Anzeigenzeitung für Zehlendorf, Steglitz & Umland - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de

25.03.2017

Zehlendorf: Schlemmen im Zehlendorfer Hof

Der „Zehlendorfer Hof“ an der Potsdamer Straße ist ein echter Geheimtipp in Zehlendorf, wenn es darum geht, wirklich gut zu speisen. Mario Gusic und seine Frau Ivana haben den Vorgänger, den „Schwarzen Adler“, am 24. April 2013 übernommen, die Gastronomie umfassend renoviert, einen Anbau errichtet und den von der Straße abgewandten, gemütlichen Biergarten in Schuss gebracht. (ANZEIGE) mehr…

25.03.2017

Onkel Toms Hütte: Zu Besuch in der BrownieBox

In der Ladenstraße, die von beiden Seiten den U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte flankiert, ist in diesen Tagen ja mächtig etwas los. Kaum ein Monat vergeht, ohne dass es eine neue Ladeneröffnung gibt. Am 20. Februar hat Katja Neuber (42) ihre BrownieBox aufgeschlossen – gleich neben dem kleinen Teeladen von Margit Klutke. Na, wenn das nicht zusammenpasst! (ANZEIGE) mehr…

25.03.2017

Schlachtensee: Garnelen satt im Claire’s

Das Restaurant Claire direkt an der Matterhornstraße in Schlachtensee steht unter neuer Bewirtung: Martina Metschurat kümmert sich seit dem November letzten Jahres um das Ambiente, die Küchenausrichtung und das Wohl der Gäste. Zusammen mit Koch Maik Mitschulat hat sie einiges vor. mehr…

25.03.2017

Scheibes Kolumne: Ich habe Futterneid!

Schlechte Charaktereigenschaften gibt es zur Genüge. Der eine flucht im Auto, der andere drängelt sich in jeder Schlange vor. Manche trinken gern einen über den Durst und werden dann aggressiv. Oder sie reden zu laut, kommen einem zu nahe, sind Angeber oder popeln in der Öffentlichkeit. mehr…

25.03.2017

Kleinmachnow: Trüffel im Noi2Due

Gianni und Nino sind zufrieden. Die beiden Gastronomen haben zusammen lange für die gehobene Gastronomie in Berlin gearbeitet. Jetzt haben sie den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und im September letzten Jahres mit der Trattoria Noi2Due ihr erstes eigenes Restaurant direkt an der Stadtgrenze von Kleinmachnow zu Berlin-Zehlendorf eröffnet. (ANZEIGE) mehr…

25.03.2017

Teltow: Kaffeemanum Kaffeerösterei

Volker Behrendt (53) hat jahrelang als IT-Außendienstler gearbeitet. Auf seinem Weg durch die Büros der Nation hat er es immer wieder mit unsäglichem Kaffee aus blubbernden Kaffeemaschinen oder aus vor Urzeiten befüllten Thermoskannen zu tun bekommen. (ANZEIGE) mehr…

25.03.2017

Grunewald: Der Druiden-Orden

An einer neobarocken Villa am Dianasee unweit der Königstraße im Grunewald weist ein Schild darauf hin, dass hier das Logenhaus des Odd-Fellow-Ordens zu finden ist. Hier sind auch Logen der Freimaurer anzutreffen. Interessanter ist sicherlich noch der Deutsche Druiden-Orden (www.druiden-orden.de), der vor Ort von der Groß-Loge Berlin-Brandenburg und ihren drei Berliner Logen vertreten wird. (ANZEIGE) mehr…

25.03.2017

Wannsee: Tritordeum-Brot bei Exner

Wer in der Bäckerei seines Vertrauens Brot und Brötchen kauft, setzt bevorzugt auf die vertrauten Teiglinge, die dem eigenen Gaumen dauerhaft am besten munden. Die Neugierde sorgt aber dafür, dass die Kunden auch gern einmal etwas Neues ausprobieren. mehr…

