Anzeigenzeitung für Zehlendorf, Steglitz & Umland - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de

24.03.2018

Über 150 Eissorten: Dolci Eis in Teltow

Kaum zeigt sich die Sonne, stehen die Kunden wieder Schlange in Teltow. Einmal rund um das Eckhaus von Dolci Eis stehen sie dann, bis zum Mühlendorfer See. Denn das Eis von Manuel (57) und Regina Drösler (50) ist „Happy Homemade“. Es wird nach eigenen Rezepturen nur mit natürlichen Zutaten und ohne künstliche Aromen oder sonstigen Zusatzstoffen angesetzt. (ANZEIGE)

Die Eisdiele in Teltow gibt es seit August 2014. 2017 hat die Eis-Manufaktur auch noch eine Filiale in der Greifswalder Straße im Prenzlauer Berg aufgemacht. Die Produktion selbst findet seit 2016 im nahen Berlin-Lichterfelde im Goerzwerk statt. In Teltow war einfach nicht der Platz vorhanden, um die nötigen Mengen Eis herzustellen und zu lagern.

Regina Drösler: „Ich habe das Eis-Handwerk noch selbst beim deutschen Eispapst Uwe Koch gelernt – in Werl bei Iserlohn. Das erste Eis, was ich dort zubereitet habe, war ein Bananeneis. Und ich hasse Bananeneis. Aber es war so lecker. Da wusste ich, das wird etwas. An unserem Standort in Teltow haben sich schon viele Vorgänger mit unterschiedlichen Ansätzen die Finger verbrannt. Ein befreundeter Italiener hat gesagt – da überlebt nur eine Eisdiele. So sind wir überhaupt erst auf die Idee gekommen.“

Laut eigenen Schätzungen finden sich inzwischen weit über 150 Eisrezepte im Portfolio der Firma. In jedem Jahr kommen locker ein Dutzend neue Eissorten mit dazu, die dann den Kunden vorgestellt werden. Regina Drösler: „Unsere Stammkunden in Teltow sind sehr experimentierfreudig. Bei besonderen Sorten wie Schoko-Lakritze oder Gurke bestehen viele darauf, dass wir sie sofort anrufen, sobald diese Sorten wieder auf der Karte stehen. Dann kommen sie sofort vorbei und kaufen einen ‚Eisbarren‘ – das ist ein ganzer Liter Eis.“

Natürlich sind die Sorten Schoko, Vanille und Erdbeer immer mit im Programm. Manuel Drösler: „Die brauchen wir alleine schon für unsere Eisbecher. Aber wir haben jeden Tag 17 Sorten Eis im Angebot. Zurzeit sind besondere Sorten wie Stachelbeere und Grüner Smoothie im Programm. Sobald wir im eigenen Garten wieder Minze ziehen können, wird auch unser hausgemachtes Minze-Eis wieder die Gäste anziehen, die mögen das sehr.“

Zu den Sorten, die sich Dolci Eis bereits ausgedacht hat, gehören so Schleckerlust-entfachende Geschmackskreationen wie Cranberry-Cheesecake, Mascarpone-Heidelbeere, Fluffernutter, Blue Angel, Popcorn-Karamell oder Avocado. Derzeit frickeln und basteln die Eisexperten an einem Cola-Eis, das ohne Koffein und ohne künstliche Geschmacksstoffe hergestellt wird.

Regina Drösler: „In unserem Eis sind sehr hochwertige Inhaltsstoffe. Und es ist sehr wenig Luft in unserem Eis – so hat man viel mehr davon. Und man schmeckt es auch sofort. Deswegen verkaufen wir die Kugel auch für 1,20 Euro, bei besonderen Sorten für 1,40 Euro.“

Dolci Eis, das übrigens händeringend Service-Personal sucht, möchte das eigene Eis nun verstärkt auch an die Hotellerie, an Restaurants und an Caterer in der Region vermarkten. Manuel Drösler: „Da führen wir bereits sehr vielversprechende Gespräche.“ (Text/Fotos: CS)

Info: Dolci Eis, Kanadaallee 10, 14513 Teltow, Tel.: 03328-4440450, www.dolci-eis.de, Di-So 15-18 Uhr

Seitenaufrufe: 102

Zum Thema passende Artikel

29.01.2018

Im Kulturklub Teltow

Julia Gámez Martin (31) ist in Teltow aufgewachsen – und besucht noch immer gern ihre Oma und Eltern vor Ort. Dabei ist die junge Sängerin, Songwriterin und Musical-Darstellerin eigentlich ständig in ganz Deutschland unterwegs. Im Duo „Suchtpotenzial“ bestreitet sie gut und gern 130 Shows im Jahr. (ANZEIGE) mehr…

16.12.2017

Filmfiguren24.de in Stahnsdorf

Jungs werden nie so richtig erwachsen. Wenn es um Kultfilme wie „Herr der Ringe“, „Batman – The Dark Knight“ oder „Aliens“ geht, dann bleiben sie wie kleine Kinder – und sammeln mit großer Begeisterung Poster, Figuren oder kleine Gimmicks, die ihre Lieblingsstreifen auch im eigenen Umfeld immer präsent halten. (ANZEIGE) mehr…

27.10.2017

Tag der offenen Höfe in Teltow 2017

Teltow wächst – und wird auch für die Berliner immer attraktiver. In Teltow gibt es viele spannende Betriebe, gute Restaurants, eine abwechslungsreiche Landwirtschaft und eine historische Altstadt. Die Häuser der Altstadt wurden in den letzten Jahren aufwändig saniert. mehr…

27.10.2017

Stahnsdorf: Einkaufen bei Selgros

Selgros ist ein Großhandel. Der Markt in Stahnsdorf hält auf zehntausend Qua­dratmetern Verkaufsfläche ein Sortiment aus über 55.000 Artikeln parat, die sich zu besonders günstigen Preisen erstehen lassen. Zutritt zur großen Warenhalle bekommen alle Gewerbetreibenden, Selbstständigen, Freiberufler und Vereine, die eine entsprechende Bescheingung oder einen Handelsregisterauszug vorweisen können. (ANZEIGE) mehr…

Unsere Schwestern­zeitung