Anzeigenzeitung für Zehlendorf, Steglitz & Umland - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de

Termine Zehlendorf, Steglitz & Umland

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus Berlin Zehlendorf und Steglitz sowie aus dem benachbarten Umland, also Stahnsdorf, Kleinmachnow oder Teltow. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@zehlendorfaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Die aktuellen Termine werden immer auch ins gedruckte Heft übernommen.

01.04.2017 (Samstag)


Berlin-Zehlendorf: Vogelführung mit Derk Ehlert: „Vogel-Frühling im Museumsdorf“

13.00 – 14.30 Uhr. Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin, www.dueppel.de.


Berlin-Zehlendorf: Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten – Frühlingsmarkt(bis 02.04.2017)

9-18 Uhr. Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln. Wie immer begleitet durch fachkundige und kostenlose Beratung aller Gärtner vor Ort, mehrerer Vereine und Verbände sowie des rbb-Pflanzenexperten. Kräutersuppen und Biogegrilltes aus der Region, fairgehandelter Espresso und Kuchenleckereien machen stark für die weitere Entdeckungstour: kreative Garten- und Spielmöbel, handwerkliche Accessoires oder feine Gartengeräte aus der Manufaktur. Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin
Normaler Garteneintritt 6 Euro, erm. 3 €. Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de.


Berlin-Zehlendorf: Fotografieren im Botanischen Garten für Kinder ab 10 Jahre(bis 02.04.2017)

11-17 Uhr. Pflanzenfotos mit der digitalen Spiegelreflexkamera. Faszinierend sind die vielen Formen und Farben der Pflanzen. Man knipst begeistert und stellt beim Ansehen der Fotos fest, dass im Original alles viel schöner aussieht als auf dem Bild. Wie kann man es besser machen? Die Kinder lernen den Umgang mit der Spiegelreflexkamera. Sie erfahren, was es mit Blende, Belichtungszeit, Lichtempfindlichkeit oder Farbtemperatur auf sich hat. Verdeutlicht wird, welche Funktion Pflanzenfotos etwa in Ausstellungen haben. Die eigenen Bilder werden am PC bearbeitet und auf CD gebrannt. Leitung: Jochen Wermann, Fotograf. Veranstaltung von Jugend im Museum e.V. in Kooperation mit dem Botanischen Garten. Treffpunkt: Werkstatt Hortensienstraße/Malraum (Hortensienstr. 29, 12203 Berlin) Kursgebühr: 34 Euro + Materialgebühr 3 Euro + Eintrittsgebühr 1,50 Euro. Im Rahmen des Workshops von Jugend im Museum in der Werkstatt Hortensienstraße findet eine Exkursion in den Botanischen Garten und das Botanische Museum statt!


02.04.2017 (Sonntag)


Berlin-Zehlendorf: Saisonstart – Frühblüher

Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. 10 Uhr. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €.


Berlin-Zehlendorf: Kinderführung: Auf der Suche nach dem Frühling

14 Uhr. Für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska Dauer: ca. 60 min, 3 € + erm. Garteneintritt 3 €, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz.


04.04.2017 (Dienstag)


Berlin-Steglitz: TheaterStammTisch April 17

Im alpha-nova-werkstattTHEATER wird ab sofort monatlich in einem für musikalische Leseabende erprobten, gemütlichen athmosphärischen Raum mit bescheidener, aber ausreichender Betreung von Magen und Schlund durch Theaterschaffende für Theaterschaffende gleich welchen Professionalitätsgrades (gern auch kunstsinnige Laien) ein „Sesam öffne Dich!“ durch Ensemble-Mitglieder besagten Theaters ausgerichtet. Ziel ist es zunächst Theaterprojektgruppen nach Projektende eine Gelegenheit zu weiteren Treffen, Synergien mit anderen Gruppen und Anregung weiteren Schaffens zu geben. Moderierte Diskussionen auch zu Video-Präsentationen könnten folgen. 19 Uhr in der Albrechtstraße 28 (Innenhof), 12167 Berlin.


Kleinmachnow: Axel Hacke – Die Tage, die ich mit Gott verbrachte

20.00 Uhr. Weil jeder Abend mit Axel Hacke eine Wundertüte voll verschiedenster Geschichten ist, trifft man hier nicht nur Gott, sondern auch den weißen Neger Wumbaba, den kleinen König Dezember und den traurigen Kühlschrank Bosch – und vielleicht sogar sich selbst. Karten: Vorverkauf 16,- € / Abendkasse 19,- €. Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Str. 18, 14532 Kleinmachnow, Tel 033203-847584, www.neuekammerspiele.de.