25.03.2017

Nachgefragt #5: Katja Desens

Katja Desens wurde in Wuppertal geboren, hat da aber nie gelebt. Ihr Abi hat sie im Sauerland gemacht, ihr Studium der Geisteswissenschaften in Aachen (Germanistik und Anglistik) abgeschlossen. Ihr Radiovolontariat hat sie im belgischen Eupen absolviert. Von da ging es dann gleich zu 104.6 RTL nach Berlin – als Morgenmoderatorin und Redakteurin. mehr…

25.03.2017

Zehlendorf: Wir spielen Schach

Seit 1947 gibt es den Schachklub Zehlendorf e.V.. Die zurzeit 80 Mitglieder im Alter von 4 bis 80 Jahren treffen sich immer am Donnerstag zum Schachspielen im Hans-Rosenthal-Haus (Bolchener Str. 5, 14167 Berlin, www.skzehlendorf.de). Am Freitag gibt es auch noch ein Fördertraining für überdurchschnittlich talentierte Jugendliche. mehr…

25.03.2017

Nachgefragt #4: Elke Brumm

Elke Brumm (auf dem Foto links) zog 1971 im Alter von vier Wochen nach Zehlendorf-Mitte. Ihren gesamten Bildungsweg von der Vorschule bis zum Magisterabschluss absolvierte sie – damals noch als Elke Moews – im Grünen Bezirk: an der Nord-Grundschule, am Schadow-Gymnasium und an der Freien Universität, wo sie Theaterwissenschaft und Neuere deutsche Literatur studierte. mehr…

25.03.2017

Lichterfelde: Into the Blue

Viele Berliner halten sich gern tropische Fische in einem Süßwasser-Aquarium. Als höhere Kunst gilt es in Aquarianer-Kreisen, sich einem Salzwasserbecken zu widmen: Neben dem Salzgehalt des Wassers muss hier auch das Licht genau passend zum Besatz ausgewählt werden. (ANZEIGE) mehr…

Jobbörse

Archiv

Heft 38 Cover

Heft 38 Mai 17 - 6,3 MB

Zum Archiv
25.03.2017

Zehlendorf-Mitte: Burritos im Sixteen Bites

Das kulinarische Angebot in der Region lässt sich so zusammenfassen: Wenn es ganz schnell gehen soll, gibt es meist eine Currywurst, einen Döner oder aber einen Teller mit Minipizza auf die Hand. Burger und Sushi zum Mitnehmen erweitern das Angebot noch. (ANZEIGE) mehr…

02.01.2017

Scheibes Kolumne: Schule einmal ganz anders!

Letztens habe ich geträumt, ich bin wieder in der Schule. Im Werner-von-Siemens-Gymnasium in Nikolassee. Nichts hat sich im Traum geändert in den über 30 Jahren, die ich nach dem Abitur schon hinter mich gebracht habe. Nur ist bei bei meinem erneuten Schulbesuch plötzlich alles anders. mehr…

02.01.2017

Potsdam: In der Grillakademie

Thomas Streit-Rodriguez (43) und seine Frau Renata (38) haben sich in Potsdam einen Traum erfüllt. Im Luisenforum unweit vom Holländer-Viertel haben sie vor wenigen Wochen ihr Grillfachgeschäft „RS Grill & Genuss“ eröffnet. (ANZEIGE) mehr…

02.01.2017

Potsdam: Dinner for Fun 2016/17

Dinner for Fun – das ist das laut eigener Aussage wohl einzige reisende Verzehrtheater in Deutschland. Die Truppe nutzt die kalten Monate, um mit ihrem Zelt von Wildau über Strausberg nach Oranienburg und dann auch nach Potsdam zu reisen. > mehr…

02.01.2017

Zehlendorf: Einrad Fahren

Auf zwei Rädern fühlt sich jeder wohl, aber wie sieht es mit einem aus? Beatrice Standke-Marten (54) ist Einrad-Trainerin beim Vfl Zehlendorf (www.vfl-zehlendorf.de), der in der Schweizerhof-Grundschule am Teltower Damm residiert. mehr…

