Anzeigenzeitung für Zehlendorf, Steglitz & Umland - 03322-5008-0 - info@zehlendorfaktuell.de

27.07.2016

In Teltow: shabby-au-blanc

laden6Dass es so ein Geschäft nicht nur in romantischen Hollywood-Filmen, sondern tatsächlich auch in „echt“ gibt, das mag man kaum glauben. Doch der „Laden der schönen Dinge“, 1989 gegründet, besteht bereits seit 26 Jahren. Zehn Jahre lockte er die Besucher in der Schloßstraße in Steglitz an, nun ist er in Teltow zu finden – nur ein paar Minuten hinter der Stadtgrenze. (ANZEIGE)

Auf 180 Quadratmetern preist das Team die „Schönheit und Gemütlichkeit des hellen, weißen Wohnstils“, den sie „shabby-au-blanc“ nennen. Dabei handelt es sich um eine Mischung französischer Lebensart und skandinavischer Leichtigkeit. Wer den „Laden der schönen Dinge“ betritt, wird automatisch der Zeit entrückt. Denn sämtliche Auslagen in allen Höhen überraschen mit liebevoll zusammengestellten Arrangements kleiner und großer Dekorationsideen, darunter ausgefallene Schmuckstücke, edle Tassen, nostalgische Tischläufer, Kissen, antik wirkende Kerzenständer, schöne Lampen oder eben einem besonderen Accessoire fürs Bad. Dabei sind alle Gegenstände weiß gehalten, mal ganz modern und neuwertig und mal im „shabby“ Stil, also gebraucht, restauriert, antik.

Friederike Marohn (25) arbeitet bereits ihr ganzes Berufsleben im Geschäft. Sie verrät: „Zu 99 Prozent besuchen uns Frauen. Oft kommen sie gezielt mit ihren Freundinnen oder ihren Müttern, um ausgiebig zu stöbern und sich inspirieren zu lassen. Unsere Stücke bekommt man eben nicht in jedem Laden, wir sind viel auf Messen unterwegs und haben über die Jahre auch erstklassige Verbindungen zu Herstellern in ganz Europa geknüpft, sodass wir eine ganz erlesene Auswahl besonders schöner Dekostücke anbieten können.“

laden1

laden5

Enge Wege führen durch die Ausstellung, in der auf jeden Schritt wieder neue Dinge entdeckt werden. Friederike Marohn: „Selbst Stammkunden finden immer wieder neue Dinge. Es kommt ja auch ständig etwas dazu. Wir gehen aber auch davon aus, dass bei uns etwa 5.000 Artikel ausgestellt sind.“

Montag hat der „Laden der schönen Dinge“ geschlossen, da kümmert sich das Team um den eigenen eBay-Store. Dienstag bis Donnerstag ist von 14 bis 18.30 Uhr geöffnet, Freitag von 10 bis 18.30 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr.
Kurios: Zum shabby-au-blanc-Geschäft gehören auch noch eine Apotheke und ein Schreibwarengeschäft. (Fotos/Text: CS)

Info: Laden der schönen Dinge Anno 1989, Kanada-Allee 10, 14513 Teltow, Tel.: 03328/474645, www.shabby-au-blanc.de

laden4

laden3

laden2

Seitenaufrufe: 143

Zum Thema passende Artikel

02.07.2017

Am Mexikoplatz

In Zehlendorf entwickelt sich das wirtschaftliche Leben in erster Linie rund um die vielen U- und S-Bahnhöfe. Hier entstehen lokal begrenzte Mikrozentren aus einer Handvoll kleiner Geschäfte, die zur Versorgung der Nachbarschaft beitragen. mehr…

05.10.2016

Scheibes Kolumne: Einkaufen war ja früher entspannter

CarstenScheibeneuFrüher war Einkaufen ja ganz einfach. Einkaufszettel in die Hand nehmen, Artikel in den Korb legen, an der Kasse bezahlen, ab nach Hause! Das war einmal. Heute mutet ein Besuch im Supermarkt an wie eine organisierte Beschäftigungstherapie für chronisch Unterforderte mit angeschlossener Ergotherapie und inkludiertem Intelligenztest. mehr…

Unsere Schwestern­zeitung