05.04.2017 (Mittwoch)


Berlin-Zehlendorf: Saisonstart – Frühblüher

17 Uhr. Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €.


Berlin-Zehlendorf: Verkehrshinweise der Polizei zu Sprengungen im Grunewald

Auf dem Sprengplatz Grunewald wird die Polizei in den kommenden Wochen an verschiedenen Tagen gegen 10 Uhr Sprengungen zur Munitionsvernichtung durchführen. Aufgrund der Sprengungen muss auch die AVUS (BAB A 115) zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee an diesen Tagen kurzzeitig in beiden Richtungen für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Es geht um diese Tage: Mittwoch, 1. März 2017, Mittwoch, 8. März 2017, Mittwoch, 15. März 2017, Mittwoch, 22. März 2017, Mittwoch, 29. März 2017 und Mittwoch, 5. April 2017.


06.04.2017 (Donnerstag)


Berlin-Zehlendorf: Theater im Globus

Das Theater im Globus präsentiert spannende Figurentheater-Inszenierungen gleichsam für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene. Anmeldung unter Tel. 0170 862 27 42 erforderlich. Ab 10:30 Uhr. 5 € / erm. mit JKS 3 €. Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, 14167 Berlin. 


Kleinmachnow: Wladimir Kaminer – Meine Mutter, ihre Katze & der Staubsauger

19.30 Uhr. Wer Wladimir Kaminer noch nicht live auf der Bühne gesehen hat, sollte dies unbedingt nachholen. Er ist ein grandioser Entertainer und bestreitet jeden Abend anders, da das Publikum seine Show stets mitbestimmt. Karten: 17,- € | erm. 15,- €. Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Str. 18, 14532 Kleinmachnow, Tel 033203-847584, www.neuekammerspiele.de.


07.04.2017 (Freitag)


Berlin-Zehlendorf: Kriminal-Dinner „Mord und Meuterei“ am Wannsee

Heute legt das Traumschiff MS Paternoster ab zur Jungfernfahrt. „Mord und Meuterei“ verspricht sowohl spannende wie vergnügliche Stunden für die Passagiere in maritimem Setting des Gästehauses Blumenfisch am Großen Wannsee. Zum Captain’s Dinner serviert der Schiffskoch entsprechende kulinarische Genüsse wie Krabbencocktail, Kürbissuppe, geräucherte Eismeerforelle und gefüllte Windbeutel. Beginn: 19 Uhr. 4-Gang-Menü inklusive Show (exkl. Getränke): 79 Euro. Villa Blumenfisch, Am Sandwerder 11-13, 14109 Berlin, www.blumenfisch-gaestehaus.de. Weitere Termine sind am 8.04./14.10./28.10./2.12. und 16.12.2017.


09.04.2017 (Sonntag)


Berlin-Zehlendorf: DichterBlüten. Ich kann sie kaum erwarten die erste Blum im Garten. Mit Goethe, Rilke und Uhland in den Frühling

12 Uhr. Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624). Die ersten grünen Spitzen, das erste weiße und blaue Blümchen: sie alle werden im graubraunen alten Laub eifrig gesucht und freudig begrüßt. Über die ersten Boten des Frühlings frohlockten die Schriftsteller. Mit ihren Gedichten verleihen sie auch heute noch unseren Gefühlen Ausdruck. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Garteneingang Königin-Luise-Platz Kosten: 8 € + erm. Garteneintritt 3 €. Anmeldung nicht erforderlich.


14.04.2017 (Freitag)


Berlin-Zehlendorf: Osterfest im Museumsdorf Düppel(bis 17.04.2017)

Das Museumsdorf Düppel lädt zu einem hoppeligen Osterfest. Unter den ersten Obstblüten auf dem historischen Dorfplatz zeigen wir ein Lager der „Lausitzer Anno 1180“ und die beliebte Wanderschmiede „Iron Art“ bietet ihr Kinderprogramm zum Mitmachen. Das schon traditionsreiche Ostereier-bemalen wird wie immer mit Unterstützung der Biocompany in der Scheune stattfinden, musikalisch begleitet wird das Osterfest von den Spielleuten „Wolgemut“. (Sonntag 16.4. Sonderöffnung bis 21:00). Eintritt: 5,-/4,- EUR (bis 18 Jahre frei). 10 – 18 Uhr. Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin, www.dueppel.de.


Berlin-Zehlendorf: Salböl und Dornenkrone. Pflanzen der Passion Jesu. Pflanzen der Bibel

12 Uhr. Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624). Mit der Fasten- und Osterzeit sind christliche Feste verbunden, die sich auf biblische Ereignisse beziehen. Der Palmsonntag erinnert an den Einzug Jesu in Jerusalem. Karfreitag und Ostern sind Gedenk- bzw. Festtage, die mit Pflanzen(produkten) verknüpft sind, wie duftendes Salböl, Brot und Wein, Ölbäume, dornige Zweige für die „Krone“. – Vor den Pflanzen werden biblische Bezüge hergestellt und Reproduktionen von Gemälden zum Thema betrachtet. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Garteneingang Königin-Luise-Platz Kosten: 8 € + erm. Garteneintritt 3 €. Anmeldung nicht erforderlich.


