domäne Dahlem statt. Erleben und entdecken Sie ausgewählte Stände, Ökologische Gastronomie, Musik, vielfältiges Kinderprogramm, Vorführungen uvm. Ort: Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin. www.domaene-dahlem.de

Berlin-Zehlendorf: Führung: Waldfriedhof Zehlendorf mit dem neuen Memoriamgarten und dem italienischen Ehrenfriedhof

10:30 Uhr, Treff: Haupteingang Wasgensteig 30, 14129 Berlin, Bus 118, Dauer 3 Stunden, Kosten 12 Euro, Anmeldung erforderlich. Wir begegnen auf einem der schönsten Berliner Friedhöfe mit vielen Politikern, Künstlern, Architekten u.a. Welche Geschichten erzählen uns die Gräber von Rut Brandt, Hendrikje Fitz, Edith Hancke, Hildegard Knef, Annedore Leber, Jutta Limbach, Walter Scheel, Willy Brandt, Helmut Käutner, Ernst Reuter, Hans Scharoun, Ulrich Schamoni, Wolfgang Neuss, Günther Pfitzmann, Paul Löbe, Jakob Kaiser, Otto Suhr? Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de

Seitenaufrufe: 20839