Aktuelle Termine

Polizeiberichte

09.07.2020 (Donnerstag): Steglitz-Zehlendorf- Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschäden

Gegen 21.30 Uhr war ein 45-Jähriger mit seinem Mitsubishi in der Albrecht- in Richtung Siemensstraße unterwegs. Hinter einer Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte mit einem geparkten Suzuki, überschlug sich und rutschte einige Meter auf dem Dach über die Fahrbahn. Nach Angaben von Zeugen soll der Fahrer dann die Tür von innen aufgedrückt haben und aus dem Auto gekrochen sein. Anschließend habe er sich vom Unfallort entfernt. Alarmierte Einsatzkräfte konnten den Leichtverletzten, der anschließend ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurde, in der Nähe antreffen und dem Rettungsdienst übergeben. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Beim Aufrichten des Unfallfahrzeuges entdeckten die Beamten zudem noch eine Machete, die beschlagnahmt wurde. Darüber hinaus wurde der geparkte Suzuki bei dem Aufprall gegen einen Renault und dieser gegen einen Smart geschoben, wobei alle Fahrzeuge beschädigt wurden.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Termine Zehlendorf, Steglitz & Umland

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus Berlin Zehlendorf und Steglitz sowie aus dem benachbarten Umland, also Stahnsdorf, Kleinmachnow oder Teltow. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@zehlendorfaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Die aktuellen Termine werden immer auch ins gedruckte Heft übernommen.

08.06.2020 (Montag)
Berlin-Zehlendorf: Einführung in die Zen-Meditation

Was ist Zen und die Zenlinie „Leere Wolke“? Und wie funktioniert die Zen-Meditation? Die Einführung ist auch für ungeübte Meditierende geeignet. Leitung: Dagmar Fleischmann (Zenlehrerin, Psychotherapeutin). Beitrag: 10,00 Euro. Anmeldung unbedingt erforderlich während Chorona-Zeiten unter info@remisezehlendorf.de oder Tel. 811 08 45. Remise Zehlendorf, Charlottenburger Str. 4, 14169 Berlin.

13.06.2020 (Samstag)
Teltow: Teltower Raderlebnis

Am Samstag, dem 13. Juni 2020, ist es endlich soweit – nach all den Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie kann rund um Teltow nun wieder gemeinsam geradelt werden. Die Tour führt nach Berlin. Die Teilnehmer fahren durch Kleinmachnow zum Havelufer am Großen Wannsee. Über einen schönen Uferweg geht es vorbei an der Pfaueninsel, wo eine Einkehr geplant ist. Weiter geht es zur Glienicker Brücke und über den Weg am Teltowkanal zurück in die Teltower Region. Die Tour am 13. Juni beginnt um 10 Uhr und dauert etwa vier Stunden. Start- und Zielpunkt ist die Schleuse Kleinmachnow. Radtourführerin ist die Kleinmachnowerin Barbara Sahlmann. Die Teilnahme an der Tour ist kostenfrei. Aufgrund der derzeit bestehenden Eindämmungsverordnung ist die Teilnehmerzahl auf maximal 9 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist daher zwingend erforderlich. Wir weisen darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln auch während der Radtour einzuhalten sind. Wir empfehlen, eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzuführen, um diese bei kurzen Informationspausen zu tragen. Anmeldung: Tourist Information der Stadt Teltow, Tel.: 03328/4781-293, tourist-info@teltow.de.

17.06.2020 (Mittwoch)
Berlin-Zehlendorf: Kranzniederlegung

Aus Anlass der Wiederkehr des Jahrestages des Aufstandes am 17. Juni 1953 werden die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin zum Gedenken an die Opfer am Mittwoch, dem 17. Juni 2020, um 15:30 Uhr, am Freiheitskreuz auf der Potsdamer Chaussee (Autobahnkreuz Zehlendorf) einen Kranz niederlegen. Es wird darum gebeten, die Abstandsregelungen nach der Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin in eigener Verantwortung zu beachten.

20.06.2020 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Musik & Lyrik im Garten: Sommerfest mit dem Anti von Klewitz-Quartett

Eigentlich wollten wir uns Ende Juni in die Sommerpause verabschieden. Aber die Pause begann – aus guten Gründen – schon im Frühjahr. Jetzt hoffen wir, dass aus dem „Abschiedsfest“, das wir ursprünglich geplant hatten, ein kleines „Begrüßungsfest“ wird – und dass wir Gelegenheit haben, manchen Kohlenkeller-Besucher willkommen zu heißen, den wir viel zu lange nicht gesehen haben. Warum nur ein „kleines“ Fest“? Wir wollen nicht nur die gesetzlichen Vorschriften einhalten, sondern deutlich unter der erlaubten Anzahl von Besuchern bleiben. Damit für jeden Platz genug ist – und Sie sich bei uns wirklich wohlfühlen können. Das Fest findet statt am: Sonnabend, den 20. Juni 2020 – Beginn: 17 Uhr. Wir bewirten Sie mit Kuchen und Kaffee bzw. Tee. Später gibt es ein Buffet mit herzhaften Speisen. Die Speisen und Getränke sind im Eintrittspreis enthalten. Ab 19:00 Uhr spielt das Anti von Klewitz-Quartett. Dem Quartett gehören Musiker aus Deutschland und den Niederlanden an. Auch sie freuen sich auf das Sommerfest – und auf die Möglichkeit, wieder vor einem größeren Publikum zu spielen: Anti von Klewitz (Violine, Kontra und Gesang), Sander Hoving (Violine, Viola, Kontra), Jan von Klewitz (Altsaxophon); Jens Piezunka (Cello, Kontrabass und Bassgitarre). Wenn Sie unser Sommerfest am 20. Juni besuchen wollen, bitten wir Sie, sich vorher in unserem Anmeldeportal anzumelden. Wir freuen uns auf Sie. www.kohlenkeller-mexikoplatz.de. Kohlenkeller am Mexikoplatz, Sven-Hedin-Straße 5, 14163 Berlin.

Seitenaufrufe: 15500