02.01.2017

U-Bahnhof „Onkel Toms Hütte“: Jeans Corner

In der historischen Ladenstraße am U-Bahnhof „Onkel Toms Hütte“ tut sich so einiges in letzter Zeit. Neue Ladengeschäfte beleben die urige Einkaufsstraße und sorgen für noch mehr Anziehungskraft auf die Bewohner im benachbarten Bruno-Taut-Kiez. (ANZEIGE) mehr…

02.01.2017

Nachgefragt #3: Reinhard von Ramin

Reinhard von Ramin (74) ist gebürtiger Berliner und in Wilmersdorf aufgewachsen. Er studierte in Hamburg Volkswirtschaft und lebte zwischendurch auch in Charlottenburg, Frankfurt und München. Seit 1984 wohnt der ehemalige Unternehmensberater an verschiedenen Plätzen in Zehlendorf, mit einem zweiten Standbein in Kitzbühel und später in Cape Coral, Florida. mehr…

02.01.2017

Wannsee: Das kriminelle Captain’s Dinner in der Villa Blumenfisch

So ein Kriminal-Dinner ist eine völlig neue Art der Erlebnis-Gastronomie. Ab sofort lässt sich ein solcher Abend auch direkt am Wannsee buchen. In der Villa Blumenfisch legt das Traumschiff MS Paternoster an. Die Gäste, die sich an den schön gedeckten runden Tischen einfinden, werden zum Captain’s Dinner geladen – das ist ja wie auf dem Traumschiff! (ANZEIGE) mehr…

02.01.2017

Schlachtensee: Zu Besuch im Claire

Martina Metschurat (54) hat im November das Claire in der Matterhornstraße übernommen. Das kleine Restaurant mit seinen etwa 50 Plätzen gilt in der Region schon lange als feine Adresse. Nun möchte die neue Betreiberin den Ruf im Verbund mit ihrem Koch Maik Mitschulat noch weiter ausbauen. (ANZEIGE) mehr…

02.01.2017

Nachgefragt #2: Oliver Becker

Oliver Becker (44) stammt aus dem hohen Norden – er ist in Bremerhaven aufgewachsen. Seit 2014 wohnt er in Berlin am Wannsee – und hat sich hier ganz dem Thema Sicherheit verschrieben. Der Personenschützer, der bereits auf Bud Spencer aufgepasst hat, hat die becker security group gegründet, die den Wachschutz einzelner Immobilien regelt. mehr…

02.01.2017

Steglitz: Simply Raw bietet vegane Rohkost-Riegel

„Simply Raw“ – unter diesem Markennamen werden vegane und gluten- sowie laktosefreie Rohkost-Energieriegel im Handel angeboten. Was der Kunde so gar nicht ahnen kann: Hinter den nussig-schokoladigen Riegeln steckt ein Steglitzer Unternehmen. (ANZEIGE) mehr…

02.01.2017

Goerzallee: Kennen Sie Silat?

Kampfsport ist für viele Schüler, die sich in diesem Bereich schulen und ausbilden lassen, nicht nur eine regelmäßige Fitness-Übung. Sie finden sich auch in der besonderen Philosophie wieder und leben sie sogar im privaten Bereich. (ANZEIGE) mehr…

02.01.2017

Steglitz: Försters Feine Biere

Die meisten Kneipen und Restaurants vertrauen nur auf eine kleine Auswahl Biere, die auf der Karte zu finden sind. Es gibt meistens ein Pils, ein Hefeweizen und ein Dunkelbier – allesamt von großen, bekannten Brauereien. Die aktuelle Craft-Beer-Bewegung zeigt aber auf, dass im Thema Bier noch viel mehr Geschmack steckt, als viele Biertrinker ahnen. (ANZEIGE) mehr…

21.12.2016

Scheibes Kolumne: Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Die lokale Berichterstattung macht Journalisten, die nach Höherem streben, wirklich Bauchschmerzen. Anstatt Verschwörungen aufzudecken, die vom Kreml bis ins Weiße Haus reichen, spüren sie den ganzen Tag dem Verein der Kaninchen-Züchter hinterher, schauen kleinen Kindern bei der Show-Vorführung ihres Sportvereins zu, … mehr…

Unsere Schwestern­zeitung