16.04.2017 (Sonntag)


Berlin-Zehlendorf: DichterBlüten: Vom Eise befreit sind Strom und Bäche. Osterspaziergang mit Goethe, Kästner, Morgenstern und anderen

12 Uhr. Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624). Jubelnd wird die österliche Zeit von den Dichtern begrüßt. Heller Himmel, bunte Blumen in Gärten und in der Natur erfreuen alle Menschen. Wie es seit Jahrhunderten üblich ist, feiern wir die Wiederkehr der Blumen und Gräser mit Gedichten und Liedern. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Garteneingang Königin-Luise-Platz Kosten: 8 € + erm. Garteneintritt 3 €. Anmeldung nicht erforderlich.


17.04.2017 (Montag)


Berlin-Zehlendorf: Oster-Spaziergang zu den schönsten Stellen im Botanischen Garten

10 Uhr. Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €.


18.04.2017 (Dienstag)


Berlin-Zehlendorf: Die Herbonauten, ein Pilotprojekt bürgerwissenschaftlicher Beiträge zum Herbarium Berolinense

19 Uhr. Bebilderter Forschungsbericht von Agnes Kirchhoff (Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsgruppe Biodiversitätsinformatik). Ort: Botanisches Museum, Blütensaal. Teilnahme: Nur für Mitglieder im Verein der Freunde des Botanischen Gartens und Botanischen Museums e.V. Werden auch Sie heute Abend Mitglied, um in den Genuss der Vorteile für Mitglieder zu gelangen und Projekte wie dieses zu fördern. Ein Teil der Forschung wurde durch eine Förderung des Vereins der Freunde des Botanischen Gartens und Botanischen Museums e.V. ermöglicht. Eingang: Botanisches Museum, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin.


19.04.2017 (Mittwoch)


Berlin-Zehlendorf: Oster-Spaziergang zu den schönsten Stellen im Botanischen Garten

Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. 19 Uhr. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €.


23.04.2017 (Sonntag)


Berlin-Zehlendorf: Spaß an Botanik? Bestimmungsübung: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)

11-14 Uhr. Veranstalter: Botanischer Verein von Berlin und Brandenburg, gegr. 1859 e.V. Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. Mitzubringen: Handlupen, Bestimmungsliteratur (da wir in Kleingruppen arbeiten, braucht am Anfang nicht unbedingt jeder Teilnehmer eigene Bestimmungsliteratur). Regionales pflanzliches Bestimmungsmaterial wird z. T. gestellt und sollte auch selber mitgebracht werden (bitte aus der Region, frisches Material oder Herbarmaterial). Wo? Kleiner Hörsaal, Botanisches Museum, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin Kosten? Keine (Mitgliedschaft im Botanischen Verein von Berlin und Brandenburg erwünscht, Jahresbeitrag 25 Euro, erm. 15 Euro. Die Mitgliedschaft kann gleich vor Ort abgeschlossen werden. Mit einer Mitgliedschaft können Sie auch am umfangreichen Exkursionsprogramm des Vereins teilnehmen.). Eintritt in Botanischen Garten und Museum nicht inklusive. Monatliches Treffen, alle Termine hier (z.T. auch Exkursionen) Ansprechpartnerin: Beate Schönefeld, schoenefeld@botanischer-verein-brandenburg.de.


29.04.2017 (Samstag)


Berlin-Zehlendorf: Märchenwelten im Museumsdorf Düppel(bis 01.05.2017)

Dieses Jahr dürfen die Besucher in die zauberhafte Märchenwelt der Slawen eintauchen. Die Märchenhexe Silberzweig und Astor Y Tellar geben Ihre Künste zum Besten und die Kleinen können sich als Lieblingsmärchenfigur schminken lassen. Die Düpplinger Spielleute begleiten das Fest musikalisch und am Sonntag den 30. April wird es abends eine kleine Feuershow geben (Sonderöffnung bis 21:00). Ein Zauberkünstler wird im Dorf unterwegs sein und vielleicht trifft man auch den ein oder anderen Waldgeist auf dem Gelände. Eintritt: 5,-/4,- EUR (bis 18 Jahre frei). 10 – 18 Uhr. Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin, www.dueppel.de.


Berlin-Zehlendorf: Vogelführung mit Derk Ehlert: „Das Revier der Nachtigall“

17.30 – 19.00 Uhr. Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin, www.dueppel.de.


30.04.2017 (Sonntag)


Berlin-Zehlendorf: VIPs – die Pflanzen des Jahres 2017

10 Uhr. Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska. Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €.


Seitenaufrufe: 1380

Unsere Schwestern­zeitung