Aktuelle Termine

Polizeiberichte

10.08.2019 (Samstag): Steglitz-Zehlendorf – Festnahmen nach Sachbeschädigungen an U-Bahnwaggons

Polizistinnen und Polizisten des Polizeiabschnitts 45 nahmen gestern Abend in Dahlem fünf mutmaßlich Sprayer fest. Gegen 21.10 Uhr wurden neun maskierte Personen am U-Bahnhof Breitenbachplatz gesehen, die sich zu den Gleisen begaben. Als die alarmierten Einsatzkräfte eintrafen, nahmen sie den Geruch von Sprühfarbe wahr. Kurze Zeit später wurden mehrere Personen gesehen, die mit Taschen über die Schorlemerallee in Richtung Gregor-Mendel-Straße rannten. Nach kurzer Verfolgung wurden fünf Männer, die außer Atem waren, festgenommen. Die Beweismittel, Taschen mit Sprühdosen und entlang des Fluchtweges einzelne Dosen und Handschuhe, wurden beschlagnahmt. Vier Wagen waren komplett, sogenannte Wholecar, beschmiert und an zwei Waggons befanden sich große Schriftzüge. Ein 20- und ein 26-Jähriger, die in Berlin wohnhaft sind, wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die anderen drei, die angaben, sich als Touristen in Berlin aufzuhalten, zwei Niederländer im Alter 36 und 40 Jahren und ein 30-jähriger Belgier, wurden dem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt. In einem in der Nähe geparkten Auto des 40-Jährigen wurden weitere Beweismittel festgestellt und beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0info@zehlendorfaktuell.de

24.03.2019

Nikolassee: Im Café Seespecht*

Nikolassee: Im Café Seespecht*
Seitenaufrufe: 235