Kostenloses Hauptstadt-Magazin - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de - Unsere Anzeigenpreise

21.09.2023 ( Donnerstag)
Steglitz-Zehlendorf – Festnahme nach versuchtem Kioskeinbruch

Ein aufmerksamer Anwohner rief in der vergangenen Nacht die Polizei zu einem Kiosk in Zehlendorf. Der Zeuge bemerkte gegen Mitternacht zwei Männer, die sich mit Werkzeugen an der Tür des Verkaufshäuschens in der Machnower Straße Ecke Camphausenstraße zu schaffen machten. Als die alarmierten Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 43 wenig später eintrafen, flüchteten die beiden Tatverdächtigen in verschiedene Richtungen. Die Polizisten nahmen nach einer kurzen Verfolgung einen 35-jährigen Mann fest. Seinen mutmaßlichen Komplizen gelang die Flucht. Bei dem Festgenommenen fanden die Beamten mutmaßliches Einbruchswerkzeug und beschlagnahmten dieses. An der Tür des Kiosks stellten die Kräfte Hebelspuren fest. Dem Duo war es nicht gelungen, in den Innenraum zu gelangen. Die Ermittlungen dauern an und wurden von einem Fachkommissariat der Direktion 4 (Süd) übernommen. (pb)

05.09.2023 ( Dienstag)
Steglitz-Zehlendorf – Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Gestern Abend kam es in Lankwitz zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einer Radfahrerin. Nach bisherigen Erkenntnissen und Aussagen betrat eine bisher unbekannte Frau gegen 19 Uhr in der Nähe des S-Bahnhofs Lichterfelde Ost den Fahrradweg. Eine 15-jährige Pedelec-Fahrerin, die zu diesem Zeitpunkt den Radweg befuhr, musste daraufhin stark bremsen und ausweichen, woraufhin sie über ihr Pedelec stürzte und gegen den Mast einer digitalen Anzeige prallte. Anschließend stieß sie gegen einen Vorderreifen eines wartenden Linienbusses. Die Fußgängerin entfernte sich anschließend in Richtung Kranoldplatz vom Unfallort. Die unter anderem am Kopf verletzte Radfahrerin wurde von einem alarmierten Rettungswagen zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Ermittlungen führt das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Direktion 4 (Süd). (sbm)

Für diesen Monat wurden uns bisher keine Berichte gemeldet.

Seitenabrufe seit 2.09.2016:

37361