Aktuelle Termine

Polizeiberichte

09.07.2020 (Donnerstag): Steglitz-Zehlendorf- Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschäden

Gegen 21.30 Uhr war ein 45-Jähriger mit seinem Mitsubishi in der Albrecht- in Richtung Siemensstraße unterwegs. Hinter einer Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte mit einem geparkten Suzuki, überschlug sich und rutschte einige Meter auf dem Dach über die Fahrbahn. Nach Angaben von Zeugen soll der Fahrer dann die Tür von innen aufgedrückt haben und aus dem Auto gekrochen sein. Anschließend habe er sich vom Unfallort entfernt. Alarmierte Einsatzkräfte konnten den Leichtverletzten, der anschließend ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurde, in der Nähe antreffen und dem Rettungsdienst übergeben. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Beim Aufrichten des Unfallfahrzeuges entdeckten die Beamten zudem noch eine Machete, die beschlagnahmt wurde. Darüber hinaus wurde der geparkte Suzuki bei dem Aufprall gegen einen Renault und dieser gegen einen Smart geschoben, wobei alle Fahrzeuge beschädigt wurden.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Termine Zehlendorf, Steglitz & Umland

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus Berlin Zehlendorf und Steglitz sowie aus dem benachbarten Umland, also Stahnsdorf, Kleinmachnow oder Teltow. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@zehlendorfaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Die aktuellen Termine werden immer auch ins gedruckte Heft übernommen.

02.08.2020 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Stadtführung Waldfriedhof Dahlem – Parklandschaft im Sommer

11 Uhr, Treff: Haupteingang Hüttenweg 47, 14195 Berlin, Bus 285, Dauer ca. 2 ½ Stunden, max. 6 Personen mit Abstand und Mund-/Nasenschutz, Kosten 12 Euro, Anmeldung erforderlich. Bei einem kulturhistorischen Spaziergang erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes u.a. über Richard von Weizsäcker, Michael Ballhaus, Josef Paul Kleihues, Renée Sintenis, Erich Mühsam, Harald Juhnke, Andreas Schmidt, Ingo Insterburg, O.E. Hasse, Gottfried Benn, Marie-Elisabeth Lüders, Klaus Bölling, Lothar Loewe, Elly Beinhorn und Bernd Rosemeyer, Heinz Berggruen und Karl Schmidt-Rottluff. Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de.

08.08.2020 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Stadtführung Friedhof Zehlendorf

Besuch von Ehren- und Prominentengrabstätten: 17 Uhr. Treff: Haupteingang Onkel-Tom-Straße 30. Dauer ca. 2 Stunden, max. 6 Personen mit Abstand und Mund-/Nasenschutz, Kosten 10 Euro. Anmeldung erforderlich. Sie erfahren viel Interessantes bei einem Spaziergang zu den Gräbern von z.B. Ingeborg Drewitz, Ernst, Falk, Arvid und Mildred Harnack, Götz und Heinrich George. Stadtführer Ulrich Thom. Telefon. 030/3055796, www.berlinsicht.de.

09.08.2020 (Sonntag)
Berlin-Zehlendorf: Stadtführung: Der große Waldfriedhof Zehlendorf mit dem neu angelegten Memoriamgarten und italienischen Ehrenfriedhof

11 Uhr, Treff: Haupteingang Wasgensteig 30, 14129 Berlin, Bus 118, Dauer ca. 2 ½ Stunden, max. 6 Personen mit Abstand und Mund-/Nasenschutz, Kosten 12 Euro, Anmeldung erforderlich. Wir begegnen auf einem der schönsten Berliner Friedhöfe vielen Politikern, Künstlern, Architekten, und Engeln. Welche Geschichten erzählen uns die Gräber von Rut Brandt, Hendrkje Fitz, Edith Hancke, Hildegard Knef, Annedore Leber, Jutta Limbach, Walter Scheel, Willy Brandt, Helmut Käutner, Ernst Reuter, Hans Scharoun, Ulrich Schamoni, Wolfgang Neuss, Günther Pfitzmann, Paul Löbe, Jakob Kaiser, Otto Suhr u.a.? Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de.

22.08.2020 (Samstag)
Berlin-Zehlendorf: Stadtführung: U-Bahnhof Dahlem-Dorf

17 Uhr, Treff: U-Bahnhof Dahlem-Dorf, Haupteingang Vorplatz, Königin-Luise-Straße, 14195 Berlin, U3, Bus 110, X83, Dauer 2 bis 3 Stunden, max. 6 Personen mit Abstand und Mund-/Nasenschutz, Kosten 12 Euro, Anmeldung erforderlich. Spaziergang mit vielen interessanten Informationen vom Dahlemer Dorfkern durch die Hauptgebäude der Freien Universität bis zum „Deutschen Oxford“ mit ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Instituten und ihren Nobelpreisträgern. Stadtführer Ulrich Thom, Tel. 030-3055796, www.berlinsicht.de.

Seitenaufrufe: 15500