Anzeigenzeitung für Zehlendorf, Steglitz & Umland - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de

19.10.2017

E-mobilität: KLIG sorgt für Ladestation am Alfred-Grenander-Platz

Erneut ist es die KLIG (Krumme Lanke Interessen Gemeinschaft) die sich für Steglitz-Zehlendorf und seine Entwicklung eingesetzt hat. Seit Juni 2016 bemüht sich deren Gründer, Christian Zech, um eine öffentliche Ladesäule für ElektroMobilität am U-Bahnhof Krumme Lanke. Der Aufbau und der Betrieb der Säule gehört zu der Berlin-weiten Aktion „be emobil“ zur Errichtung von Ladesäulen, im Einrichtungsraum 2.

Nun ist diese Säule – die für den Bezirk nicht einmal Kosten verursacht hat – montiert. Es handelt sich um die südwestlichste Säule in Berlin, in einem Bezirk, den man leider als das Bermuda Dreieck der ElektroMobilität bezeichnen muss.

Bis zu zwei PKW können in der Argentinischen Allee (vor Haus 34) , gegenüber vom U-Bahnhof Krumme Lanke, ihre Batterien aufladen. Antragsteller hierfür war Christian Zech, die weitere Planung wurde gemeinsam mit Hakan Soylu, Allego GmbH betrieben, der Standort festgelegt.

Nach einem Jahr (!) waren alle bezirklichen Genehmigungen erteilt, nun kann diese öffentliche Ladesäule genutzt werden. Ursprünglich sollte die Ladesäule direkt am Alfred-Grenander-Platz, der ohnehin gerade im Umbau befindlich ist, aufgebaut werden. Um aber den Platz soweit möglich zu beruhigen, und mehr Raum für Fußgänger zur Verfügung zu stellen, wurde der Standort gegenüber gefunden. Auch für diesen Umbau ist die KLIG maßgeblich verantwortlich. (Foto/Text: Christian Zech)

Seitenaufrufe: 15

Zum Thema passende Artikel

27.09.2018

19. Rübchenfest in Teltow-Ruhlsdorf

Die Teltower Edelknolle ist wieder zu haben: Der Rübchenanstich ist geglückt, am 30. September lockt nun das 19. Rübchenfest nach Teltow-Ruhlsdorf
Endlich ist es soweit: Die Ernte des traditionsreichen Teltower Rübchens hat begonnen. Auf dem ein Hektar großen Feld von Landwirt Ronny Schärecke in Teltow-Ruhlsdorf haben Rübchenprinzessin Charlotte und Rübchenprinz Farin am Donnerstag, dem 27. September, die ersten Knollen aus dem Boden geholt.
mehr…

26.08.2018

Domäne Dahlem: Kleines Braufest Südwest 2018

Am Samstag, den 25. August fand bereits zum dritten Mal das “Braufest Südwest” statt. Veranstalter ist wieder der Verein Zehlendorf-Lichterfelder Braugesellschaft (Zehli-Bräu) e.V. gewesen, der gemeinsam mit seinen Partnern diesmal auf dem Hof der Domäne Dahlem zum regionalen Biergenuss einlud. mehr…

16.07.2018

Märkische Scholle baut 147 Wohnungen in Lichterfelde

Am 13. Juli 2018 legte die Berliner Wohnungsgenossenschaft den Grundstein für ihr Neubauvorhaben „Wohnen am Turm“ in der Gartenstadt Lichterfelde Süd, kurz vor der Berliner Stadtgrenze zu Teltow. mehr…

29.06.2018

LERNERiA öffnet am 30. Juni die Türen in Berlin Steglitz-Zehlendorf – Lernen lernen mit Wohlfühlgarantie am Schlachtensee

Ab Samstag gibt es eine neue Anlaufstelle für Schüler, Erwachsene und Senioren im Berliner Ortsteil Schlachtensee: die LERNERiA. Direkt im Nahversorgungszentrum in der Breisgauer Straße bietet die freiberufliche Lehrerin und integrative Lerntherapeutin Stefanie Sommer Einzelförderungen, Workshops und Ferienkurse an. mehr…

28.06.2018

Titanenwurz geht im Botanischen Garten Berlin in Blüte: Größte Stinke-Blume der Welt aus Indonesien

Ein Exemplar der größten Blume der Welt wird sich voraussichtlich in der kommenden Woche im Botanischen Garten Berlin öffnen: Die Titanenwurz (Amorphophallus titanum) hat eine Blütenstandsknospe ausgebildet. Die Blume der Titanenwurz ist eine der spektakulärsten Erscheinungen in der Pflanzenwelt und eine große Seltenheit. mehr…

Unsere Schwestern­zeitung